Lesen den Artikel : SPD und Linke: Oskar Lafontaine will Fusion von Sozialdemokraten und Linkspartei
Politik

Der Klimabewegung steht die wichtigste Auseinandersetzung noch bevor

Alle reden über das Klima. Aber die Fridays-for-Future-Bewegung muss sich schon jetzt um ihr Vermächtnis kümmern. Eine Kolumne.

    Politik

    Soziale Netzwerke: Influencer sollen vor Abmahnungen geschützt werden

    Kommerzieller Inhalt oder nicht? Der Fall Cathy Hummels erregte Aufsehen. Die Bundesregierung will mit einem Influencer-Gesetz jetzt mehr Rechtssicherheit schaffen.

      Politik

      Konferenz der Atlantik-Brücke: Kramp-Karrenbauer bekennt sich zu Zwei-Prozent-Ziel der Nato

      Berlin - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich klar zum Ziel der Nato bekannt, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Verteidigung auszugeben.

        Wirtschaft

        Mieses Wirtschaftsklima: Deutsche Unternehmen in Italien zunehmend pessimistisch

        Streit mit der EU, Streit in der eigenen Regierung - und kaum Wirtschaftswachstum. Die schlechte Stimmung in Italien drückt auch die Laune deutscher Unternehmen in dem Land.

          Politik

          Hongkong: Sie wollen das autoritäre System nicht

          Erneut haben Menschen in Hongkong gegen ein umstrittenes Auslieferungsgesetz protestiert. Sie wehren sich gegen den Einfluss Chinas. Wir zeigen Fotos.

            Politik

            Proteste gegen Auslieferungsgesetz: Stolzes Hongkong

            Die Bürger Hongkongs machen selbstbewusst von ihren demokratischen Rechten Gebrauch. Sie wissen, dass sich ein politisches Endspiel mit China nähert.

              Politik

              Enthüllungsjournalist Golunow aus Haft entlassen

              Nach Protesten gegen seine Festnahme ist der russische Journalist Iwan Golunow wieder auf freiem Fuß. Die Vorwürfe, er hätte mit Drogen gedealt, wurden fallen gelassen. Golunow hatte unter anderem Korruption bei Polizei und Geheimdienst aufgedeckt.

                Politik

                Trump und Biden liefern sich Fernduell mit Beleidigungen

                „Verlierer“, „Dummkopf“ und „Er ist geistig der Schwächste“: Mit diesen Worten hat US-Präsident Donald Trump seinen möglichen demokratischen Herausforderer, Joe Biden, scharf attackiert. Biden antwortete prompt bei einem Wahlkampfauftritt i

                  Digital

                  Hacker attackieren Unternehmen - Ich habe einen Cyber-Angriff durchgespielt – und erlebt, was im Ernstfall droht

                  Deutsche Unternehmen sind auf Cyber-Angriffe erschreckend schlecht vorbereitet. Was im Ernstfall droht, hat unser Redakteur erlebt.Von FOCUS-Online-Redakteur Jürgen Klöckner (Berlin)

                    Politik

                    Koalitionsverhandlungen : Rot-grün-rote Regierung in Bremen soll Ende Juni stehen

                    In der Hansestadt treffen sich die Delegierten von SPD, Grünen und Linkspartei erstmals in großer Runde. Bis Ende des Monats soll ein Koalitionsvertrag verhandelt sein.

                      Politik

                      US-Wahl 2020: Der Couch-Kandidat

                      Ex-Vizepräsident Joe Biden ist derzeit mit großem Abstand der Favorit der US-Demokraten für die Präsidentschaftskandidatur. Aber immer mehr seiner Parteigänger fragen sich: Warum eigentlich?

                        Welt

                        „Clans versuchen, hoheitliche Aufgaben der Polizei zu übernehmen“

                        Migrationsforscher Ralph Ghadban sagt, warum er eine verfehlte Integrationspolitik für den Anstieg der Clankriminalität verantwortlich macht. Er sieht nur eine Möglichkeit, das System zum Einsturz zu bringen. Und die hat mit Frauen zu tun.

                          Deutschland

                          Rot-Grün-Rote-Planungen - Koalitionsverhandlungen in Bremen starten

                          In Bremen starten SPD, Grüne und Linke ihre Verhandlungen über das rot-grün-rote Regierungsbündnis in der Hansestadt.Foto: Verena Hornung

                            Digital

                            Nachrichtenquelle: Instagram bei jungen Leuten für News wichtiger als Facebook

                            Der Avocadosalat auf dem Teller, das kuschelige Kätzchen oder der Sonnenaufgang vor Bali: Instagram gilt als Plattform für Dinge, über die man nicht lange nachdenken muss. Nun deutet sich eine Wende an.

                              Politik

                              Russland-Ermittlungen: Donald Trump Jr. sagt erneut vor Geheimdienstausschuss aus

                              Der Kongress erhöht abermals den Druck auf die Regierung Trump. US-Medienberichten zufolge soll Präsidentensohn Donald Trump Jr. erneut vor dem Geheimdienstausschuss des US-Senats Rede und Antwort stehen.

                                Berlin

                                Woidke auf Selbstbetrugskurs

                                Der Brandenburger SPD-Chef Dietmar Woidke reagiert kopflos auf steigende Umfragewerte der AfD. Nicht nur das ist fatal. Ein Kommentar.

                                  Wirtschaft

                                  Jobs im Wandel: In der Schweiz fallen pro Tag 1217 Arbeitsplätze weg - doch das hat auch gute Seiten

                                  Die Arbeitswelt ist im Wandel, in wenigen Jahrzehnten werden viele Jobs nicht mehr existieren. Eine Studie aus der Schweiz zeigt: Es geht nicht um die wegfallenden Arbeitsplätze, sondern um die neuen Jobs. Und die Qualifizierung der Mitarbeiter.

                                    Politik

                                    Wahl in Istanbul: Erdogan droht der Verlust seiner Geldmaschine

                                    Getreue des türkischen Präsidenten nutzen die Istanbuler Stadtverwaltung, um Erdogan-Verwandte und Anhänger zu versorgen - seit Jahren schon. Jetzt steht die Wiederholung der Wahl an: Sollte die Opposition gewinnen, wäre Schluss damit.

                                      Politik

                                      Ex-Chef beider Parteien - Lafontaine will SPD und Linke fusionieren

                                      Er kennt beide Partei, aber kann das gut gehen? Oskar Lafontaine hat einen Vorschlag, der die Parteienlandschaft verändern würde.Foto: Thomas Wieck

                                        Politik

                                        „Nicht als Kriminelle in unser Land gekommen“

                                        Der Vorsitzende des Deutschen Richterbundes sieht die Verantwortung für kriminelle Großfamilien auch bei der deutschen Mehrheitsgesellschaft. Integrationspolitische Versäumnisse seien aber nur ein Fehler der Vergangenheit.

                                          Fußball

                                          Jubel über 8:0-Erfolg des DFB-Teams: Ein brüchiger Frieden

                                          Der Gegner war sehr schwach, dennoch muss man auch gegen Estland erst einmal acht Tore schießen. Die deutsche Nationalelf versprühte in Mainz etwas, was lange vermisst war: Freude am Fußball. Doch das Gerüst ist noch labil.

                                            Politik

                                            Nach Massaker in Khartum: Uno-Sicherheitsrat verurteilt Gewalt im Sudan

                                            Bei Auseinandersetzungen im Sudan sind zuletzt Dutzende Menschen getötet worden. Nun schaltet sich der Uno-Sicherheitsrat ein. Und im Sudan sollen neue Gespräche zwischen Militär und Opposition stattfinden.

                                              Politik

                                              Italien verabschiedet Dekret - Harte Strafen gegen Retter von Boots-Flüchtlingen

                                              Italiens rechtspopulistische Regierung verschärft ihre Gangart gegen Hilfsorganisationen, die Flüchtlinge aus dem Mittelmeer retten.Foto: Sima Diab / dpa

                                                Politik

                                                Zentralrat der Muslime fordert umfassende Aufklärung

                                                Unbekannte haben in einer Moschee in Bremen dutzende Exemplare des Korans zerrissen. Einzelne Blätter der Heiligen Schrift des Islam wurden nach Angaben des Moscheenverbandes Schura in eine Toilette gestopft.