Lesen den Artikel : Profil: Christophe Castaner
Politik

Indien: Soldat nach Mörserbeschuss aus Pakistan getötet

Im Kaschmir-Konflikt zwischen Pakistan und Indien ist es zu Schusswechseln gekommen. Ein indischer Soldat wurde nach indischen Angaben getötet, drei wurden verletzt.

    Politik

    Deutsche Nato-Quote sinkt - Über diese Zahlen wird Trump sich schwarz ärgern

    Anders als von Donald Trump gefordert, werden unserer Bundeswehr-Ausgaben gemessen an der Wirtschafts-Kraft sinken statt steigen!Foto: Jim Young / Reuters

      Politik

      Equal Pay Day - Sind Männer schuld, dass Frauen weniger verdienen?

      In wenigen Tagen ist es wieder so weit: gut 20 Prozent des Jahres sind rum, bis dahin hätten die Frauen quasi umsonst gearbeitet.Foto: Axel Heimken / dpa

        Politik

        Schüsse in Straßenbahn - Höchste Terrorwarnstufe ausgerufen

        Nach den Schüssen in Utrecht ruft die niederländische Regierung eine Krisensitzung ein. In der Provinz gilt höchste Terrorwarnstufe. Schulen sind geschlossen. Bürger sollen vorsichtig sein. WELT-Korrespondent Wierd Duk berichtet.

          Politik

          Erdogan setzt Video von Massaker im Wahlkampf ein

          Der türkische Präsident verschärft vor der Kommunalwahl seine Rhetorik. Dem Westen wirft er einen Kreuzzug gegen die Türkei vor.

            Politik

            Nach Attentat in Christchurch: Neuseeland will Waffengesetze verschärfen

            Die neuseeländische Regierung zieht Konsequenzen aus dem Anschlag auf zwei Moscheen mit vielen Toten. "So schnell wie möglich" sollen strengere Gesetze zum Umgang mit Waffen in Kraft treten.

              Politik

              Britische Top-Scheidungsanwältin: "Wären May und Kollegen Anwälte in meiner Kanzlei, würde ich sie feuern"

              Versteht noch jemand das Brexit-Chaos? Großbritanniens führende Scheidungsanwältin tut es offenbar. Denn sie erkennt darin alles, was für eine schmerzliche Trennung typisch ist - und geht mit den Politikern in einem FAS-Interview hart ins Gericht.

                Politik

                Brexit: Mehr oder weniger Chaos

                Irgendeinen Deal wird es für den Brexit geben müssen. Es geht nur noch darum, wie schmerzhaft er wird. Doch das Schlimmste ist: Die Demokratie hat all das krank gemacht.

                  Politik

                  Angriff auf Militärbasis: Mehr als 20 Tote bei Anschlag in Mali

                  In Mali haben mutmaßliche Dschihadisten einen Armeestützpunkt angegriffen. Mindestens 21 Soldaten sind dabei getötet worden. Angeführt wurde die Attacke dem Militär zufolge von einem desertierten Oberst.

                    Politik

                    Polizei-Übergriff auf israelischen Professor bleibt ohne Folgen

                    Im Juli attackierte ein Deutscher einen israelischen Professor in Bonn. Polizisten hielten den Hochschullehrer für den Täter und überwältigten ihn. Jetzt stellt die Staatsanwaltschaft Bonn die Ermittlung ein. Die Maßnahme sei „gerechtfertigt“ gew

                      Politik

                      Geht's noch?: Erdogan zeigt Massaker von Neuseeland auf großer Leinwand

                      Der türkische Präsident instrumentalisiert den Terroranschlag für Wahlkampfzwecke.

                        Mensch

                        Im Atlantik vor Frankreich: Kampf gegen das Öl - bevor es die Küste erreicht

                        In rauer See kämpfen Einsatzkräfte gegen die befürchtete Ölkatastrophe an der Westküste Frankreichs. Das schlechte Wetter dürfte aber immerhin dafür sorgen, dass der Dreck vorerst nicht das Land erreicht.

                          Politik

                          Kommentar zur Banken-Fusion - „Deutschland braucht keine Mega-Bank“

                          Not heiratet Elend? Und was kommt da raus? Nötiges Elend? Elendige Not? Der Kommentar von BILD-Politik-Chef Nikolaus Blome.Foto: Arne Dedert / dpa

                            Politik

                            Meinung am Mittag: Bankenfusion: Ein Riese ist besser als zwei Zwerge

                            Die Kritik an einer möglichen Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank ist verständlich - aber verfrüht. Gemeinsam könnten sie Europa voranbringen.

                              Politik

                              Tor Mikkel Wara: Rätselhafte Angriffe auf norwegischen Minister - Fall bekommt eine erstaunliche Wende

                              Über Monate hinweg war der norwegische Justizminister Tor Mikkel Wara Drohungen und Angriffen auf sein Haus ausgesetzt. Nun steht seine Mitbewohnerin und Lebensgefährtin im Verdacht, diese inszeniert zu haben.

                                Politik

                                Uiguren: China meldet Verhaftung von 13.000 "Terroristen" in Provinz Xinjiang

                                Seit 2014 hat Chinas Regierung nach eigenen Angaben Tausende Uiguren festgenommen, offiziell als Deradikalisierungsmaßnahme. International wird das Vorgehen kritisiert.

                                  Politik

                                  Abwehrkräfte gegen Krisen und Populismus

                                  Die Grünen wollen im Europawahlkampf mit sozialpolitischen Versprechen punkten. Die Haltung der Union sei „kurzsichtiger und kalter Eigensinn“.

                                    Politik

                                    Grüne fordern sozialeres Europa

                                    Die Grünen wollen Europa sozialer machen. Im Bundestag legen sie dazu einen umfangreichen Forderungskatalog vor.

                                      Politik

                                      Prozessauftakt zum Tod von Daniel H.: "Sind Sie Mitglied oder Unterstützer der AfD?"

                                      Alaa S. soll zusammen mit einem anderen Flüchtling im vergangenen Sommer in Chemnitz Daniel H. getötet haben. Zum Prozessauftakt geht seine Verteidigerin in die Offensive.

                                        Politik

                                        Medienbericht: Saudi-Arabien soll Sonderkommando zur Dissidentenjagd unterhalten

                                        Überwachen, entführen, foltern: Saudi-Arabien geht laut einem Bericht der "New York Times" mit einer Spezialeinheit gegen Dissidenten vor. Sie soll auch am Mord des Regimekritikers Khashoggi beteiligt gewesen sein.

                                          Politik

                                          Großbritannien: EU-Dokument zeigt Weg für Brexit-Verschiebung

                                          Wie könnte ein Aufschub des Brexits aussehen? Die EU hat dazu Berichten zufolge einen Standpunkt erarbeitet. Entscheidend ist demnach die Europawahl.

                                            Welt

                                            „Kein Mitgliedsland darf vor der Solidarität ausbüxen“

                                            Der Chef der europäischen Grünen Reinhard Bütikofer erklärt Kramp-Karrenbauers Reform-„Aufsätzchen“ für schlecht: Die CDU-Chefin mache Europapolitik im Rückwärtsgang. Und wer sage, Muslime sollten nicht zuwandern, betreibe „inhumane Bigotter

                                              Politik

                                              Auf nach Größtbritannien!

                                              Die Briten versuchen sich an der Aushebelung physikalischer Gesetze. Dabei gibt es ganz einfache Lösungen für das Brexit-Problem. Eine Glosse.

                                                Politik

                                                Schlechtere Bezahlung ist keine Bagatelle

                                                Der Gesetzgeber hilft Frauen kaum im Kampf für Bezahlungsgerechtigkeit. Doch einzelne Frauen können das strukturelle Problem nicht lösen. Ein Gastbeitrag.

                                                  Politik

                                                  Kanzleramtschef im BILD-Talk - Italien könnte Brexit-Verlängerung verhindern

                                                  Die Briten wollen den Brexit weiter verhandeln und deshalb offenbar das Austrittsdatum verschieben. Doch SO einfach ist das nicht!Foto: Alastair Grant / AP Photo / dpa

                                                    Welt

                                                    Ohne Wagenknecht sinken die Wahlchancen der Linken

                                                    Eine klare relative Mehrheit der Deutschen rechnet damit, dass die Linke wegen Sahra Wagenknechts Rückzug bei künftigen Wahlen weniger Stimmen erhalten wird. Bei der Sonntagsfrage verliert ihre Partei als einzige.