Lesen den Artikel : Mit diesem Verhalten würde Trump seinen Amtseid brechen
Politik

Julia Klöckner will das massenhafte Kükentöten beenden

Vor dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts spricht sich die Landwirtschaftsministerin für ein Verbot aus. Eine Zeitpunkt nennt sie aber nicht.

    Politik

    S-400: Kauf von russischem Raketenabwehrsystem laut Erdoğan abgeschlossen

    Trotz Kritik aus den USA hat die Türkei laut ihrem Präsidenten das russische S-400-System gekauft. Die US-Regierung hatte dem Nato-Partner mit Konsequenzen gedroht.

      Politik

      „Wir glauben an Deutschlands Fähigkeiten“

      Der Kronprinz der Arabischen Emirate gilt als mächtigster Herrscher der arabischen Welt. Derzeit besucht er Berlin. Sein Staatsminister Sultan Al Jaber begleitet ihn. Dieser sieht die Bundesregierung als Schlüssel zur Lösung eines existenziellen Proble

        Politik

        Türkei: Erdoğan verärgert USA mit Kauf eines russischen Raketensystems

        Die USA hatten die Türkei vor dem Kauf des Abwehrsystems vom Typ S-400 gewarnt und sehen den Schritt als Bedrohung. Präsident Erdoğan zufolge ist der Deal bereits abgeschlossen.

          Politik

          «Das ist keine Einmischung»: Trump würde schädliche Informationen über Rivalen annehmen

          Ist es zulässig, im Wahlkampf auf Informationen zurückzugreifen, die den Rivalen in Schwierigkeiten bringen? Selbst wenn derlei Hinweise aus Russland oder China kommen? Klar, meint der US-Präsident. In einem Fernsehinterview lässt Donald Trump Erstaun

            Politik

            Messerangriffe sollen in bundesweiter Statistik erfasst werden

            Die Zahl der Messerangriffe steigt von Jahr zu Jahr. Bundesweite Zahlen existieren nicht, da nicht jedes Bundesland Messerangriffe erfasst. Und das soll sich ändern. Doch die Vereinheitlichung der Erfassungssysteme erweist sich als schwierig.

              Politik

              Nach Nahles-Rücktritt: 22.000 SPD-Mitglieder beteiligen sich an Umfrage zum Vorsitz

              Wie soll die SPD ihre Führungsfrage klären? Immer deutlicher zeichnet sich ein monatelanges Schaulaufen ab.

                Politik

                Proteste gegen geplantes Auslieferungsgesetz halten an

                Die Proteste in Hongkong gehen weiter und ein Ende ist vorerst nicht in Sicht. Die Wut der Demonstranten richtet sich gegen ein umstrittenes Auslieferungsgesetz, gegen die eigene Regierung, aber auch gegen den Einfluss Chinas auf Hongkong.

                  Politik

                  Schäfer-Gümbel lästert über Lafontaine

                  Lafontaines „totgerittener Gaul“, Maaßens AfD-Kontakte und AKK's außenpolitische Unbedarftheit. Unser Nachrichtenüberblick am Morgen.

                    Politik

                    Tory-Wahlkampf in Großbritannien: Chefkatze sucht neuen Mitbewohner

                    Zehn Konservative möchten Nachmieter werden in 10 Downing Street. An diesem Donnerstag startet das Auswahlverfahren. Wie funktioniert das? Und wer hat die besten Chancen, britischer Premier zu werden?

                      Politik

                      Rennen um Nachfolge von May: Tory-Abgeordnete stimmen über neuen Parteichef ab

                      Wer wird Theresa May als konservativer Parteichef und Premierminister beerben? Bei der ersten Abstimmungsrunde dürfte eine Reihe von Bewerbern rausfliegen. Es könnte aber auch Überraschungen geben.

                        Politik

                        Russen-Pipeline: Trump erwägt Sanktionen gegen Deutschland und will US-Truppen verlegen

                        In unserem Ticker informieren wir Sie aktuell über die Entwicklungen in der Politik.

                          Politik

                          Britische Tory-Abgeordnete stimmen über neue Parteispitze ab

                          Wer wird Theresa May an der Spitze von Partei und auch Regierung beerben? In der ersten Abstimmungsrunde der Tories wird eine Reihe von Bewerbern rausfliegen.

                            Politik

                            US-Wahlkampf: Trump würde ausländische Schmutz-Infos über Rivalen annehmen

                            Donald Trump überrascht mit einem Geständnis: Er würde durchaus Hinweise ausländischer Stellen akzeptieren, die seinen innenpolitischen Gegnern schaden - auch aus China oder Russland.

                              Politik

                              Der Morgen live : Uber will Sushi und Pizza per Drohne ausliefern

                              Erst kommen die fliegenden Taxis, dann das fliegende Essen: US-Behörden geben dem Fahrdienstvermittler grünes Licht für Essenslieferungen per Drohne in San Diego. Die Live-News.

                                Welt

                                Donald Trump erklärt sich zum Gesetzesbruch bereit

                                US-Präsident Trump erklärt im Fernsehen seine Bereitschaft, schmutzige Geheimnisse aus dem Ausland anzunehmen. Das allerdings wäre ein Gesetzesbruch. Und für solche Fälle wurde das Amtsenthebungsverfahren in die Verfassung geschrieben.

                                  Politik

                                  Was ist los in Brandenburg?

                                  Am 1. September ist Landtagswahl in Brandenburg. Die SPD ist nach 30 Jahren an der Macht ausgelaugt. Die AfD kann stärkste Partei werden.

                                    Politik

                                    Bundesrat: Widerstand gegen das Geordnete-Rückkehr-Gesetz

                                    Der Rechtsausschuss der Länderkammer will das umstrittene Seehofer-Gesetz in den Vermittlungsausschuss überweisen - obwohl zehn der 16 Landesjustizministerien von der Union geführt werden.

                                      Politik

                                      Präsidentschaftswahl: Donald Trump würde Informationen anderer Staaten über Rivalen annehmen

                                      Der US-Präsident ist nach eigenen Worten im Wahlkampf offen für Hinweise über seine Gegner, auch wenn sie aus Russland oder China stammen. Damit stößt er auf Empörung.

                                        Politik

                                        Trump erwägt Verlegung von Truppen nach Polen - aus Deutschland

                                        Der US-Präsident lobt Polen als verlässlichen Partner und kritisiert Deutschland. Trump denkt entsprechend darüber nach, US-Truppen neu zu verteilen.