Fußball

Ter Stegen vs. Neuer: "Ich denke nicht, dass Manu etwas zu meinen Gefühlen sagen muss"

Der Torwartstreit zwischen Marc-André ter Stegen und Manuel Neuer geht in die nächste Runde: Der Keeper des FC Barcelona bezeichnete die Aussagen von Bayerns Nummer eins als "unpassend".

    Hamburg

    Tolle Derby-Geste - Alle HSVer im Gyamerah-Trikot

    Jan Gyamerah fehlt dem HSV im Derby gegen St. Pauli mit einem Beinbruch. Tolle Geste: Alle HSVer machten sich in dessen Trikot warm.Foto: Twitter/HSV

      Sport

      „Aussagen unpassend“ - Ter Stegen wehrt sich gegen Neuer

      Der Zoff in der Nationalmannschaft! Torwart Marc-André ter Stegen wehrt sich vorm BVB-Kracher gegen die Kritik von Manuel Neuer.Foto: Ion Alcoba Beitia / dpa

        Leben & Stil

        Leaving Neverland: Jackson-Familie wütend über Emmy-Auszeichnung

        Dass die Doku "Leaving Neverland" einen Emmy erhalten hat, ist für die Hinterbliebenen von Michael Jackson "eine absolute Farce".

          Deutschland

          Anklage geht gegen Freilassung des ivorischen Ex-Präsidenten Gbagbo vor

          Dem früheren Staatschef der Elfenbeinküste und seinem Vertrauten droht ein weiterer Prozess in Den Haag - wenn die Chefanklägerin mit ihrem Antrag Erfolg hat. Es geht um den gewaltsamen Tod von rund 3000 Menschen.

            Sport

            Derby bei St. Pauli - Wieder Flaschenwurf auf HSV-Bus

            Attacken wie beim letzten Hamburg-Derby auf den HSV-Bus sollten diesmal verhindert werden. Klappte nicht ganz.Foto: WITTERS

              Wirtschaft

              „Dann wird Großbritannien für uns zum Auslandsmarkt, wie Südafrika“

              Kommt es zu einem chaotischen Brexit, wird Frankreichs Küste zur EU-Außengrenze. Die Häfen starten daher bereits Probeläufe für die Zollabfertigung britischer Waren. Doch wie groß das Chaos tatsächlich wird, ist noch völlig unklar.

                Politik

                Israels Opposition setzt auf Araber, um Netanjahu zu besiegen

                Bei den Parlamentswahlen im April ignorierten die Mainstream-Parteien Israels arabische Wähler. Jetzt, bei der zweiten Runde, werden sie plötzlich stark umworben, und ebenso stark angefeindet. Können die arabischen Bürger die Wahl entscheiden?

                  Wirtschaft

                  Das bedeutet das Aus für den gelben Schein

                  Sich krank zu melden, ist eine oft lästige Angelegenheit. Der gelbe Zettel, den man vom Arzt bekommt, muss irgendwie zum Arbeitgeber - und das, obwohl manchem Kranken schon der Weg zur Post schwerfällt. Doch damit soll bald Schluss sein.

                    Politik

                    Nato-Mission "Resolute Support": US-Soldat stirbt im Einsatz in Afghanistan

                    In Afghanistan ist ein Mitglied der US-Armee gestorben. Die genauen Umstände sind unklar, der Mann ist der 17. Angehörige des US-Militärs, der seit Jahresanfang in dem Land gefallen ist.

                      Politik

                      Benjamin Netanjahu: Wahlkampf in eigener Sache

                      Israels Ministerpräsident Netanjahu strebt seine fünfte Amtszeit an. Für ihn geht es um mehr als den Wahlsieg. Nur als Regierungschef kann er sich vor Strafverfolgung in Korruptionsfällen schützen.

                        Auto

                        Elektro-Autos: Strengere CO2-Werte ab 2020 – so funktionieren die cleveren Zahlenspiele der Autoindustrie

                        Wann mehr Elektroautos auf die Straße kommen, entscheidet auch die Taktik. Die Hersteller haben ausgefeilte Pläne, um CO2-Werte zu schaffen.

                          Politik

                          Landtagswahl im Oktober: In Thüringen droht eine schwierige Regierungsbildung

                          In knapp sechs Wochen wählt Thüringen einen neuen Landtag, und eine aktuelle Umfrage gibt ein uneinheitliches Bild: Rot-rot-grün kommt auf 43 Prozent, CDU und AfD legen zu.

                            Politik

                            Skandal-Hotel in der Türkei - Urlauber müssen hier im Flur schlafen

                            Es wird immer schlimmer im überbuchten Skandal-Hotel Side la Grande an der türkischen Mitttelmeerküste. BILD mit neuen Details.Foto: privat

                              Urlaubs-Ärger!

                              Welt

                              Der harte Brexit ist die beste Lösung

                              Die EU sollte keiner weiteren Verschiebung der Brexit-Frist zustimmen, schreibt der DIW-Chef im Gastbeitrag. Sie kann nicht länger zusehen, wie diese Frage ganz Europa Schaden zufügt. Drei Gründe sprechen für einen Kurswechsel auf den kleinsten gemein

                                Sport

                                Werder-Manager Baumann sicher - Wandervogel Bittencourt fliegt nicht weg

                                Werder-Zugang Leonardo Bittencourt ist nach seiner Premiere in Berlin jüngster Bundesliga-Spieler, der für fünf Klubs im Einsatz war.Foto: Matthias Kern / Getty Images

                                  Sport

                                  Vor CL bei Benfica - RB-Kapitän Orban warnt vor Seferovic

                                  RB ist bereit für die Königsklasse! Vor dem ersten Gruppenspiel morgen bei Benfica Lissabon spricht Kapitän Willi Orban.Foto: picture alliance / Gladys Chai v

                                    Berlin

                                    Bis 2030 keine Kohle mehr - So teuer wird der Kohle-Ausstieg für die Berliner

                                    Rot-Rot-Grün will bis 2030 die umweltschädlichen Kraftwerke umstellen. Die Alternativen kosten Fernwärme-Kunden einiges mehr.Foto: picture alliance / picture allia

                                      Gesundheit

                                      Fehlbildungen: Politikerinnen und Ärzte fordern bundesweites Melderegister

                                      Nach Frankreich ist es möglicherweise auch in Deutschland zu überdurchschnittlich vielen Fehlbildungen bei Babys gekommen. Nun soll geklärt werden, was dahintersteckt.

                                        Leipzig

                                        Überfall in Chemnitz - Neonazi prügelt Flüchtling aus Rollstuhl

                                        Unfassbare Attacke in Chemnitz: Ein Neonazi prügelte auf einen behinderten Flüchtling ein, bis dieser aus dem Rollstuhl stürzte.Foto: FRANK SELIG

                                          Berlin

                                          Rechter Lehrer muss wegen SS-Tattoo vor Gericht

                                          Weil ein Lehrer ein SS-Tattoo beim Sportfest einer Hennigsdorfer Schule zeigte, beantragte die Staatsanwaltschaft Geldstrafe. Das will er nicht akzeptieren.