Lesen den Artikel : Der letzte Nazi-Jäger
Politik

„Wir glauben an Deutschlands Fähigkeiten“

Der Kronprinz der Arabischen Emirate gilt als mächtigster Herrscher der arabischen Welt. Derzeit besucht er Berlin. Sein Staatsminister Sultan Al Jaber begleitet ihn. Dieser sieht die Bundesregierung als Schlüssel zur Lösung eines existenziellen Proble

    Politik

    Messerangriffe sollen in bundesweiter Statistik erfasst werden

    Die Zahl der Messerangriffe steigt von Jahr zu Jahr. Bundesweite Zahlen existieren nicht, da nicht jedes Bundesland Messerangriffe erfasst. Und das soll sich ändern. Doch die Vereinheitlichung der Erfassungssysteme erweist sich als schwierig.

      Politik

      Proteste gegen geplantes Auslieferungsgesetz halten an

      Die Proteste in Hongkong gehen weiter und ein Ende ist vorerst nicht in Sicht. Die Wut der Demonstranten richtet sich gegen ein umstrittenes Auslieferungsgesetz, gegen die eigene Regierung, aber auch gegen den Einfluss Chinas auf Hongkong.

        Politik

        Russen-Pipeline: Trump erwägt Sanktionen gegen Deutschland und will US-Truppen verlegen

        In unserem Ticker informieren wir Sie aktuell über die Entwicklungen in der Politik.

          Politik

          Teheran: Der Iran verschließt sich

          Die Hoffnung auf Wandel haben viele Iraner verloren, aber es sind keine vorrevolutionären Zeiten in Teheran. Gewiss ist: Der Iran wird die Islamische Republik überleben.

            Politik

            Umstrittener Kauf: Erdogan: S-400-Kauf ist ein «abgeschlossener Deal»

            Für den türkischen Präsidenten gibt es am umstrittenen Kauf des russischen Raketenabwehrsystems S-400 nichts mehr zu rütteln. Damit dürfte er sich endgültig den Zorn Washingtons zugezogen haben. Und Moskau reibt sich wohl die Hände, wenn die Nato-P

              Politik

              79 Verletzte: Nach Zusammenstößen: Lage in Hongkong bleibt angespannt

              Am Morgen danach: Heftiger Regen fällt in Hongkong. Der Regierungssitz und eine U-Bahnstation bleiben geschlossen. Nur wenige Demonstranten harren aus. Gerüchte gehen um. Wie geht es weiter?

                Politik

                US-Wahlkampf: Trump würde ausländische Schmutz-Infos über Rivalen annehmen

                Donald Trump überrascht mit einem Geständnis: Er würde durchaus Hinweise ausländischer Stellen akzeptieren, die seinen innenpolitischen Gegnern schaden - auch aus China oder Russland.

                  Politik

                  13. Juni 2019: Britain's next Prime Minister

                  Das Rennen um Theresa Mays Nachfolge ist eröffnet: Wer sind die Bewerber? Und welche Chancen hat Boris Johnson? Außerdem: Der Philosoph Jürgen Habermas wird 90 Jahre alt.

                    Politik

                    Was ist los in Brandenburg?

                    Am 1. September ist Landtagswahl in Brandenburg. Die SPD ist nach 30 Jahren an der Macht ausgelaugt. Die AfD kann stärkste Partei werden.

                      Politik

                      Bundesrat: Widerstand gegen das Geordnete-Rückkehr-Gesetz

                      Der Rechtsausschuss der Länderkammer will das umstrittene Seehofer-Gesetz in den Vermittlungsausschuss überweisen - obwohl zehn der 16 Landesjustizministerien von der Union geführt werden.

                        Politik

                        Die Lage am Donnerstag: Kramp-Karrenbauers seltsamer Blick auf Trump

                        Die CDU-Vorsitzende verteidigt den US-Präsidenten gegen Kritiker - warum? Die Koalitionäre gehen in Klausur. Und: Die britischen Tories starten die Abstimmung über ihre neue Führung. Die Lage am Morgen. Von Roland Nelles

                          Politik

                          Erdogan nennt Kauf der S-400 „abgeschlossenen Deal“

                          Für den türkischen Präsidenten gibt es am umstrittenen Kauf des russischen Raketenabwehrsystems S-400 nichts mehr zu rütteln. Der Zorn der USA ist groß.

                            Politik

                            Großbritannien: So läuft das Rennen um Mays Nachfolge ab

                            Zehn Tories wollen Theresa May als Parteichefin und Premierministerin ablösen. Dazu müssen die Kandidaten ein spezielles Auswahlverfahren durchlaufen. Die wichtigsten Infos zur Prozedur.

                              Politik

                              SPD: Peer Steinbrück traut Kevin Kühnert den Parteivorsitz nicht zu

                              Der frühere Kanzlerkandidat der SPD hält den Juso-Chef als Parteichef für ungeeignet. Er prognostiziert zudem das Ende der großen Koalition nach den Landtagswahlen.

                                Politik

                                Im Wahlkampf 2020 - Trump würde ausländische Infos über Gegner prüfen

                                Der US-Präsident sagt in einem Interview. dass er sich im Wahlkampf 2020 auch ausländische Infos über Gegner anhören würde.Foto: KEVIN LAMARQUE / Reuters

                                  Politik

                                  Rüstungshandel zwischen Russland und Türkei: S-400-Kauf laut Erdogan ein "abgeschlossener Deal"

                                  Das Nato-Mitglied Türkei hat modernste Luftabwehrraketen aus Russland gekauft, sie sollen im Juli geliefert werden. Washington droht Ankara mit Sanktionen - nun will Präsident Erdogan seinen US-Amtskollegen Trump umstimmen.

                                    Welt

                                    „Schon gekauft“ - Mit diesem Deal provoziert Erdogan die USA

                                    Für den türkischen Präsidenten gibt es am umstrittenen Kauf des russischen Raketenabwehrsystems S-400 nichts mehr zu rütteln. Washington fühlt sich provoziert – und Moskau reibt sich wohl die Hände, wenn die Nato-Partner streiten.

                                      Politik

                                      Zukunft der SPD: Steinbrück traut Kühnert Amt des Parteivorsitzenden nicht zu

                                      "Ich glaube, dass diese Große Koalition Weihnachten nicht erreichen wird", sagt der frühere SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück. Auch zu Kevin Kühnerts Chancen auf den Parteivorsitz hat er eine klare Meinung.