TV

TV-Kolumne - Bei "Anne Will" zeigt sich, dass der Klimakrisen-Hype Politik und TV nicht gut tut

Nachhaltige Politik entsteht nur, wenn Politiker wiedergewählt werden. In der Klimadiskussion scheint die Politik dem Wahlvolk zu misstrauen – und vieles spricht tatsächlich dafür, dass der Wille zur Klimarettung sehr schnell endet, wo es ums eigene

    Wirtschaft

    Reisekonzern Thomas Cook meldet Insolvenz an

    Die Rettungsversuche für den Touristikkonzern Thomas Cook waren erfolglos. Nun läuft eine riesige Rückholaktion für Hunderttausende Urlauber an.

      Unterhaltung

      Das Künast-Urteil ist ein Brandverstärker

      Sprache ist politisch. Aber sie kann auch lügen, hetzen. Die Justiz muss dagegen vorgehen, schreibt unser Autor in der neuen Kolumne über Politik und Sprache.

        TV

        Krimi-Vote: Wie fanden Sie den Schrott-"Tatort"?

        Mit möglichst skurrilen Vehikeln zu möglichst skurrilen Schauplätzen: Der "Tatort" über den Mord an einem Schrotthändler verlor sich im Pittoresken. Oder sind Sie anderer Meinung?

          TV

          Was muss denn nun geschehen?

          Anne Will diskutiert mit ihren Gästen, ob das Klimapaket der Bundesregierung ein großer Wurf sei. Die Debatte gerät etwas anstrengend und wenig optimistisch.

            Welt

            Europas Autobauer befürchten „katastrophischen“ No-Deal-Brexit

            Gleich 23 europäische Verbände der Automobilindustrie warnen mit scharfen Worten vor dem ungeregelten Brexit. Es gehe dabei längst nicht nur um Großbritannien. „Erdbebenhafte Veränderungen“ könnten die Folge sein.

              Unterhaltung

              Emmys 2019 - „Game of Thrones“ holt zwölf Trophäen

              Emmy-Verleihung in Los Angeles! „Game of Thrones“ hat vergangene Nacht in der Königsdisziplin des diesjährigen TV-Oscars in Los Angeles abgeräumt.Foto: FREDERIC J. BROWN / AFP

                TV

                Wichtigste TV-Auszeichnung: "Game of Thrones" und "Fleabag" räumen bei Emmys ab

                Keine Drama-Serie ist besser als "Game of Thrones", keine Serie witziger als "Fleabag": In den USA sind die Emmy Awards verliehen worden. Dabei gab es viele erste Male - und einen Rekord.

                  Sport

                  Formel 1: Die Lehren aus dem Großen Preis von Singapur

                  Es war die Nacht des Sebastian Vettel. Mit seinem erstaunlichen Formel-1-Sieg in Singapur beweist der Ferrari-Fahrer, dass man ihn wohl zu früh abgeschrieben hat. Für seinen Teamkollegen ist dieser Erfolg schwer zu verdauen.

                    Wirtschaft

                    Wie stehen Kreditinstitute da?: Deutsche Aufseher veröffentlichen Ergebnisse von Bankentests

                    Frankfurt/Main - Wie sehr zehren die Niedrigzinsen an der Substanz der Banken in Deutschland? Welche Risiken schlummern in der Immobilienfinanzierung? Antworten auf diese und weitere Fragen geben die Aufseher von Bundesbank und Bafin heute.

                      Sport

                      Radsport-WM: Trotz Problemen nach Sturz: Martin im Zeitfahren am Start

                      Harrogate - Rekordweltmeister Tony Martin wird trotz seiner Probleme im Zuge der Sturzverletzungen bei der Spanien-Rundfahrt am Mittwoch am WM-Einzelzeitfahren im englischen Harrogate teilnehmen.

                        Wirtschaft

                        Thomas Cook meldet Insolvenz an

                        Die Rettungsversuche für den Touristikkonzern Thomas Cook waren erfolglos. Nun läuft eine riesige Rückholaktion für Hunderttausende Urlauber an.

                          Unternehmen & Märkte

                          Eindringlicher Appell: Europas Autohersteller warnen vor "Erdbeben" durch Chaos-Brexit

                          Sie sind Konkurrenten um die Gunst der Käufer - doch die Angst vor einem ungeregelten Brexit schweißt Europas Autobauer zusammen: Laut einer Erklärung befürchten sie katastrophale wirtschaftliche Konsequenzen.

                            Sport

                            Vor Partie gegen Hoffenheim: Spieler der Stunde: Wolfsburgs Brekalo will wieder treffen

                            Der VfL Wolfsburg ist gut in die neue Saison gestartet, die TSG Hoffenheim nur durchwachsen. Vor dem ersten Montagabendspiel der Bundesliga-Saison sind vor allem die Sturmreihen der beiden Clubs sehr unterschiedlich drauf.

                              Politik

                              „Sieht so jemand aus, der pro-russisch ist? Das sind Lügen“

                              Tschechiens Premier Andrej Babis liebt klare Ansagen. Das zeigt er auch im Interview mit WELT. Über den Kurs der deutschen Politik wundert er sich zuweilen. Besonders bei Klimaschutz und Migration wird es schnell turbulent.

                                Politik

                                Großbritannien: Ein No-Deal-Brexit könnte die Falkland-Inseln ruinieren

                                Die 3000 Falkländer leben von der Fischindustrie. Die mit Abstand wichtigste Einkommensquelle droht zu versiegen, wenn Großbritannien die EU ohne Abkommen verlässt.

                                  Politik

                                  Chefsuche bei der SPD: Ist Beliebtheit alles?

                                  Olaf Scholz gilt als Favorit für den SPD-Vorsitz. Der Finanzminister ist auch der bekannteste unter den Bewerbern, aber genau darin liegt das Problem.

                                    Auto

                                    Autogramm Opel Astra Sports Tourer: Drei gewinnt

                                    Kurz vor dem Start des Golf 8 renoviert Opel seinen Kompakt-Konkurrenten Astra: Sportvarianten sind passé - stattdessen ziehen die Rüsselsheimer mit Dreizylindermotoren an der Konkurrenz vorbei.

                                      Wirtschaft

                                      Nike-Aktie Aktuell - Nike praktisch unverändert

                                      Der Anteilschein des Sportartikelhersteller Nike zeigte wenig Änderung. Der Wert notierte bei Börsenschluss mit 79,74 Euro.

                                        Welt

                                        Reisekonzern Thomas Cook stellt Geschäfte ein

                                        Der finanziell angeschlagene Touristikkonzern Thomas Cook hat das Geschäft einstellt. Alle Flüge sind gestrichen. Eine Rückholaktion für etwa 600.000 festsitzende Urlauber soll gestartet werden. Davon sind auch viele Deutsche betroffen.

                                          Wirtschaft

                                          Tourismus: Thomas Cook stellt Geschäft ein

                                          Alle Flüge seien gestrichen worden, teilt die britische Flugbehörde mit. Für Urlauber werde eine Rückholaktion gestartet.