Lesen den Artikel : Elitehochschule ENA: Rien ne va plus
Politik

Nationalfeiertag in Frankreich: Polizei setzt Tränengas gegen Demonstranten ein

Rund um Feierlichkeiten zur Erinnerung an den Beginn der Französischen Revolution ist es in Paris zu Ausschreitungen gekommen. Die Polizei nahm Dutzende Demonstranten fest - auch Gelbwesten-Vertreter.

    Politik

    Hassan Ruhani: Iran wäre bei Saktionsende zu Verhandlungen mit den USA bereit

    Der Konflikt zwischen den USA und dem Iran scheint festgefahren. "Für Verhandlungen sind wir immer bereit", sagt jetzt der iranische Präsident, stellt aber Bedingungen.

      Leben & Stil

      Französischer Schauspieler: Promi-Geburtstag vom 15. Juli 2019: Vincent Lindon

      In Frankreich ist Vincent Lindon ein absoluter Superstar. Und doch hat es lange gedauert, bis der französische Schauspieler seinen ersten Preis gewonnen hat.

        Deutschland

        Trump: Geht zurück in eure Heimat

        Eindeutig fremdenfeindlich und rassistisch - das ist das Urteil über einen neuen Tweet von Donald Trump. Darin ruft der Präsident "progressive" Demokratinnen im Kongress auf, die USA in Richtung "Heimat" zu verlassen.

          Sport

          106. Tour de France: Frankreich feiert Alaphilippe - Martin nicht belohnt

          So lange ohne Sieg waren die Deutschen zuletzt 2011. Tony Martin kommt in eine Fluchtgruppe, kann dort aber nicht mithalten. Ganz anders die Franzosen: Sie bejubeln Gelb - und hoffen auf den Coup.

            Politik

            Nationalfeiertag in Frankreich: Gesten der Versöhnung zwischen Merkel und Macron – Proteste am Rande der Feierlichkeiten

            Frankreichs Staatschef Macron macht Druck bei der gemeinsamen europäischen Verteidigung und lädt Kanzlerin Merkel und andere Toppolitiker ein. Die Militärparade verläuft nach Plan. Doch am Rande gibt es Proteste.

              Politik

              Frankreich will im Weltraum seine Satelliten beschützen

              Am französischen Nationalfeiertag hat Präsident Emanuel Macron erneut angekündigt, die militärische Präsenz auch im Weltall zu etablieren. „Wir werden unsere Fähigkeiten im Weltraum ausbauen und unsere Satelliten beschützen.“ so Macron.

                Politik

                Macrons Vorstoß ins All

                Die Parade am 14.Juli erinnert an Frankreichs glorreiche Vergangenheit. Der Präsident stellt diesmal auch Weichen für die Zukunft: in Europa – und im Weltraum

                  Politik

                  Swjatoslaw Wakartschuk: Ein Rockstar will ins Parlament

                  Erst ein Komiker, jetzt der Musiker: Nachdem in der Ukraine ein Schauspieler Präsident geworden ist, tritt der Sänger Swjatoslaw Wakartschuk bei der Parlamentswahl an.

                    Berlin

                    Neues System - Hertha ist hinten noch nicht ganz dicht

                    Nach den ersten drei Testspielen unter Trainer Ante Covic (43) ist dessen Handschrift bereits zu erkennen.Foto: Imago

                      Politik

                      Parade zum Nationalfeiertag: Wie ein Superheld: Soldat fliegt mit Flyboard über Paris

                      Bei den Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag stellte das französische Militär futuristische Technologie vor. Besonders ein Soldat auf einem Flyboard Air sorgt für Aufsehen.

                        Politik

                        Französischer Nationalfeiertag: Merkel dankt Macron für die "große Geste"

                        Drohnen, Roboterautos und eine fliegende Plattform mit Mini-Düsentriebwerken: Angela Merkel bekam zum französischen Nationalfeiertag ein Militärspektakel vorgeführt und bedankte sich bei Präsident Macron dafür.

                          Sport

                          Pausierender Sprintstar: Hemd statt Rennanzug: Kittel macht Geheimnis um Zukunft

                          Die Endgeschwindigkeit von Marcel Kittel war bei der Tour de France einst das Grauen aller Rivalen. Doch in diesem Jahr nahm sich der Sprinter eine Auszeit - ob er überhaupt weitermacht, lässt er offen.

                            Politik

                            Frankreich zeigt am Nationalfeiertag fliegenden Soldaten

                            Am französischen Nationalfeiertag zeigte Präsident Emanuel Macron bei der Militärparade auch einen fliegenden Soldaten. Der Jetski-Rennfahrer Franky Zapata zog mit seinem Flyboard Air über die Champs-Elysées seine Bahnen.

                              Politik

                              Bei Parade: Frankreich stellt Flyboard vor – auch für den Militäreinsatz?

                              Die französischen Militärkräfte sollen an dem Fluggerät interessiert sein.

                                Fußball

                                Immer wieder Frankreich-Gerüchte: Doch diesmal hat Borussia kein Interesse

                                Dafür äußert sich Max Eberl über Marcus Thuram und Malang Sarr.

                                  Welt

                                  Merkel und Macron feiern Nationalfeiertag mit Militärparade

                                  Am 14. Juli erinnert Frankreich an die Französische Revolution 1789 und den Sturm auf die Bastille. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel wohnt der Militärparade bei. Die Feierlichkeiten und das anschließende Statement der Kanzlerin sehen Sie hier im Live

                                    Politik

                                    Frankreich feiert Nationalfeiertag mit Militärparade

                                    Am 14. Juli erinnert Frankreich an die Französische Revolution 1789 und den Sturm auf die Bastille. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel wohnt der Militärparade bei. Die Feierlichkeiten und das anschließende Statement der Kanzlerin sehen Sie hier im Live

                                      Politik

                                      Macron kündigt militärisches Weltraumkommando an

                                      Der Präsident plant "ein großes Raumfahrtkommando innerhalb der Luftwaffe". Zur Parade am Sonntag zur Feier des 14. Juli kommt auch Angela Merkel.

                                        Politik

                                        Nächstes Weltraum-Kommando - Frankreichs Präsident Macron will Militär im All

                                        Macron hat angekündigt, innerhalb der Luftwaffe ein Raumfahrtkommando einzurichten. Details erklärte er in einer Rede zum französischen Nationalfeiertag.Foto: CHRISTOPHE PETIT TESSON / AFP

                                          Politik

                                          USA: Razzien gegen Menschen ohne Aufenthaltsgenehmigung geplant

                                          Es ist nicht das erste Mal, dass Präsident Donald Trump Festnahmen ankündigt. Nun stehen sie offenbar unmittelbar bevor.

                                            Deutschland

                                            Macron plant militärisches Weltraumkommando

                                            Die "Grande Nation" soll nach dem Willen ihres Präsidenten noch ein bisschen größer werden, jedenfalls militärisch gesehen. Vor dem Nationalfeiertag machen sich solche Ankündigungen gut. Details sind aber noch unklar.

                                              Politik

                                              Verteidigungspolitik: Macron will Weltraum-Kommando für Frankreich

                                              Um etwa Satelliten zu schützen, will der französische Präsident ein Raumfahrtkommando innerhalb der Luftwaffe schaffen. Auch US-Präsident Trump hatte zuletzt Ähnliches angekündigt.

                                                Sport

                                                Bundesliga: Plötzlich Pressingmaschinen

                                                Borussia Mönchengladbach ist die Bundesligamannschaft, die binnen drei Jahren die größte taktische Metamorphose durchlebt. Der neue Trainer Marco Rose will sein erfolgreiches System aus Salzburg fortführen.

                                                  Politik

                                                  Schutz für Satelliten: Macron will militärisches Weltraumkommando aufbauen

                                                  Könnten Kriege künftig auch im Weltraum entschieden werden - zum Beispiel durch Angriffe auf strategisch wichtige Satelliten? Frankreichs Präsident Macron will vorbeugen.

                                                    Politik

                                                    Raumfahrtkommando: Emmanuel Macron will Militär im Weltraum aufbauen

                                                    Der französische Präsident hat angekündigt, innerhalb der Luftwaffe ein Raumfahrtkommando einzurichten. Ähnliches hatte zuvor Donald Trump angeordnet.

                                                      Welt

                                                      Macron kündigt Aufbau eines militärischen Weltraumkommandos an

                                                      Am Vorabend des französischen Nationalfeiertages hat Präsident Macron die Bildung eines großen Raumfahrtkommando innerhalb der Luftwaffe angekündigt. Der Weltraum sei ein „neuer Bereich der Konfrontation“.

                                                        Weltall

                                                        Frankreich: Macron will militärisches Weltraumkommando aufbauen

                                                        Die Weltmächte liefern sich einen Wettlauf ums All. Auch Frankreich will nun seine militärischen Fähigkeiten im Weltraum verbessern - schon im September soll ein Raumfahrtkommando starten.

                                                          Politik

                                                          Frankreich: Totalschaden

                                                          Immer mehr Mitglieder treten aus oder laufen zu Macron und seiner Bewegung über. Frankreichs Konservative stehen vor den Trümmern ihrer Existenz.

                                                            Sport

                                                            Frankreich-Rundfahrt: De Gendt gewinnt 8. Tour-Etappe - Alaphilippe in Gelb

                                                            Saint-Étienne - Der belgische Radprofi Thomas De Gendt hat die achte Etappe der 106. Tour de France gewonnen. Der 32-Jährige vom Team Lotto Soudal siegte nach 200 Kilometern von Macon nach Saint-Étienne als Ausreißer vor den Franzosen Thibaut Pinot u