Lesen den Artikel : Microsoft-Betriebssystem: In sechs Monaten endet der Support für Windows 7
Digital

Ein Software-Dino verschwindet: Sie benutzen noch Windows 7? Warum Sie dringend umsteigen sollten

Es hat schon einige Jahre auf dem Buckel - nun kommt das Ende des Supports für Windows 7 in Sicht. Danach drohen Nutzern klaffende Sicherheitslücken. Die Zeit läuft.

    Digital

    Microsoft-Betriebssystem: Support-Ende für Windows 7 - Ein Software-Dino verschwindet

    Es hat schon einige Jahre auf dem Buckel - nun kommt das Ende des Supports für Windows 7 in Sicht. Danach drohen Nutzern klaffende Sicherheitslücken. Die Zeit läuft.

      Web

      Zukunft der Bildung: Nicht in der Schule lernen wir, sondern auf YouTube

      Woher haben unsere Kinder ihr Wissen über den Klimawandel? Nicht aus der Schule, glaubt Sascha Lobo. Dort müsse es künftig eher um Erziehung als um Bildung gehen. Im Podcast beantwortet er Leserkommentare.

        Spiele

        HDMI 2.1: Für wen sich die neuen Turbo-TV-Kabel lohnen

        Manche Highend-Fernseher kommen mit neuen Anschlussbuchsen vom Typ HDMI 2.1. Passende Kabel sind teuer. Wir erklären, was der neue Anschluss bringt.

          Politik

          AfD-Abgeordneter verbreitete Liste mit angeblichen Antifa-Mitgliedern

          25.000 Adressen sind in einer Datei, die der AfD-Landtagsabgeordnete Merz verschickte. Es ist wohl eine Datensammlung, die auch Rechtsextremisten nutzten.

            Web

            Facebook-Flashmob: Mehr als 600.000 Menschen wollen Area 51 stürmen

            Um keinen Landstrich ranken sich mehr Verschwörungstheorien und Geheimnisse als um Area 51. Nun wollen Facebook-Nutzer die Militärbasis in Nevada stürmen. Ihr Ziel: echte Aliens sehen.

              Web

              US-Handelsbehörde gegen Facebook: Ein Milliarden-Mückenstich

              Fünf Milliarden Dollar Bußgeld gegen Facebook: Sollte die US-Handelsbehörde FTC wirklich bei dieser Entscheidung bleiben, würde es das Unternehmen kaum kratzen. Die Summe ist ohnehin nur symbolisch.

                Gadgets

                Dodge & Burn: Die Universal-Waffe der Bildbearbeiter

                Abwedeln und Nachbelichten hieß es früher, heute ist die Technik als "Dodge & Burn" bekannt: Oft wird das selektive Aufhellen und Abdunkeln zur Hautretusche verwendet - doch es hat weit mehr Facetten.

                  Digital

                  Cambridge-Analytica-Affäre: Facebook vor Milliardenvergleich wegen Datenschutzskandalen

                  Es ist eine gigantische Summe, die Facebook wegen des Cambridge-Analytica-Skandals zahlen soll. Grundlage ist ein Vergleich zwischen der US-Handelsbehörde und dem Online-Konzern.

                    Digital

                    Nach Mord an Walter Lübcke: Datenschützerin will Auskunftssperren erleichtern

                    In Deutschland kann jeder bei Meldeämtern die Anschriften anderer Bürger erfragen. Die Hürden für eine Auskunftssperre sind hoch. Bremens Datenschutzbeauftragte Imke Sommer will das ändern.

                      Web

                      Streamripper-Seiten: Google blockiert Zugriff auf YouTube-Tonspuren

                      Sogenannte Streamripper ziehen sich die Tonspuren aus YouTube-Videos und erstellen daraus MP3-Dateien. Doch Google kappt jetzt offenbar mehreren Anbietern den Zugang zur Videoplattform.

                        Web

                        Künstliche Intelligenz "Pluribus": Poker-Software besiegt fünf Profi-Spieler

                        Kein Bluff: Eine Software von Forschern der Carnegie Mellon University und von Facebook gewinnt Poker-Partien - sogar im Spiel gegen fünf Profis.

                          Web

                          Auch Deutschland betroffen: Weltweit Störungen bei Twitter

                          "Etwas ist schiefgelaufen": An vielen Orten der Welt meldeten Nutzer Probleme mit dem Kurznachrichtendienst Twitter.

                            Gadgets

                            Audioaufzeichnungen: Google analysiert Nutzer-Gespräche mit seinem Sprachassistenten

                            Nicht nur Amazon, auch Google lässt die Audiomitschnitte Tausender Gespräche mit seinem virtuellen Assistenten von Menschen analysieren. Nicht immer bleiben die Nutzer dabei anonym, wie ein Bericht zeigt.

                              Politik

                              Warum ein Rechtsextremist beim BAMF arbeitet

                              Beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ist ein Mitarbeiter entdeckt worden, der als Rechtsextremist eingestuft wird. Die deutschen Sicherheitsbehörden mussten sich in den letzten Monaten immer wieder mit ihren eigenen Mitarbeitern beschäftigen.

                                Gadgets

                                Apple Watch: Apple deaktiviert die Walkie-Talkie-Funktion

                                Eine Sicherheitslücke in der Walkie-Talkie-Funktion der Apple Watch ermöglicht es Nutzern, das iPhone eines anderen Nutzers abzuhören. Apple deaktiviert die Funktion und arbeitet an einer Lösung.

                                  Wirtschaft

                                  USA: Peter Altmaier hält Zollabkommen bis Ende des Jahres für möglich

                                  Der Bundeswirtschaftsminister zeigt sich mit Blick auf den Handelsstreit zwischen der EU und den USA zuversichtlich. Eine Einigung könnte es in wenigen Monaten geben.

                                    Dresden

                                    Urteil der Schande in Dresden - Perverser Hort-Erzieher bleibt frei

                                    Viermal missbrauchte Erzieher Benjamin L. (35) ein 7-jähriges Mädchen. Jetzt kam er mit 21 Monaten davon – auf Bewährung!Foto: Juergen Maennel

                                      München

                                      Garching: Stillstand im Forschungsreaktor

                                      Weil Frankreich den Transport von hoch angereichertem Uran gestoppt hat, ist die Neutronenquelle in Garching seit vier Monaten heruntergefahren. Atom-Gegner fordern unterdessen die endgültige Abschaltung.

                                        Digital

                                        EuGH-Urteil zu Amazon: Onlinehändler müssen nicht zwingend per Telefon erreichbar sein

                                        Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat entschieden, dass es keine Pflicht für Onlinehändler gibt, telefonisch erreichbar zu sein. Ein Freibrief, Kundenkontakten auszuweichen, ist das Urteil aber nicht.

                                          Deutschland

                                          Eltern lassen Baby verhungern - Wird Fall Mohamed (†2 Monate) neu aufgerollt?

                                          Vor dem Amtsgericht Mitte wird der Tod des kleinen Mohamed, der 2017 im Alter von nur zweieinhalb Monaten starb, verhandelt.Foto: Daniel Bockwoldt / dpa

                                            Digital

                                            Berufungsgericht bestätigt: Donald Trump hat kein Recht, Twitter-Nutzer zu blockieren

                                            Ist es zulässig, wenn Donald Trump bestimmten Twitter-Nutzern den Zugang zu seinen Botschaften verwehrt? Diese Frage beschäftigte die US-Justiz. Ein Berufungsgericht urteilte jetzt: Nein, ein Präsident darf das nicht.

                                              Hamburg

                                              Erfolg für den Staatsschutz - Polizei stoppt Linksextreme

                                              Beamten fielen zwei Männer (27, 31) und eine Frau (28) mit Fahrrädern auf, die sich verdächtig verhielten.Foto: Polizei

                                                Apps

                                                Einigung mit Google: Amazons Fire-TV-Sticks haben wieder eine YouTube-App

                                                Prime Video, Netflix, Dazn: Für Amazons Fire-TV-Gadgets gibt es diverse Streaming-Apps. Lange aber fehlte der Platzhirsch YouTube. Das ändert sich jetzt - und auch die Kids-Version kommt auf die Plattform.