Lesen den Artikel : Nach Spotify-Beschwerde: EU-Kommission will Apple auf marktbeherrschende Stellung prüfen
Politik

Reaktionen auf Brexit-Verschiebung: "EU darf nicht ins britische Durcheinander hineingezogen werden"

EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber (CSU) reagiert reserviert auf die Entscheidung des britischen Parlaments. Die EU-Kommission betont: Das Funktionieren der EU-Institutionen habe Vorrang.

    Wirtschaft

    Für die 1,23-Milliarden-Euro-Schiene fehlen die passenden Züge

    Digitale Technik an den Trassen soll den Bahnverkehr pünktlicher machen. Das Finanzministerium ist bereit, für die Nachrüstung mehr als eine halbe Milliarde zusätzlich auszugeben. Aber über die Nachrüstung der Wagen entbrennt ein Streit.

      Wirtschaft

      Die Schienen werden digital, fehlen nur noch die Züge

      Um Staus zu verhindern und die Pünktlichkeit zu erhöhen, sollen die Schienen der Bahn mit digitaler Ausrüstung ausgestattet werden. Die Bundesregierung ist auch bereit, die passenden Schienen zu bezahlen, nicht aber die notwendige Ausstattung der Wagen

        Wirtschaft

        Bezahlung: Baby statt Boni

        Die Schweizer Großbank UBS redet von Frauenförderung und Gleichberechtigung, kürzt Müttern aber die Prämien nach der Elternzeit, behaupten mehrere Bankerinnen mit Kind.

          Staat & Soziales

          Trump-Kandidat: US-Ökonom Malpass einziger Bewerber für Weltbank-Chefposten

          Europa verzichtet auf die Revolte: Donald Trumps Kandidat David Malpass wird voraussichtlich Weltbank-Chef. Kritiker befürchten, er wolle die Institution schwächen.

            Politik

            Brexit: Briten betteln um Verschiebung, kein zweites Referendum

            Am 29. März will Großbritannien eigentlich aus der EU austreten.

              Unternehmen & Märkte

              Kampf um Wirecard: Löst die Kanzlei aus Singapur den Fall?

              Wirecard-Mitarbeiter könnten Bilanzen manipuliert haben, über diesen Verdacht schrieb die "Financial Times". Man sei Opfer von Marktmanipulation, sagt Konzernchef Markus Braun. Schon bald könnte sich zeigen, wer Recht hat.

                München

                Wirtschaft: Wenn Start-ups in drei Minuten den Investor überzeugen

                Künstliche Intelligenz in der Wäscherei, Überwachung für Nikotinsüchtige und Sensoren für die Landwirtschaft: Beim "Cashwalk" präsentieren Unternehmen ihre Ideen und hoffen auf Geld.

                  Wirtschaft

                  „Wenn der Markt soweit ist, werden wir bei Kunstfleisch einsteigen“

                  Schweinefleisch ist 12,5 Prozent billiger geworden. Bei Tönnies, dem größten Fleischunternehmen in Deutschland, spürt man das. Doch auf Alternativen aus der Petrischale setzt der Unternehmer nicht. Zumindest bisher.

                    Wirtschaft

                    Gehälter: Mehr Teilzeit, schlechterer Job

                    Frauen verdienen im Schnitt weiterhin klar weniger als Männer. Das liegt auch daran, dass sie häufig schlecht bezahlte Berufe ergreifen.

                      Wirtschaft

                      Technischer Ausfall: Verzweifelt ohne Facebook

                      Facebook, Instagram und Whatsapp sind Stunden nicht erreichbar. Den Ausfall teilt Zuckerberg auch noch über einen Konkurrenten mit.

                        Wirtschaft

                        Braunkohle: "Symbole haben eben ihren Preis"

                        Nach dem Beschluss der Kohlekommission prüft RWE den Erhalt des Hambacher Waldes und verhandelt erstmals mit der Bundesregierung über Abschaltungen. Der Konzern fordert dafür Milliarden Steuergeld.

                          Wirtschaft

                          Aktien: Dax kommt nicht vom Fleck

                          Politische Unsicherheiten trüben die Stimmung an der Börse. Anfängliche Gewinne schmelzen dahin. Größere Kursgewinne gibt es bei einigen Werten im M-Dax.

                            Wirtschaft

                            Devisen, Rohöl: Pfund Sterling etwas schwächer

                            Nachdem das Pfund am Vortag den höchsten Stand seit Mai 2017 erreicht hat, fällt die britische Währung etwas zurück. Am Rohstoffmarkt entwickeln sich die Preise für Rohöl uneinheitlich.

                              Wirtschaft

                              Wettbewerb: Wie soll Europa mit der Übermacht globaler Großkonzerne umgehen?

                              China fördert seine Unternehmen und verhilft ihnen zu globaler Macht. Brauchen wir europäische Champions? Kartellbehörden warnen vor übereilten Eingriffen der Politik.

                                Wirtschaft

                                Kommentar: Ein Präzedenzfall

                                Die Wettbewerbsklage des Musikdienstes Spotify gegen Apple ist aufsehenerregend und wichtig. Gerade im Internet muss Wettbewerb gesichert werden.

                                  Wirtschaft

                                  Autokonzerne: BMW und Daimler überlegen, gemeinsam Autos zu bauen

                                  Erst beim Carsharing, dann beim autonomen Fahren - jetzt planen die Hersteller offenbar, ganze Modellreihen gemeinsam zu entwickeln. Das soll Kosten sparen. Doch es drohen Konflikte.

                                    Welt

                                    Europas größter Klimasünder wird überall öko – außer in Deutschland

                                    Der größte deutsche Stromerzeuger RWE legt sein Kohle-Image ab und investiert weltweit massiv in Windkraft und Solar. In Deutschland allerdings nicht, sagt Konzern-Chef Schmitz: Daran seien ausgerechnet die Umweltverbände schuld.

                                      Politik

                                      Alabama-Besuch: "Sehr unfair": Trump wettert gegen zweites Brexit-Referendum

                                      Das britische Parlament debattiert den Brexit und am Rande auch die Möglichkeit eines neuen Referendums. Nun meldet sich US-Präsident Donald Trump zu Wort.

                                        Unternehmen & Märkte

                                        Audi-Chef Bram Schot: "Hier und da ein wenig Fett"

                                        Audis Gewinn ist 2018 eingebrochen. Nun will der Autohersteller härter sparen als bislang angekündigt. Einem Zeitungsbericht zufolge sollen bis zu 15 Prozent der Jobs abgebaut werden.

                                          Unternehmen & Märkte

                                          Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank: Die ungeliebte Mega-Hochzeit

                                          Deutsche Bank und Commerzbank sprechen über eine Fusion - angetrieben von der Regierung. Bei den Wählern kommt das nicht gut an. Auch die Arbeitnehmervertreter wollen nach SPIEGEL-Informationen dagegen stimmen.