Lesen den Artikel : Silbereisen-Show - Playback verärgert Fans
Politik

„Es findet sich in seiner Biografie nichts, was auf islamistischen Terror hinweist“

WELT-Reporter Paul Willman verfolgt die Entwicklungen nach den Schüssen in Utrecht. Er fragt sich, warum Polizei und Ermittler das Szenario eines terroristischen Aktes aufrechterhalten. Welche Hinweise für eine Beziehungstat sprechen.

    Unterhaltung

    Trotz Kritik: Neue XXL-Party geplant: Meghan bekommt Steuer-Quittung für Baby-Luxus

    Allein ihre Suite soll kürzlich 66.000 Euro gekostet haben, pro Nacht.

      Welt

      Nach Nowitzkis historischem Treffer brechen alle Dämme

      Dirk Nowitzki schreibt Geschichte, nur fünf Basketballspieler waren erfolgreicher. Er spricht von einem „surrealen Gefühl“. Die Fans zelebrieren das emotionale Highlight – trotz der sportlichen Enttäuschung.

        Deutschland

        Er wurde von Nazis vertrieben - Stolperstein für Kölns Kaufhaus-König Alfred Tietz

        Alfred L. Tietz wurde von den Nazis vertrieben. Seit Montag erinnern Stolpersteine an den Kölner Kaufhaus-König und seine Familie.Foto: Galeria Kaufhof

          Welt

          Für linke Gewalt darf es keinen Bonus geben!

          Bis heute entfalten linksextreme Ideologien große Verführungskraft. Anschläge aus diesem Milieu gegen Sachen und Personen sind nahezu alltäglich geworden. Linke Gewalt ist gute, rechte Gewalt ist böse Gewalt? Nein! Dafür gibt es keinerlei Rechtferti

            Politik

            Wehrbeauftragter und US-Botschafter kritisieren Verteidigungsetat

            Weniger Geld für die Bundeswehr? Das provoziert Kritik: Das Zwei-Prozent-Ziel der Nato rückt in die Ferne.

              Welt

              Polizei sucht nach Motiv für Schüsse von Utrecht

              War es ein Terroranschlag oder eine Beziehungstat? In Utrecht geht die Suche nach dem Motiv von Gökmen T. weiter. Zwei weitere Verdächtige sind in Haft.

                Unterhaltung

                „Bares für Rares“: Händlerin überrascht mit Kommentar zu Orden aus 1. Weltkrieg

                Die Händlerin unterbricht mit ihrer Meinung sogar eine hitzige Biter-Schlacht.

                  Politik

                  Kommunikation und Propaganda: Im rechten Netz: Wie Rechtsextreme das Internet für ihre Zwecke nutzen

                  Der Attentäter von Christchurch nutze das Internet, um sich zu radikalisieren und seine Tat zu planen. Weltweit kommunizieren Rechtsextreme über das Netz oder verbreiten Propaganda – auch in Deutschland.

                    Sport

                    DFB-Kandidatur: München bewirbt sich auch für Champions-League-Finale 2022

                    München - Der Deutsche Fußball-Bund geht auf Nummer sicher und bewirbt sich mit München auch um das Champions-League-Finale 2022. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Verbandskreisen.

                      Digital

                      Hoffnung für Kranke - Dr. Algorithmus: Wie künstliche Intelligenz Krebspatienten helfen kann

                      Computer, Hautkrebs zuverlässig erkennen. Datenbanken, die zeigen, welche Therapie die Brustkrebspatientin am besten vertragen wird. Künstliche Intelligenz macht genau das möglich. Experten erklären, was schon möglich ist - und welche Probleme es mit

                        Unterhaltung

                        „Goodbye Deutschland“ - So allgegenwärtig ist Jens Büchner noch immer

                        Bei „Goodbye Deutschland – Viva Mallorca“ sahen die Zuschauer am Montag, wie seine Familie mit dem Verlust umgeht.Foto: Andreas Arnold / dpa

                          Leben & Stil

                          „Let's Dance“-Star meditiert vor Auftritt - So kommen auch Sie zu innerer Ruhe

                          „Let’s Dance“-Star Benjamin Piwko (38) meditiert, um sich vorm Auftritt zu konzentrieren. So lernen auch Sie das innere Abschalten.Foto: Andreas Costanzo

                            Unterhaltung

                            Jury für neue Comic-Auszeichnung steht fest

                            Das ist die Jury, hier wird er vergeben, und mehr Geld gibt es auch - neue Details zum „GINCO Award“, der aus dem Konflikt um den ICOM-Preis entstanden ist.

                              Unterhaltung

                              Baby-Streit bei BILD - Warum Heidi Klum (nicht) schwanger ist

                              Ist Heidi Klum schwanger oder ist doch alles nur Show? Unsere BILD-Reporter stürzen sich ins Gerüchte-Gefecht und diskutieren darüber.Foto: , Heidi Klum/Instagram, Eric Paul

                                Deutschland

                                Senat stellt Pläne vor - Dicke Luft für Berlins Autofahrer

                                Wenn dicke Luft ist, herrscht zwischen zwei Parteien Uneinigkeit. In diesem Fall zwischen Senat und Autofahrern.Foto: Günther

                                  Sport

                                  Nach Gegner-Jubel für Messi - Auch Kahn wurde vom Rivalen gefeiert

                                  Lionel Messi wird nach seinen drei Toren bei Betis Sevilla von den gegnerischen fans gefiert. Diese Ehre kennt auch Oliver Kahn!Foto: Bongarts/Getty Images

                                    Deutschland

                                    Sie musste so leiden - Happy End für Milben-Hündin Lisa

                                    Glücklich kuschelt sich die kleine Fellnase an ihr neues Frauchen. Das herzzerreißende Schicksal der Milben-Hündin Lisa hat ein gutes Ende genommenFoto: Privat

                                      Fußball

                                      Mit zwei Pleiten in die Pause: Aber kein Fortuna-Knacks vor dem Derby gegen die Fohlen

                                      Düsseldorfs Linksverteidiger Gießelmann: „Das darf und wird uns nicht umwerfen!“

                                        Hamburg

                                        Hamburg - Affäre um Rolling-Stones-Konzert: Senat veröffentlicht Vertrag für Stadtparkwiese

                                        Lange hat es gedauert aber nach und nach kommen die Details ans Licht. Knapp eineinhalb Jahre nach dem Konzert im Stadtpark hat der Senat den Vertrag zwischen der Stadt Hamburg und dem Konzervertanstalter FKP Scorpio öffentlich gemacht.

                                          Sport

                                          Weil er den Verein verlässt! - Belgische Fans erhängen eigenen „Spieler“

                                          Beim Spiel Waregem gegen Genk haben Teile der Gäste-„Fans“ eine lebensgroßen Gummi-Puppe mit dem Trikot von Alejandro Pozuelo erhängt.Foto: Yorick Jansens / dpa, SPORTS5

                                            Berlin

                                            Schöner Wohnen für lau

                                            Die Mieterlobby will, dass Bewohner nicht länger für Modernisierungen im Haus zahlen müssen – und ist entschlossen, dafür notfalls bis zum Verfassungsgericht zu ziehen.