Lesen den Artikel : Zusätzliches iPhone noch 2019? - Brisante Apple-Gerüchte: US-Konzern soll Nachfolgermodell des iPhone SE planen
Digital

- Huawei-Gründer: "Warte auf Medikament gegen Sterblichkeit von Google"

Der 74-jährige Huawei-Gründer macht seine Lebensplanung von einem Medikament abhängig, das Menschen helfen soll, für immer zu leben. Scherzhaft hofft er hierbei auf Google als Retter.

    Digital

    - Notebook-Größe: Vodafone Deutschland nutzt 5G-Supercore-Rechenzentren

    Vodafone beginnt beim 5G-Ausbau mit kleinen Rechenzentren für Edge Computing. Die ersten vier sind bereits im Netz.

      Politik

      Ausländerrecht: Ausreisen oder einfahren

      Die Bundesregierung beschließt scharfe Regeln für Abschiebungen - trotz aller Kritik an den Plänen von Innenminister Seehofer.

        Politik

        Skandal-Interview - VW-Boss Diess weiß „nichts“ vom Horror-China

        Er wisse nichts von Zwangslagern und Schikanen für 1,5 Millionen Menschen in Xinjiang, wo sein Konzern Autos baut, sagt VW-Boss Diess.Foto: Swen Pförtner / dpa

          Digital

          - Streaming: Netflix will Top-10-Listen einführen

          Nach Beliebtheit sortierte Listen gibt es auf Netflix bisher nicht, doch das könnte sich ändern: In verschiedenen Kategorien soll es eigene Ranglisten mit den am häufigsten geschauten Streaming-Inhalten geben - zunächst aber nur testweise.

            Digital

            - Google: Play Store führt monatliche Budget-Verwaltung ein

            Wer sich öfters eine App für sein Android-Smartphone kauft, kann schnell den Überblick über die Kosten verlieren. Helfen soll dabei Googles neue Budget-Einstellung für den Play Store, mit der Nutzer eine finanzielle Obergrenze einstellen können.

              Digital

              Mit «Tetris» zum Erfolg: 30 Jahre Game Boy: Wie ein Klotz das Spielen revolutionierte

              Vor 30 Jahren brachte Nintendo seinen Game Boy auf den Markt und machte damit das Videospielen unterwegs salonfähig. Der Erfolg des klobigen Spielgeräts brachte der Branche auch bei, dass einfache Technik manchmal besser ist.

                Digital

                Als Terrororganisation eingestuft - Instagram sperrt Konten iranischer Revolutionsgarden

                Die Onlineplattform Instagram hat die Konten von mehreren Kommandeuren der iranischen Revolutionsgarden (IRGC) gesperrt. Betroffen seien IRGC-Chef Mohammed Ali Dschafari und zwei weitere hochrangige Generäle, berichtete die Nachrichtenagentur Mehr am M

                  Digital

                  - Bitkom: „Deutsche Schulen sind Smartphone-freie Zonen“

                  Lässt man die Situation an deutschen Schulen ein wenig auf sich wirken, so ist der Gedanke letztlich absurd. Dort, wo die Generation lernt, die mit Smartphones und der Digitalisierung aufwächst, bleiben Handys und Co. weitestgehend tabu. Dies bestätigt

                    Digital

                    - Experiment: Park mit Gesichtserkennung überwacht

                    Die New York Times zeigt in einer Reportage, wie einfach sich ein Park mit Gesichtserkennungssoftware überwachen lässt - für unter 100 US-Dollar.

                      Digital

                      - Re-Farming: Swisscom startet eingeschränktes 5G-Netz

                      Das 5G-Netz von Swisscom ist an einigen Punkten live gegangen. Für die meisten Nutzer wird 5G Wide mit Re-Farming geboten, die Nutzung von LTE und 5G NR im gleichen Spektrum, ohne die 5G-Geschwindigkeit zu erreichen.

                        Digital

                        - Abgefischt und abgezockt: Wie man im Netz zum Opfer von Cyberkriminalität wird

                        Welchen Maschen es bei Cyberkriminalität gibt und wie man sich davor schützen kann, erklärt Kriminalrat Arno Helfrich vom Polizeipräsidium München.​

                          Digital

                          - Kartellbehörde: Übernahme von Sprint durch T-Mobile US gefährdet

                          Aus dem US-Justizministerium wird der Kauf von Sprint durch T-Mobile US in Frage gestellt. Jetzt dürften Zugeständnisse der Netzbetreiber folgen.

                            Digital

                            - Mit Volldampf zurück!

                            Mit "Anno 1800" geht's wieder zurück in die Vergangenheit: Hier klicken sich PC-Spieler durch die Zeit der industriellen Revolution, während sie ihr eigenes Handels-Imperium aufbauen, Klassenkämpfe austragen und Expiditionen in unbekannte Gefilde start

                              Digital

                              Neues Feature in Planung - WhatsApp-Nutzer sollen ihren Status künftig auch bei Facebook posten können

                              Der Messenger-Dienst WhatsApp will seinen Nutzern wohl bald ermöglichen, Storys, die bei WhatsApp gepostet werden, auch als Status auf Facebook zu veröffentlichen. Zudem ist eine weitere Neuerung geplant, die vor allem Nutzer freuen dürfte, die gerne S

                                Digital

                                - Netzbetreiber: Telekom hat seit Jahren keinen Meter Kupferkabel verlegt

                                Den Preis für die letzte Meile der Telekom auf Basis aktueller Tiefbau- und Kupferpreise zu berechnen, nennt der Breko absurd. Die realen Kosten seien eine sinnvolle Grundlage.

                                  Politik

                                  "Geordnete-Rückkehr-Gesetz": Seehofer weist Kritik an strengeren Abschieberegeln zurück

                                  Nach wochenlangem Streit hat die Bundesregierung strengere Abschiebegesetze beschlossen. An Horst Seehofers Plänen gibt es scharfe Kritik - auch aus den eigenen Reihen.

                                    Digital

                                    - Workers & Resources im Test: Vorwärts immer, rückwärts nimmer

                                    Wirtschaftssimulationen spielen meist im Kapitalismus - nicht so Workers & Resources: Soviet Republic. Dort müssen wir eine sozialistische Wirtschaft aufbauen und mit Bruderstaaten und dem nichtsozialistischen Ausland handeln. Das klingt erst einmal

                                      Digital

                                      - Sicherheitslücke: EA Origin führte Schadcode per Link aus

                                      Ein Klick auf den falschen Link konnte genügen: Die Spieleplattform EA Origin führte über präparierte Links beliebige Software oder Schadcode aus. Auch die Konten der Spieler konnten auf diese Weise übernommen werden.

                                        Digital

                                        - Das steht in den Nutzungsbedingungen von Netflix, Prime Video und Sky

                                        Wir beschäftigen uns ausgiebig mit dem Film- und Serienangebot, bevor wir ein Streamingabo abschließen. Aber was steht eigentlich in den AGB? LEAD klärt auf

                                          Digital

                                          - TechTäglich: Google-Smartphone jetzt mit Kuss-Erkennung

                                          Vor dem Mittagessen die wichtigsten, interessantesten und amüsantesten Technik-Meldungen des Tages: Das ist die Technik-Kolumne von LEAD, die von Montag bis Freitag erscheint – immer um 11 Uhr. Das Neueste von Apple, Amazon, Facebook oder Google. Kurz,