Lesen den Artikel : Rabbiner beklagt Corbyns Mitschuld am neuen Judenhass
Politik

Nordafrika: Anwälte in Algerien demonstrieren für unabhängige Justiz

Seit dem Sturz des Präsidenten ist in Algerien eine Übergangsregierung an der Macht. Demonstranten werfen ihr vor, politische Gefangene zu machen.

    Politik

    Zensus 2020: Trump gibt bei Frage nach Staatsangehörigkeit nach

    Der US-Präsident verzichtet auf das Letztmittel der Exekutivanordnung. Daten und Informationen über Personen, die in den USA leben, will er trotzdem sammeln lassen.

      Welt

      „Sollte man nicht lieber den Kapitalismus abschaffen?“

      Wagenknecht tritt zurück, Kipping denkt darüber nach: Die Linke steht vor großen Veränderungen. Reformer Stefan Liebich hält das Programm seiner Partei für nicht mehr zeitgemäß – und beneidet die Grünen.

        Politik

        Militärführung im Sudan will Putschversuch verhindert haben

        Sudans regierender Militärrat hat nach eigenen Angaben einen "Putschversuch" verhindert. Etliche Menschen sollen festgenommen worden sein.

          Politik

          Sudan: Militärregierung spricht von Putschversuch

          Im Sudan wirft der regierende Militärrat mehreren Offizieren und Soldaten vor, einen Staatsstreich versucht zu haben. 16 Personen wurden festgenommen.

            Politik

            Laut Militärregierung: "Putschversuch" im Sudan vereitelt

            Sudans regierender Militärrat hat nach eigenen Angaben einen "Putschversuch" verhindert. Offiziere und Soldaten der Armee und der Geheimdienste hätten versucht, einen Staatsstreich auszuführen.

              Politik

              Siemens-Chef Joe Kaeser erhielt Morddrohung

              In einer Email wurde Siemens-Chef Joe Kaeser mit dem Leben bedroht. Die Spur führt in die rechte Szene.

                Politik

                Sudan: Berichte: Putschversuch gegen sudanesische Militärregierung

                Im Sudan soll es einen Putschversuch gegeben haben. Das berichtet das Staatsfernsehen. Angeblich sollte dadurch die kürzliche Einigung mit der Opposition blockiert werden.

                  Politik

                  Militärregierung – „Putschversuch“ der Armee vereitelt

                  In einer live im Fernsehen übertragenen Ansprache hat General Dschamal Omar bekanntgegeben, dass der im Sudan regierende Militärrat einen „Putschversuch“ der Armee verhindert habe. Zwölf Offiziere und vier Soldaten seien festgenommen worden.

                    Politik

                    Carola Rackete gegen Italiens Innenminister: Für Salvini die Höchststrafe

                    Twitter und Facebook sind für Matteo Salvini wichtige Populismus-Werkzeuge. Diese will "Sea-Watch"-Kapitänin Carola Rackete dem italienischen Innenminister mit ihrer Klage nehmen.

                      Politik

                      Zitter-Angst! Merkel bleibt bei Hymne sitzen - Unsere Kanzlerin so schwach, so tapfer!

                      Das Stabsmusikkorps der Bundeswehr spielt im Hof des Kanzleramtes die Nationalhymnen Dänemarks und Deutschlands – und Merkel: SITZT!Foto: AFP

                        Politik

                        BILD-Interview nach Rauswurf-Urteil - Sarrazin rechnet mit SPD ab

                        Er soll raus aus der Partei! Die SPD ist ihrem Ziel, den Genossen Thilo Sarrazin (74) loszuwerden, ein Stück näher gekommen.Foto: Wolf Lux

                          Politik

                          38 weitere Tote nach Bootsunglück entdeckt

                          Bei der gefährlichen Fahrt über das Mittelmeer sank vor gut einer Woche ein Boot mit Migranten. Nun ist klar: Es ertranken 68 Menschen.

                            Politik

                            Bericht über geplante Wahlkampfhilfen: Salvini und die "Affäre Metropol"

                            Verhandlungen im Moskauer Luxushotel, angebliche Pläne für Wahlkampfhilfe aus Russland in Millionenhöhe: Ein Bericht wirft ein schlechtes Licht auf Italiens Innenminister Salvini.

                              Politik

                              Spannungen zwischen Iran und Großbritannien: Gibraltar nimmt Kapitän von iranischem Tanker fest

                              Großbritannien und Gibraltar werfen Iran vor, illegal Öl nach Syrien liefern zu wollen. Vor einer Woche setzten sie einen Tanker fest, nun soll dessen Führung befragt werden.

                                Welt

                                Die Wut des Iran auf den „kleinen Satan“ Großbritannien

                                Der Zwischenfall zwischen iranischen Schnellbooten und einer britischen Fregatte ruft das historisch belastete Verhältnis beider Länder ins Gedächtnis. Warum ist der „kleine Satan“ bei den Mullahs so unbeliebt? Der Schlüssel liegt im Jahr 1953.

                                  Welt

                                  Irans Angriff auf den britischen Öltanker folgt einem bekannten Muster

                                  Der Versuch Teherans, einen britischen Öltanker zu kapern, ist Ausdruck einer anhaltenden Eskalationsstrategie Teherans. Auch könnte es ein Symptom andauernder Machtkämpfe sein. Den Amerikanern dürfte es zumindest eine Sache erleichtern.

                                    Politik

                                    "Unachtsame Vergewaltigung": Oberstes Gericht in Schweden verurteilt erstmals Mann nach Sex-Gesetz

                                    Vor einem Jahr führte Schweden ein umstrittenes Gesetz ein, das eine klare Zustimmung zu sexuellen Handlungen vorschreibt. Nun hat das Oberste Gericht des Landes ein erstes Urteil dazu gefällt. Es dürfte Auswirkungen auf viele weitere Fälle haben.

                                      Politik

                                      Staat muss Angehörige von IS-Kämpfer nach Deutschland holen

                                      In Deutschland wird die Rückführung von IS-Angehörigen kontrovers diskutiert. Nun verpflichtet ein Gericht die Bundesregierung erstmals dazu.

                                        Politik

                                        US-Wahlkampf: "Diversity kann Ungleichheit rechtfertigen"

                                        Die US-Demokraten machen das Thema Vielfalt im Vorwahlkampf groß. Doch Diversity allein helfe nicht, sagt Literatur-Professor Michaels – und ruft zum Klassenkampf auf.

                                          Politik

                                          Von dem Zwischenfall profitieren die Hardliner im Iran und in den USA

                                          Iranische Schiffe sollen einen britischen Öltanker bedrängt haben. Teheran bestreitet das – doch für Europa wird es schwieriger, in dem Konflikt zu vermitteln.

                                            Politik

                                            Vom dem Zwischenfall profitieren die Hardliner im Iran und in den USA

                                            Iranische Schiffe sollen einen britischen Öltanker bedrängt haben. Teheran bestreitet das – doch für Europa wird es schwieriger, in dem Konflikt zu vermitteln.

                                              Welt

                                              „Ungehinderter Grenzverkehr begünstigt Kriminelle bei Straftaten“

                                              NRW debattiert über die offene deutsche Westgrenze. Diese ist seit den Kontrollen in Bayern stärker in den Fokus gerückt. Eine Rückkehr zu Binnenkontrollen will niemand, nicht einmal die AfD. Stattdessen soll Bundesinnenminister Seehofer handeln.

                                                Politik

                                                So offen reden andere Staatschefs über ihre Gesundheit – oder auch nicht

                                                Die Kanzlerin verrät nach ihren Zitteranfällen nicht viel über ihre Gesundheit. Auch in anderen Ländern wird der Gesundheitszustand der Regierungschefs wie ein Staatsgeheimnis gehütet. Aber nicht überall.

                                                  Welt

                                                  So offen reden andere Staatschef über ihre Gesundheit – oder auch nicht

                                                  Die Kanzlerin verrät nach ihren Zitteranfällen nicht viel über ihre Gesundheit. Auch in anderen Ländern wird der Gesundheitszustand der Regierungschefs wie ein Staatsgeheimnis gehütet. Aber nicht überall.

                                                    Welt

                                                    BBC-Doku zu Antisemitismus bringt Labour in Erklärungsnot

                                                    Hunderte von Vorfällen und eine Parteiführung, die sie vertuscht: Wie ein britischer Fernsehfilm zeigt, wird das Thema Antisemitismus zum großen Problem für die Labour-Partei. Doch die spricht von einer „Verschwörung“.

                                                      Politik

                                                      „Sea-Watch“-Kapitänin Rackete verklagt Salvini

                                                      „Deutsche Hure“ oder „verdorbene Nutte“ haben Salvinis Follower die „Sea-Watch“-Kapitänin genannt. Nun wehrt sich Carola Rackete dagegen.

                                                        Politik

                                                        Die deutschen Waffenexporte steigen

                                                        Deutschland exportiert deutlich mehr Waffen als im Vorjahr. Das ergibt eine Antwort des Wirtschaftsministeriums auf eine Anfrage der Grünen im Bundestag. Dabei wird auch in Länder geliefert, die am Bürgerkrieg in Jemen beteiligt sind.

                                                          Politik

                                                          Jürgen Trittin im Interview: "Politik braucht einen geschützten Raum"

                                                          Verhandlung im vertrauten Rahmen - oder Mauschelei hinter verschlossenen Türen? Der Grüne Jürgen Trittin über Politik aus dem Hinterzimmer.

                                                            Welt

                                                            Putin und Selenski sprechen erstmals über Ukraine-Konflikt

                                                            Bisher hatte Kremlchef Wladimir Putin dem ukrainischen Präsidenten noch nicht einmal zur Wahl gratuliert. Jetzt griff Wolodimir Selenski selbst zum Hörer, um im Kreml anzurufen. Eine kleine Sensation im Verhältnis zwischen Moskau und Kiew.