Lesen den Artikel : Amazon-Serie "Too Old to Die Young": Die letzte ihrer Art
Literatur

Elif Shafaks Istanbul-Roman: Eine tote Prostituierte, eine Millionenstadt, ein zerrissenes Land

Warum musste sie so gewaltsam sterben? Das Schicksal einer Prostituierten wird in Elif Shafaks neuem Roman "Unerhörte Stimmen" zu einer Parabel auf die gespaltene türkische Gesellschaft.

    Sport

    Lionel Messi: Unter Götterdämmerungsverdacht

    Am Sonntag startet Messi mit Argentinien in die Copa America. Es könnte seine letzte Möglichkeit sein mit der Nationalmannschaft einen Titel zu gewinnen.

      Unterhaltung

      Lili Reinhart: "Riverdale"-Star mit neuem Amazon-Film

      Ihre Rolle der Betty in "Riverdale" machte sie zum Star. Jetzt spielt Lili Reinhart in der neuen Amazon-Produktion "Chemical Hearts" mit.

        Kunst

        Fehlplanungen und Kostenexplosionen - Die endlosen Pannen bei deutschen Kulturbauten haben erschreckendes System

        Die geplatzte Eröffnung des Berliner Stadtschlosses ist nur das jüngste Beispiel einer Serie von Pleiten, Pech und Pannen bei Deutschlands Kulturbauten. Ein Stararchitekt sieht System dahinter.

          Berlin

          Direktor der Stiftung Jüdisches Museum Berlin tritt zurück

          Via Twitter empfahl das Jüdische Museum Berlin einen israelkritischen Artikel - und wurde dafür selbst scharf kritisiert. Nun räumt sein Leiter Peter Schäfer den Posten.

            Musik

            Bruce Springsteen: Am Ende des Weges

            Bruce Springsteens neues Album "Western Stars" ist rührend, rührselig und brandaktuell: Der große alte Mann erzählt vom Verlust des Landes, dem er immer vertraut hat.

              Wirtschaft

              Scholz will Steuer auf Aktien bis 2021 einführen

              Grob ist sich Bundesfinanzminister Olaf Scholz mit seinen Mitstreitern einig: Die Finanztransaktionssteuer kommt. Letzte Details will er nun schnell klären.

                Wirtschaft

                Scholz will Finanztransaktionsteuer bis 2021 einführen

                Grob ist sich Bundesfinanzminister Olaf Scholz mit seinen Mitstreitern einig: Die Finanztransaktionssteuer kommt. Letzte Details will er nun schnell klären.

                  Unterhaltung

                  Die Stimme Frida Kahlos: Wie Forscher die Echtheit von Tondokumenten prüfen

                  Im Archiv eines mexikanischen Radiosenders soll eine Aufnahme von Frida Kahlo aufgetaucht sein. Nun müssen Experten die Echtheit prüfen. Wissenschaftler des Fraunhofer Instituts erklären im DW-Gespräch, wie das geht.

                    Politik

                    Südkorea: Die letzte Zeitzeugin geht

                    Lee Hee-ho, Südkoreas ehemalige First Lady, ist im Alter von 96 Jahren gestorben. Sie trat für Frauenrechte ein und eine Aussöhnung mit dem Norden - auch in der Phase, als Pjöngjang international völlig isoliert war.

                      Unterhaltung

                      Direktor des Jüdischen Museums tritt zurück

                      Peter Schäfer verlässt das Jüdische Museum Berlin. Zuvor hatte der Zentralrat der Juden in Deutschland Kritik am Museumsdirektor bekräftigt.

                        Reise

                        Tschernobyl lockt immer mehr Touristen an

                        Seit der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl 1986 gilt das ganze Gebiet als unbewohnbar. Mit diesen Ereignissen beschäftigt sich auch die US-Serie „Chernobyl“. Seit dem Start der Folgen gibt es einen regelrechten Hype um die Geisterstadt.

                          Unterhaltung

                          ZDF-Sendung "Mann, Sieber!": "Triumph des Grillens": Satiresong spottet über Annegret Kramp-Karrenbauer

                          Die beiden ZDF-Satiriker Christoph Sieber und Tobias Mann möchten Hilfe leisten bei der "Rezo-zialisierung der CDU" - und haben mit "Triumph des Grillens" einen Song über AKK aufgenommen, der das Zeug zum Sommerhit hat.

                            Unterhaltung

                            Zwei Stunden mehr

                            Die Staatlichen Museen verlängern im Endspurt die Öffnungszeiten der Mantegna & Bellini-Ausstellung. Warum so spät?

                              Reise

                              Serie lockt Besucher: Tschernobyl: Hype um HBO-Serie sorgt für Touristen-Ansturm auf die Sperrzone

                              Seit die neue Serie "Chernobyl" über die Streaming-Dienste läuft, ist die Zahl der Tour-Buchungen in die Gegend um das ehemalige Atomkraftwerk um 40 Prozent gestiegen. Ein Trend, der nicht jedem gefällt.

                                Unterhaltung

                                Abspülen für die Revolution

                                Die Ex-Besetzer von "Staub zu Glitzer" haben wieder Pläne für die Volksbühne. Und machen jetzt erst mal einen Kongress – mit dem künftigen Intendanten René Pollesch.

                                  Unterhaltung

                                  Sind so dicke Eier

                                  Peter Lund verlegt in seinem Musical „Drachenherz“ die Nibelungen-Saga an der Neuköllner Oper in eine Jungsclique von nebenan.

                                    Unterhaltung

                                    Netflix-Trailer: Ist "Oh, Ramona!" der schlechteste Netflix-Film des Jahres?

                                    Der 16-jährige Andrei ist in seine Mitschülerin Ramona verliebt. Doch das beruht nicht auf Gegenseitigkeit. Die Liebeskomödie "Oh, Ramona!" begleitet den Teenager auf seiner Suche nach Liebe – und geizt dabei nicht mit sexistischen Witzen und schlec

                                      Lernen

                                      Letzte Kakaopos durch Pilzinfektion gefährdet

                                      Trotz jüngster Zuchterfolge: Bereits sieben der vom Aussterben bedrohten flugunfähigen Papageien sind einer Infektion mit Aspergillus-Pilzen zum Opfer gefallen.

                                        Kino

                                        Leseraufruf: Guter "Tatort", schlechter "Tatort"?

                                        Zum Ende der Saison möchte unser "Tatort"-Kritiker Matthias Dell mit Mitgliedern der Community über die Höhe- und Tiefpunkte des Jahres reden. Sind Sie dabei?

                                          Reise

                                          Touristen-Boom nach TV-Serie: Wie gefährlich sind Reisen nach Tschernobyl?

                                          Seit der US-Serie „Chernobyl” wollen sehr viele Menschen in das Sperrgebiet.

                                            Unterhaltung

                                            Besondere Bildkraft: Pedro Almodóvar bekommt in Venedig Löwen für Lebenswerk

                                            Das Filmfest von Venedig will den Spanier für sein Lebenswerk auszeichnen.

                                              Unterhaltung

                                              Warum New Yorker Berlin als Heimat vorziehen

                                              Mittlerweile leben 20.000 US-Amerikaner in Berlin, darunter viele New Yorker. Doch warum haben sie sich ausgerechnet die deutsche Hauptstadt ausgesucht? Was gibt’s hier, was New York City nicht bietet?