Lesen den Artikel : Betrifft: Wütende Nonnen, Deutschlands ältester Bürgermeister
Politik

Früherer CSU-Ministerpräsident: Alfons Goppel hatte Kontakt zu NS-Verbrechernetzwerk

Gab es eine Seilschaft zwischen Alfons Goppel und hochrangigen NS-Chargen? Ein alter BND-Vermerk über Goppels Verbindung zu einem syrischen Spitzenbeamten wirft nach SPIEGEL-Informationen diese Frage auf.

    Politik

    Ein freier Geist wird 90

    Zuverlässig war seine Unberechenbarkeit: Zum Geburtstag des früheren Verfassungsgerichtsvize Ernst-Gottfried Mahrenholz

      Politik

      Moldaus Staatskrise: Demokratische Partei gibt Regierungsanspruch auf

      Im Machtkampf um die Regierung der Republik Moldau zieht sich die Demokratische Partei von Großunternehmer Wladimir Plahotniuc zurück. Gleichzeitig spricht sie sich für Neuwahlen aus.

        Politik

        "Therapien" gegen Homosexualität: Gutachter hält Spahns Verbot für verfassungswidrig

        Gesundheitsminister Jens Spahn will sogenannte Konversionstherapien für Homosexuelle verbieten lassen. Doch ein Gutachter sieht in dem Vorhaben nach Informationen des SPIEGEL einen "Eingriff in die Grundrechte".

          Politik

          Philippa Strache will ins Parlament

          Nach der Regierungskrise findet Ende September die Nationalratswahl statt. Die Tierschutzbeauftragte der FPÖ kandidiert auf Platz 3 der Landesliste.

            Politik

            Flugbereitschaft der Bundeswehr: Sieben Millionen Euro jährlich für leere Jets

            Will die Bundesregierung fliegen, müssen die Maschinen aus Köln nach Berlin geschafft werden. Kein Passagier ist an Bord - dennoch fallen nach Informationen des SPIEGEL hohe Kosten an.

              Politik

              Dilek Dündar gelingt Ausreise nach Deutschland

              Fast drei Jahre lang hat Dilek Dündar versucht, zu ihrem Mann ins deutsche Exil zu gelangen - aber die Türkei nahm ihr den Pass. Jetzt ist sie geflohen.

                Politik

                Vier Wände als Zerreißprobe für die große Koalition

                Die SPD hat den Mietendeckel als Instrument zur Bändigung der Wohnungsnot entdeckt. Das macht es für die Kanzlerin nun schwierig. Ein Kommentar.

                  Politik

                  Frauenstreik in der Schweiz: "Schluss mit gratis"

                  Überall in der Schweiz legen Frauen die Arbeit nieder, um für gerechte Löhne, bessere Bedingungen für Familien und ein Ende sexistischer Gewalt zu demonstrieren. Selbst das Parlament macht mit - auch wenn die Rechtspopulisten Einspruch erheben.

                    Politik

                    Der Tag kompakt: Tankerangriffe im Golf - Iran und USA auf Kollisionskurs

                    USA und Iran verschärfen Ton nach Schiffsattacken im Golf ++ Expertenquiz zu Steffi Grafs 50. Geburtstag ++ Trumps Sprecherin quittiert Job ++ "Hutbürger" aus Sachsen will Entschädigung vom ZDF ++ Hier ist Ihr Update für den Abend.

                      Unterhaltung

                      Gespräch mit Peter Thorwarth: "Bang Boom Bang"-Regisseur verrät: Die Idee zum Kultfilm basiert auf realer Begebenheit

                      Der Ruhrpott-Kultfilm "Bang Boom Bang" wird 20 Jahre alt. Regisseur Peter Thorwarth im stern-Interview über menschliche Gangster, Diether Krebs' letzte Rolle und darüber, wie sich das Filmemachen verändert hat. 

                        Politik

                        Darum gehen zehntausende Frauen in der Schweiz auf die Straße

                        In vielen Schweizer Städten haben Frauen am Freitag aus Protest die Arbeit niedergelegt. Die Anliegen der Demonstranten sind unterschiedlich, nur eines steht bei allen im Mittelpunkt: Gleichberechtigung.

                          Politik

                          EU-Parlament - Der Brexsack will nichts mit der AfD zu tun haben

                          „Alles aus“ zwischen Nigel Farage und der AfD: Der britische EU-Hasser ist nicht mehr in derselben Parteifamilie wie Meuthen & Co.Foto: ODD ANDERSEN / AFP

                            Politik

                            Jetzt beginnt die Propagandaschlacht

                            Vorwürfe und Verdächtigungen: Was über den Angriff auf die Öltanker im Golf von Oman bekannt ist und was nicht. Eine Übersicht.

                              Politik

                              GroKo-Klausur: Das große Klammern

                              Union und SPD leiden unter der GroKo, trotzdem wollen sie das Bündnis unbedingt fortsetzen. Bei der Klausur der Fraktionsspitzen werden die Streitthemen ausgeklammert - man will sich sogar gegenseitig Erfolge gönnen.

                                Welt

                                Warum es unwahrscheinlich ist, dass die USA das Video gefälscht haben

                                Das US-Zentralkommando Centcom hat ein Schwarz-Weiß-Video präsentiert, das die Verantwortung des Iran für die Angriffe auf Schiffe nahe der Straße von Hormus beweisen soll. Aber wie sind die Nahaufnahmen zustande gekommen?

                                  Politik

                                  Datendiebstahl: Ein Lehrstück über das Cyber-Zeitalter

                                  Ende 2018 stehen Daten und Fotos Hunderter Politiker und Prominenter plötzlich im Internet. Dahinter stecken keine russischen Hacker, sondern nur ein Schüler aus Hessen. Politisch sind die Folgen dennoch nachhaltig.

                                    Politik

                                    Rizin-Prozess bringt erschreckende Details an Licht

                                    Der mutmaßliche Rizin-Bombenbauer von Köln war offenbar bereits in seiner Heimat in Tunesien unter Terrorverdacht geraten - lange, bevor er in Deutschland ins Visier der Ermittler geriet. Der Rizin-Anschlag hätte laut Gutachten bis zu 100 Todesopfer ge

                                      Politik

                                      SZ-Podcast "Auf den Punkt": Riskiert Trump einen Krieg am Golf?

                                      Die Angst vor einer Eskalation zwischen den USA und Iran steigt, vor allem nach dem Vorfall im Golf von Oman. Wie weit ist der US-Präsident bereit zu gehen?

                                        Gesundheit

                                        Kommentar - Ärztinnen wegen „Werbung“ für Abtreibung verurteilt: ein groteskes Trauerspiel

                                        In Berlin haben sich an diesem Freitag die ersten Frauenärztinnen wegen verbotener Werbung für Schwangerschaftsabbrüche nach dem neuen Paragrafen 219a verantworten müssen. Mehrere hundert Frauen demonstrieren vor dem Gericht – für die Angeklagten.

                                          Politik

                                          Innere Sicherheit: Kommunen sollen Messer in öffentlichen Räumen verbieten können

                                          Messerverbotszonen, härtere Strafen gegen Kinderpornografie, mehr Einbruchschutz: Die Innenminister der Länder haben sich auf mehrere Beschlüsse geeinigt. Ihr Bundeskollege Horst Seehofer nennt diese "sensationell".

                                            Welt

                                            Exekutionen finden statt auf Flussbänken, in Sportstadien, auf Schulhöfen

                                            Bis zu 1000 Menschen schauen in Nordkorea bei Hinrichtungen zu. Das zeigt eine neue Studie. Der mit 238 Fällen am häufigsten genannte Hinrichtungsgrund ist „Diebstahl von Staatseigentum“. Die Leichen der Hingerichteten werden oft unmenschlich „beg

                                              Politik

                                              Terror: Hauptverdächtiger nach Anschlägen von Sri Lanka gefasst

                                              Ein 29-jähriger Mann aus Sri Lanka soll für die Anschläge in seinem Heimatland vom Ostersonntag mit mehr als 250 Toten verantwortlich sein. Er wurde mit vier weiteren Verdächtigen festgenommen.

                                                Welt

                                                Die Frau, die für Trump log

                                                Nach zwei Jahren als Sprecherin von Donald Trump zieht sich Sarah Huckabee Sanders aus dem Weißen Haus zurück - angeblich der Familie wegen. Ihre Bilanz ist legendär: Wenn sie nachweislich log, rechtfertigte sie dies mit der „Hitze des Gefechts“.