Lesen den Artikel : Hamas schlägt Proteste im Gazastreifen gewaltsam nieder
Deutschland

Entwicklungszusammenarbeit: Mehr Investitionen gegen Armut

Hilfsorganisationen und Entwicklungsminister Gerd Müller fordern von Finanzminister Olaf Scholz mehr Geld für ihre Arbeit in armen Ländern. Das Ziel: 0,7 Prozent der deutschen Wirtschaftsleistung.

    Deutschland

    "Dysfunktionen" ließen Krawall in Paris zu

    Nach der erneuten Eskalation der Gewalt am Rande der jüngsten "Gelbwesten"-Proteste hat die französische Regierung Fehler eingestanden. Diese sollen sich nicht wiederholen.

      Deutschland

      "Idai" verursacht humanitäre Katastrophe

      Nach Durchzug des Zyklons "Idai" rechnen Helfer in Mosambik und Simbabwe mit dem Schlimmsten. Inzwischen wurden schon weit mehr als 100 Todesopfer gezählt, unzählige Häuser sind überflutet oder gar vollkommen zerstört.

        Deutschland

        Blackbox-Daten von Boeing-Unglücksmaschinen ähneln sich

        Nach einer ersten Auswertung der vor einer Woche in Äthiopien abgestürzten Boeing 737 Max 8 haben die Ermittler erste Erkenntnisse gewonnen. In Addis Abeba gedachten Tausende mit einem Trauergottesdienst der Todesopfer.

          Welt

          Tom Neuwirths Verwandlung: Adios, Conchita

          Immer wieder kommen Prominente auf die Idee, sich radikal neu zu erfinden, aktuelles Beispiel: Der österreichische Künstler Tom Neuwirth, berühmt geworden als Conchita Wurst.

            Deutschland

            Auslands-Ticker: Brexit-Abstimmung unter Vorbehalt

            Internationale Nachrichten - gesammelt im DW-Ticker: Britische Regierungsmitglieder sind skeptisch. Außerdem: Die Anschläge in Neuseeland und das gewaltsame Ende einer Demo in Nicaragua.

              Politik

              Jugendforscher über Klima-Bewegung - „Generation Greta wird sich in die Politik einmischen“

              Hunderttausende haben sich der Schüler-Klima-Bewegung angeschlossen. BILD fragte Deutschlands bekanntesten Jugendforscher.Foto: Henrik Montgomery / AP Photo / dpa

                Politik

                Ausschreitungen in Paris: Die Gelbwesten randalieren - und Macron fährt Ski

                Die Gelbwesten schienen erledigt, Emmanuel Macron wirkte obenauf. Doch dieses Wochenende ändert alles. Die Krawalle trafen den französischen Präsidenten völlig unvorbereitet - im Urlaub.

                  Unterhaltung

                  Abstinenz nach Kollaps - Selena Gomez nimmt sich eine Sex-Auszeit

                  Selena Gomez startet nach ihrem Zusammenbruch wieder durch. Die Auszeit hat die Sängerin offenbar zu einem Sinneswandel inspiriert.Foto: dpa Picture-Alliance

                    Politik

                    Israeli bei Anschlag im Westjordanland getötet

                    Die tödliche Attacke eines Palästinensers auf Israelis im Westjordanland verschärft die angespannte Lage in der Region. Im Gazastreifen nimmt die Hamas nach Protesten zahlreiche Menschen fest.

                      Deutschland

                      Auslands-Ticker: Demo gegen Nicaraguas Regierung verboten

                      Internationale Nachrichten - gesammelt im DW-Ticker: Die Polizei Nicaraguas beendet gewaltsam eine Demo gegen den Präsidenten. Außerdem im Fokus: die Anschläge in Neuseeland und Juan Guaidós "Operation Freiheit".

                        Deutschland

                        Nicaraguas Regierung geht gegen Demonstranten vor

                        Die nicaraguanische Polizei hat gewaltsam eine oppositionelle Demonstration beendet. Die Regierung, die eigentlich den Dialog propagiert, steht auch international in der Kritik.

                          Deutschland

                          Anti-Regierungsproteste in Nicaragua niedergeschlagen

                          Die nicaraguanische Polizei hat gewaltsam eine oppositionelle Demonstration beendet. Die Regierung, die eigentlich den Dialog propagiert, steht auch international in der Kritik.

                            Welt

                            Frankreich verbittet sich Einmischung von Trump

                            Nach den massiven Ausschreitungen bei den Gelbwesten-Protesten bricht Präsident Macron seinen Skiurlaub ab. Auf der Champs-Élysées habe keine Demonstration stattgefunden: „Das sind Menschen, die die Republik zerstören wollen, auf die Gefahr hin, zu

                              Deutschland

                              Viele Tote nach Sturzflut in Indonesien

                              Bei der Naturkatastrophe im Osten des Landes sind ersten Angaben zufolge möglicherweise mehr als 50 Menschen ums Leben gekommen. Das ganze Ausmaß der Katastrophe ist noch nicht abzusehen.

                                Politik

                                Gelbwesten-Proteste: Emmanuel Macron will härter gegen gewaltsame Demonstranten vorgehen

                                Frankreichs Präsident reagiert auf die erneuten Ausschreitungen bei den Gelbwestenprotesten in Paris. Auch US-Präsident Donald Trump äußerte sich zu den Protesten.

                                  Sport

                                  Bottas schlägt Hamilton - Vettel nur Vierter

                                  Mercedes eröffnet die Saison mit einem Doppelsieg, jedoch jubelt nicht der Fünffach-Weltmeister. Die vermeintlich so starke Scuderia fährt beim Großen Preis von Australien hinterher und verpasst einen Podestplatz.

                                    Politik

                                    Trump kritisiert französische Regierung und lobt eigene Klimapolitik

                                    US-Präsident Donald Trump hat die französische Regierung nach den jüngsten Gelbwesten-Protesten scharf angegriffen. Frankreichs Außenminister weißt die Kritik zurück.

                                      Deutschland

                                      Auslands-Ticker: "Ruf nach Veränderung"

                                      Internationale Nachrichten - gesammelt im DW-Ticker: Eine Bürgerrechtlerin hat beste Chancen, Präsidentin der Slowakei zu werden. Außerdem im Fokus: Elmar Broks Brexit-Zweifel und Juan Guaidós "Operation Freiheit".

                                        Deutschland

                                        Macron verurteilt "Apokalypse" in Paris

                                        Am Rande der "Gelbwesten"-Proteste wurde Frankreichs Hauptstadt wieder einmal Schauplatz von Straßenkämpfen. Präsident Macron bricht einen Kurzurlaub ab - und kündigt entschiedene Maßnahmen gegen solche Exzesse an.

                                          Deutschland

                                          "Nieder mit ausländischen Truppen" in Niger

                                          Im afrikanischen Sahel-Staat Niger formiert sich Protest gegen die Anwesenheit ausländischer Truppen aus Europa und den USA. Eine Demonstration in der Hauptstadt Niamey richtete sich auch gegen Bundeswehr-Soldaten.

                                            Politik

                                            Erstmals Großdemo katalanischer Separatisten in Madrid

                                            Zwölf katalanische Separatistenführer stehen wegen "Rebellion" vor Gericht. Ihre Anhänger reisten mit hunderten Bussen zu Protesten in die spanische Hauptstadt.

                                              Politik

                                              Paris: Gelbwesten verwüsten die Champs-Elysées

                                              Rund um die seit Monaten schwersten Ausschreitungen bei Protesten der Gelbwesten in Frankreich wurden mehr als 200 Menschen festgenommen.  Innenminister Castaner sprach von "Mördern", Präsident Macron brach seinen Urlaub ab.

                                                Deutschland

                                                "Esteladas" ziehen nach Madrid

                                                Katalanische Flaggen am Prado - in Spaniens Hauptstadt bot sich ein ungewohntes Bild. Zehntausende Befürworter der Unabhängigkeit waren angereist, um die Freilassung von Separatistenführern zu fordern, die in Haft sind.