Lesen den Artikel : Urteil gegen Ärztinnen: Schuldig im Sinne des Gesetzgebers
Politik

70 Jahre Luftbrücke - Rosinenbomber dürfen nicht in Berlin landen

Vor 70 Jahren retteten amerikanische „Rosinenbomber“ West-Berlin. Zum Jubiläum dürfen sie aber nicht mal über der Hauptstadt fliegen.Foto: picture-alliance/ dpa

    Sport

    Transfermarkt: «Bild»: BVB will Hummels von Bayern zurückholen

    Berlin - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund plant nach Informationen von «Bild« und «Sport Bild» einen Transfer-Coup.

      Unterhaltung

      Shisha, Döner, Hochzeit - So flittert Özil in Berlin

      Zwischen Luxus-Läden, Dönerbuden und Shisha-Bars genießen Ex-Nationalspieler Mesut Özil (30) und seine Frau Amine (26) ihr Eheglück.Foto: Karadshow Media

        Welt

        Fünf Patienten durch infiziertes Krankenhaus-Essen gestorben

        In Großbritannien sind zwei weitere Patienten nach einer Listeriose-Erkrankung durch Krankenhaus-Essen gestorben. Damit steigt die Zahl der Opfer auf fünf.

          Unterhaltung

          Direktor des Jüdischen Museums Berlin zurückgetreten

          Nach heftiger öffentlicher Kritik gibt der Direktor des Jüdischen Museums Berlin, Peter Schäfer, seinen Posten auf. Stein des Anstoßes war ein Tweet des Museums zu einem "taz"-Artikel über die umstrittene BDS-Kampagne.

            Berlin

            Berlin - Grüne Mitte: Lieber Mieter, leider zwingt uns der Senat zu einer Erhöhung ihrer Miete!

            Die Hellersdorfer Wohnungsgenossenschaft Grüne Mitte und ihr Vorstandsvorsitzender Andrej Eckhard sind dafür bekannt, den Mund aufzumachen.

              Berlin

              In Berlin-Zehlendorf - Nazi-Kunst soll endlich weg von der Straße

              Die Zehlendorfer Grünen wollen die Skulptur „Negerin“, die dort seit 34 Jahren neben einem Gehweg steht, ins Museum bringen.Foto: Günther

                Politik

                Israelkritik: Direktor des Jüdischen Museums Berlin tritt zurück

                Peter Schäfer hatte zuletzt jede Menge Ärger - zum Beispiel mit dem Zentralrat der Juden. Wegen dieses Streits wurde nach SZ-Informationen auch die Pressesprecherin von ihren Aufgaben freigestellt.

                  Politik

                  Und dann spricht der Anwalt von „schmutzigen Lebensschützern“

                  In Berlin stehen zwei Ärztinnen vor Gericht – erstmals seit der Reform des Paragrafen 219a. Einer der Verteidiger fällt durch verbale Ausfälle auf, und sein Kollege rechnet während der Verhandlung mit den Grünen ab. Erfolg haben sie damit nicht.

                    Welt

                    Zerstörte Kathedrale Notre-Dame: Französische Milliardäre haben noch keinen Cent gespendet

                    Kurz nach der Brandkatastrophe sagten einige der reichsten Franzosen Hunderte Millionen Euro an Hilfsgeldern für Notre-Dame zu. Bisher aber kommt das Geld für den Wiederaufbau vor allem von Kleinspendern.

                      Deutschland

                      Prozess in Berlin - So sieht ein Gruppensex- Nachspiel vor Gericht aus

                      Drei Frauen sollen fünfmal versucht haben, Ralph Lehmann (36) aus Oegeln nahe Beeskow zu ermorden! Am Freitag begann der Prozess.Foto: Jörg Bergmann

                        Berlin

                        „Uns geht es nicht um Reichtum“

                        Sozialgesinnte Vermieter fühlen sich durch den Mietendeckel um ihr Engagement betrogen. Drei Beispiele.

                          Berlin

                          Direktor der Stiftung Jüdisches Museum Berlin tritt zurück

                          Via Twitter empfahl das Jüdische Museum Berlin einen israelkritischen Artikel - und wurde dafür selbst scharf kritisiert. Nun räumt sein Leiter Peter Schäfer den Posten.

                            Berlin

                            Verfahren um Kinderdoppelmord zieht sich hin

                            Der Opferanwalt gibt nicht auf: Er will den Kinderdoppelmörder in Sicherungsverwahrung bringen.

                              Politik

                              Streit um einen Tweet: Direktor des Jüdischen Museums Berlin zurückgetreten

                              Zuvor hatte der Zentralrat der Juden den Kontakt zum Museum abgebrochen. Grund dafür war ein Tweet des Museums, in dem es um die antiisraelische BDS-Bewegung geht.

                                Berlin

                                Rosinenbomber kommen verspätet

                                Bereits an diesem Sonnabend waren die historischen Maschinen angekündigt. Jetzt sollen sie erst am Sonntag kommen.

                                  Sport

                                  Deutsches Basketball-Finale: Giftpfeile im Köcher

                                  Fast schon ein Klassiker: In gegenseitiger Wertschätzung steigen der FC Bayern und Alba Berlin in die Finalserie um die deutsche Meisterschaft ein.

                                    Welt

                                    Berlin: Fliegerbombe entdeckt

                                    Bei Bauarbeiten ist hinter einem großen Einkaufszentrum nahe des Alexanderplatzes ein Blindgänger gefunden worden.

                                      Sport

                                      Union präsentiert einen neuen Hauptsponsor

                                      Geschäftsführer Oliver Ruhnert sieht Unions erster Bundesligasaison entspannt entgegen. Außerdem: Die Personalplanungen laufen. Mehr im Blog.

                                        Berlin

                                        Wochenendtipps für einen kühlen Kopf

                                        In Berlin gibt es viel zu erleben, auch in kühleren Ecken. Ob 48 Stunden Neukölln, Lange Nacht der Wissenschaften oder Reggae im Yaam.

                                          Unterhaltung

                                          Direktor des Jüdischen Museums tritt zurück

                                          Peter Schäfer verlässt das Jüdische Museum Berlin. Zuvor hatte der Zentralrat der Juden in Deutschland Kritik am Museumsdirektor bekräftigt.

                                            Sport

                                            Retterspiel - Union hilft diesem Ost-Klub!

                                            In schwierigen Zeiten hält man im Fußball-Osten zusammen. Die Berliner planen ein Benefiz-Spiel.Foto: picture alliance / foto2press .

                                              Welt

                                              Wo Israel pink ist

                                              Tel Aviv gilt nicht nur wegen der Pride Parade als Zentrum für Homosexuelle im Nahen Osten – anderswo droht ihnen die Todesstrafe.

                                                Unterhaltung

                                                Der Mensch lässt sich nicht brechen

                                                Constantinos Carydis gibt sein Debüt bei den Berliner Philharmonikern, mit zwei Mozart-Sinfonien und zwei Stücken von Schostakowitsch.

                                                  Reise

                                                  Tschernobyl lockt immer mehr Touristen an

                                                  Seit der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl 1986 gilt das ganze Gebiet als unbewohnbar. Mit diesen Ereignissen beschäftigt sich auch die US-Serie „Chernobyl“. Seit dem Start der Folgen gibt es einen regelrechten Hype um die Geisterstadt.

                                                    Berlin

                                                    3000 Anwohner betroffen, S-Bahn hält ab 22 Uhr nicht mehr am Alex

                                                    In Berlin-Mitte ist eine Fliegerbombe entdeckt worden. Die Polizei bereitet die Evakuierung vor – aber ohne das Einkaufszentrum Alexa. Der Einsatz im Newsblog.