Lesen den Artikel : "Der Präsident ist kein weißer Rassist"
Politik

Staatschef Maduro fordert alle Minister zum Rücktritt auf

Venezuela steckt in einer schweren politischen Krise. Jetzt soll Staatschef Nicolás Maduro den Rücktritt seines kompletten Kabinetts gefordert haben. Der Grund: Das Land solle „geschützt“ werden.

    Politik

    Deutsche und Commerzbank  - Muss ich für die Mega-Fusion zahlen?

    Im BILD-Talk „Die richtigen Fragen“ sprechen Nikolaus Blome und Anna von Bayern über mögliche Folgen der Banken-Fusion.Foto: Benjamin Zibner

      Politik

      Schon ab dem nächsten Jahr - Finanzminister plant Flüchtlings-Pauschale

      Finanzminister Olaf Scholz will die Kosten der Flüchtlingskrise senken. Seine Lösung: Eine Flüchtlings-Pauschale – ab 2020.Foto: Kay Nietfeld / dpa

        Politik

        Ultrarechter Kandidat von Parlamentswahl ausgeschlossen

        Dem israelischen Politiker Michael Ben-Ari wird vorgeworfen, "ethnisch-nationalistisch Stimmung gegen die arabische Bevölkerung" zu machen. Das hat Folgen.

          Politik

          Französische Regierung gesteht Fehler ein

          Der französische Premier übt sich in Selbstkritik: Beim Konzept der Sicherheitskräfte für die anhaltenden „Gelbwesten“-Proteste habe es „Dysfunktionen“ gegeben.

            Politik

            Irans Staatsoberhaupt: Khamenei schickt seinen Wunschnachfolger in die Spur

            Irans Staatschef Ali Khamenei ist 80 Jahre alt und gesundheitlich angeschlagen. Im Rennen um die Nachfolge liegt der Jurist Ebrahim Raisi vorn. Doch ihm fehlt noch eine Voraussetzung für das höchste Staatsamt.

              Politik

              Slowakei: Erwachen in Bratislava

              Die 45-jährige Zuzana Čaputová liegt bei der Präsidentenwahl klar vorn. Hinter ihrem Erfolg steckt nicht zuletzt der Überdruss der Wähler am alten Machtzirkel. In der Hauptstadt fällt am Wahltag vor allem ein Wort: Anstand.

                Politik

                Equal Pay-Day: Was den Lohn senkt

                Das Frauen weniger verdienen, hat auch kulturelle Gründe.

                  Politik

                  Union und SPD streiten: Wer hat das bessere Konzept?

                  Vor den Landtagswahlen im Osten kontert die CSU das Rentenkonzept der SPD mit einem eigenen. SPD-Experte Lauterbach nennt es im Tagesspiegel "inakzeptabel".

                    Welt

                    „Der EU-Türkei-Deal darf kein Dauerzustand sein“

                    In griechischen Flüchtlingslagern herrschen teils menschenunwürdige Zustände. Auch in Berlin wird Kritik am EU-Türkei-Deal laut. Die Europäische Union lasse sich von Staatschef Recep Tayyip Erdogan instrumentalisieren.

                      Politik

                      Annegret Kramp-Karrenbauer zeigt Machtwillen und Ehrgeiz

                      Wenn die Wirtschaftslage es erfordert, wird der Koalitions-Check vorgezogen, kündigt die neue CDU-Chefin an. Sie weiß, dass Krach ihr hilft. Ein Kommentar.

                        Politik

                        Europa: Der Brexit ist eine populistische Farce

                        Das britische Chaos zeigt: Volksentscheide sollen demokratische Willensbildung organisieren - und sie nicht verunmöglichen.

                          Politik

                          Deutschlandtag: Wie Tilman Kuban es an die Spitze der Jungen Union schaffte

                          Der neue Vorsitzende kritisiert nicht nur die Umwelthilfe oder Gender-Toiletten, sondern sondern geht auch mit dem bisherigen Kurs der CDU hart ins Gericht.

                            Politik

                            Morgenland: Es geht auch ohne Untergangsszenarien

                            Daniel Gerlach hat ein hellsichtiges Buch über den Nahen Osten geschrieben - jenseits der üblichen westlichen Besserwisserei. Besonders wohltuend ist das Kapitel über Syrien.

                              Politik

                              Abendland: Das rechte Kontinuum

                              Die AfD und Pegida sind nicht aus dem Nichts entstanden. Vier Historiker aus Jena, unter ihnen Norbert Frei, erklären Deutschlands trübe Seiten. Sie beginnen damit 1945 und liefern einen kompakten Überblick, woher der vermeintliche neue Rechtsruck komm

                                Politik

                                China-EU: In unerwarteter Deutlichkeit

                                Monatelang haben EU-Experten an einer europäischen Strategie gegenüber dem Rivalen China gefeilt. Im Mittelpunkt steht der Schutz der eigenen Infrastruktur vor Pekings Expansionsdrang.

                                  Politik

                                  Die Grünen: Schwarzfahren soll keine Straftat mehr sein

                                  Wer ohne Fahrkarte im öffentlichen Nahverkehrsnetz unterwegs ist, wird oft hart bestraft. Die Grünen fordern nun eine Entkriminalisierung. In der CDU sieht man das anders.

                                    Politik

                                    Paketzusteller: Irdische Boten

                                    Die Dienstleister des digitalen Wandels müssen geschützt werden.