Lesen den Artikel : Verfahren um Kinderdoppelmord zieht sich hin
Politik

70 Jahre Luftbrücke - Rosinenbomber dürfen nicht in Berlin landen

Vor 70 Jahren retteten amerikanische „Rosinenbomber“ West-Berlin. Zum Jubiläum dürfen sie aber nicht mal über der Hauptstadt fliegen.Foto: picture-alliance/ dpa

    Sport

    Transfermarkt: «Bild»: BVB will Hummels von Bayern zurückholen

    Berlin - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund plant nach Informationen von «Bild« und «Sport Bild» einen Transfer-Coup.

      Unterhaltung

      Shisha, Döner, Hochzeit - So flittert Özil in Berlin

      Zwischen Luxus-Läden, Dönerbuden und Shisha-Bars genießen Ex-Nationalspieler Mesut Özil (30) und seine Frau Amine (26) ihr Eheglück.Foto: Karadshow Media

        Berlin

        Berlin - Grüne Mitte: Lieber Mieter, leider zwingt uns der Senat zu einer Erhöhung ihrer Miete!

        Die Hellersdorfer Wohnungsgenossenschaft Grüne Mitte und ihr Vorstandsvorsitzender Andrej Eckhard sind dafür bekannt, den Mund aufzumachen.

          Berlin

          In Berlin-Zehlendorf - Nazi-Kunst soll endlich weg von der Straße

          Die Zehlendorfer Grünen wollen die Skulptur „Negerin“, die dort seit 34 Jahren neben einem Gehweg steht, ins Museum bringen.Foto: Günther

            Politik

            Israelkritik: Direktor des Jüdischen Museums Berlin tritt zurück

            Peter Schäfer hatte zuletzt jede Menge Ärger - zum Beispiel mit dem Zentralrat der Juden. Wegen dieses Streits wurde nach SZ-Informationen auch die Pressesprecherin von ihren Aufgaben freigestellt.

              Deutschland

              Prozess in Berlin - So sieht ein Gruppensex- Nachspiel vor Gericht aus

              Drei Frauen sollen fünfmal versucht haben, Ralph Lehmann (36) aus Oegeln nahe Beeskow zu ermorden! Am Freitag begann der Prozess.Foto: Jörg Bergmann

                Berlin

                „Uns geht es nicht um Reichtum“

                Sozialgesinnte Vermieter fühlen sich durch den Mietendeckel um ihr Engagement betrogen. Drei Beispiele.

                  Berlin

                  Direktor der Stiftung Jüdisches Museum Berlin tritt zurück

                  Via Twitter empfahl das Jüdische Museum Berlin einen israelkritischen Artikel - und wurde dafür selbst scharf kritisiert. Nun räumt sein Leiter Peter Schäfer den Posten.

                    Politik

                    Streit um einen Tweet: Direktor des Jüdischen Museums Berlin zurückgetreten

                    Zuvor hatte der Zentralrat der Juden den Kontakt zum Museum abgebrochen. Grund dafür war ein Tweet des Museums, in dem es um die antiisraelische BDS-Bewegung geht.

                      Berlin

                      Rosinenbomber kommen verspätet

                      Bereits an diesem Sonnabend waren die historischen Maschinen angekündigt. Jetzt sollen sie erst am Sonntag kommen.

                        Sport

                        Union präsentiert einen neuen Hauptsponsor

                        Geschäftsführer Oliver Ruhnert sieht Unions erster Bundesligasaison entspannt entgegen. Außerdem: Die Personalplanungen laufen. Mehr im Blog.

                          Welt

                          Urteil gegen Ärztinnen: Schuldig im Sinne des Gesetzgebers

                          Werbung für Schwangerschaftsabbrüche oder Information der Patientinnen? Obwohl der Paragraf 219a abgemildert wurde, hat ein Gericht zwei Berliner Ärztinnen jetzt zu Geldstrafen verurteilt.

                            Deutschland

                            Richterin befangen - Platzt der Prozess gegen G20-Chaoten?

                            Vier Deutsch-Türken aus Hessen (18 bis 24) und ein Franzose (23) sollen an dem Gewalt-Exzess am 7. Juli 2017 beteiligt gewesen sein.Foto: dpa

                              Berlin

                              Bombenentschärfung nach Mitternacht - Zugverkehr am Alex eingestellt

                              Bei Bauarbeiten wird in Berlin-Mitte eine Weltkriegsbombe entdeckt. Die Polizei räumt die Umgebung, 3000 Anwohner sind betroffen. Der Einsatz im Newsblog.

                                Berlin

                                Bombenentschärfung ab Mitternacht - Zugverkehr wird eingestellt

                                Bei Bauarbeiten wird in Berlin-Mitte eine Weltkriegsbombe entdeckt. Die Polizei räumt die Umgebung, 3000 Anwohner sind betroffen. Der Einsatz im Newsblog.

                                  Deutschland

                                  Berliner Ärztinnen wegen Abtreibungswerbung verurteilt

                                  Wegen Verstoßes gegen das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche müssen zwei Berliner Frauenärztinnen Geldstrafen zahlen. Es war der erste Prozess seit der Neuregelung des umstrittenen Paragrafen 219a.

                                    Berlin

                                    Fliegerbombe in Berlin-Mitte entdeckt

                                    In Berlin-Mitte ist eine hundert Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Sie soll kurzfristig entschärft werden.