Lesen den Artikel : Attentat von Christchurch: Der Troll-Terrorist
Politik

Massenmörder von Christchurch - So leicht haben es Terroristen bei Facebook

Die Aufnahmen waren schockierend. Ganze 17 Minuten lang übertrug der Rechts-Terrorist Brenton Tarrant (28) sein Moschee-Massaker im ...Foto: / AP Photo / dpa

    Politik

    Trost geben, Stärke zeigen

    Neuseelands Regierungschefin Ardern will ihr Land aus dem Schockzustand nach den Morden von Christchurch führen – und schärfere Waffengesetze durchsetzen.

      Politik

      Anschlag in Neuseeland: Trump nennt Kritik an Äußerungen zu Christchurch "lächerlich"

      Nach dem Attentat auf zwei Moscheen in Neuseeland hatte US-Präsident Trump scharfe Kritik für seine Äußerungen zu rechter Gewalt geerntet. Jetzt konterte er.

        Wirtschaft

        Darum stellen Terror-Videos Facebook vor eine unlösbare Aufgabe

        Die großen sozialen Netzwerke kommen nicht hinterher, Videos des Terroranschlags in Neuseeland aus dem Internet zu entfernen. Facebook, YouTube, Twitter und Co. sind aus vier Gründen nahezu chancenlos.

          Gadgets

          iPad Air und iPad mini: Apple stellt neue Tablets vor

          Quasi nebenbei hat Apple am Montag ein neues iPad Air und ein iPad mini vorgestellt. Neue Chips und Bildschirme bringen sie auf ein aktuelles Niveau. Manches aber bleibt beim Alten.

            Deutschland

            Tanis erschoss drei Menschen - Mörder von Utrecht war polizeibekannt

            Dieser Mann zerstörte am Montag den Frieden in Utrecht. Die Liste seiner früheren Verbrechen ist lang. Darunter versuchter Totschlag.Foto: Polizei

              Digital

              Start der 5G-Frequenzauktion: Der Traum vom schnellen Mobilinternet

              Ab Dienstag bieten Telekom und Co. auf Funkfrequenzen für das Mobilfunknetz der Zukunft. Unser Newsletter-Autor ist gespannt auf 5G - und hofft, dass indirekt auch sein Discounter-Tarif davon profitiert.

                Politik

                Christchurch: So gedenkt Neuseeland der Terroropfer

                Bei vielen Neuseeländern sitzt der Schock tief. Vielerorts versammeln sich Menschen und trauern gemeinsam nach dem Attentat auf zwei Moscheen in Christchurch.

                  Politik

                  Erdogan setzt Video von Massaker im Wahlkampf ein

                  Der türkische Präsident verschärft vor der Kommunalwahl seine Rhetorik. Dem Westen wirft er einen Kreuzzug gegen die Türkei vor.

                    Politik

                    Nach Attentat in Christchurch: Neuseeland will Waffengesetze verschärfen

                    Die neuseeländische Regierung zieht Konsequenzen aus dem Anschlag auf zwei Moscheen mit vielen Toten. "So schnell wie möglich" sollen strengere Gesetze zum Umgang mit Waffen in Kraft treten.

                      Politik

                      Jacinda Ardern: "Das ist Führung": Premierministerin erobert nach Christchurch-Anschlag viele Herzen

                      Neuseelands junge Premierministerin Jacinda Ardern galt bislang als Frau, der so gut wie alles gelingt. Nach dem Terroranschlag von Christchurch muss sie nun auch als Krisenmanagerin überzeugen.

                        Digital

                        Christchurch-Terror: Warum ist es eigentlich so schwer, das brutale Video zu löschen?

                        Kritiker sind der Ansicht: Die Firmen tun zu wenig, um Gewaltvideos zu verbannen.

                          Politik

                          Erdogan setzt Video von Neuseeland-Massaker im Wahlkampf ein

                          Der Türkische Präsident verschärft vor Kommunalwahl seine Rhetorik. Dem Westen wirft er einen Kreuzzug gegen die Türkei vor.

                            Deutschland

                            Rechtsextremist tötete 50 Menschen - Das droht dem Neuseeland-Killer im Knast

                            Der rechtsextreme Australier Brenton Tarrant stürmte zwei Moscheen, tötete 50 Menschen. Ein Professor erklärt, was ihm im Knast drohFoto: MARK MITCHELL / AFP

                              Unterhaltung

                              M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier: Christchurch - vom Umgang mit dem Wahnsinn

                              Der Attentäter von Christchurch ist nichts weiter als ein rassistischer, islamfeindlicher Irrer mit Geltungsdrang. Wie geht man mit so einem Täter und seiner Tat um? Micky Beisenherz sucht nach Antworten.

                                Web

                                Bandenkriege in Chicago: Online drohen, offline schießen

                                Chicagos Gangs bekriegen sich mittlerweile auch online. Und die Fehden im Netz heizen die Bandenkriege auf der Straße weiter an.

                                  Politik

                                  Christchurch-Attentäter will sich selbst verteidigen

                                  Der Attentäter von Christchurch handelte offenbar allein. Wenige Tage nach dem Anschlag mit 50 Toten werden immer mehr Details bekannt - auch wo sich der Rassist die Waffen besorgte. Wellington wird nun die Waffengesetze verschärfen.

                                    Politik

                                    18-Jähriger wegen Verbreitung von Attentats-Video angeklagt

                                    Der Attentäter von Christchurch will sich vor Gericht selbst verteidigen – ein Jugendlicher muss sich derweil wegen Social-Media-Beiträgen verantworten.

                                      Politik

                                      Nach Anschlag in Christchurch: Neuseelands Kabinett einig über Verschärfung der Waffengesetze

                                      Die Polizei in Australien durchsucht zwei Wohnungen, die in Verbindung zum mutmaßlichen Attentäter stehen sollen. Ein 18-Jähriger wurde inzwischen in Christchurch angeklagt, weil er das Live-Video des Anschlags verbreitet hatte.

                                        Deutschland

                                        Terror-Attacke in Neuseeland - Teenager verbreitete Anschlagsvideo – Anklage!

                                        In Christchurch wurde ein 18-Jähriger angeklagt, weil er das Live-Video von Brenton Tarrant verbreitet hat.Foto: SOCIAL MEDIA WEBSITE/via REUTERS

                                          Politik

                                          Attentat in Christchurch: Mutmaßlicher Schütze kaufte Waffen online - und will sich selbst verteidigen

                                          Der mutmaßliche Attentäter von Christchurch entlässt seinen Pflichtverteidiger. Das Kabinett in Wellington berät über schärfere Waffengesetze. Und die Polizei in Australien durchsucht im Zuge der Ermittlungen zwei Wohnungen.

                                            Politik

                                            18-Jähriger wegen Verbreitung von Live-Video angeklagt

                                            Wegen der Verbreitung des Live-Videos vom Anschlag in Christchurch muss sich ein Mann vor Gericht verantworten. Die Regierung bringt währenddessen eine Verschärfung der Waffengesetze auf den Weg - und die Beisetzungen der Opfer beginnen.

                                              Deutschland

                                              Nach Geiselnahme-Training - So fingen zwei Dorfpolizisten den Christchurch-Killer

                                              Polizisten aus Christchurch rammten das Fluchtauto Brenton Tarrants kurz nach seinem Attentat. Die Bilder seiner Festnahme im Video.Foto: REUTERS

                                                Politik

                                                Rechte Ideologie: Brenton T. und "Der große Austausch" – das ist die Geschichte der Verschwörungstheorie

                                                "Der große Austausch" – so hieß das Manifest des Christchurch-Terroristen. Brenton T. hing offenbar einer Verschwörungstheorie nach, die seit Jahrzehnten verbreitet wird – und auch hierzulande Anhänger hat.

                                                  Politik

                                                  Attentat in Christchurch: Er dachte nicht nach, er wollte Leben retten

                                                  Als sich der Attentäter von Christchurch der Linwood-Moschee näherte, stellte sich Abdul Aziz ihm in den Weg. Er versuchte, ihn abzulenken und verfolgte ihn. Sein Mut hat wahrscheinlich weitere Opfer verhindert.

                                                    Politik

                                                    Held von Christchurch: Wie dieser Mann beim Moscheen-Massaker womöglich noch Schlimmeres verhinderte

                                                    Neuseeland trauert um die Opfer von Christchurch: Nach dem islamfeindlichen Anschlag auf zwei Moscheen haben Menschen landesweit an die 50 Toten erinnert. Der Moschee-Besucher Alabi Lateef verhinderte womöglich, dass es noch schlimmer kam.

                                                      Deutschland

                                                      Das jüngste Opfer von Christchurch - In Neuseeland wollte die Familie Frieden finden

                                                      Mucad ist tot. Er wurde nur drei Jahre alt. Er ist wohl das jüngste Opfer des Moschee-Massakers in Christchurch/Neuseeland.Foto: Neil Macbeth, Twitter

                                                        TV

                                                        Beim Fremdgehen erwischt

                                                        Zeigen oder Nicht-Zeigen? Der mediale Umgang mit der Terror-Attacke wird heftig diskutiert. Facebook entfernte nach eigenen Angaben 1,5 Millionen Videos.

                                                          Berlin

                                                          Berlin gedenkt der Opfer von Christchurch

                                                          Nach dem schrecklichen Massaker in Christchurch, Neuseeland, organisieren in Berlin lebende Neuseeländer eine Gedenkfeier.

                                                            Politik

                                                            Anschlag in Christchurch: "Ich versuchte, ihn mit dem Gewehr zu stoppen"

                                                            50 Menschen sind bei den Attacken in Christchurch gestorben. Nun berichten Überlebende von den schlimmsten Momenten ihres Lebens.

                                                              Politik

                                                              Attentat in Neuseeland: Warum wir nicht nur auf den Täter blicken dürfen

                                                              Mucad Ibrahim wurde drei Jahre alt, Haji Daoud Nabi 71. Beide starben beim Anschlag in Christchurch - zwei von 50 Todesopfern. An sie zu erinnern ist mindestens genauso wichtig wie die Suche nach dem Motiv des Täters.