Lesen den Artikel : Komiker Selenski will Präsident werden
Politik

Prozess: Massendemonstration für katalanische Unabhängigkeitsführer

Bis zu 25 Jahre Haft - das droht zwölf katalanischen Unabhängigkeitsführern. In Barcelona sind 200.000 Menschen dagegen auf die Straße gegangen.

    Welt

    Was Hans-Georg Maaßen zu sagen hat, sagt er leise

    Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt kritisiert Hans-Georg Maaßen niemanden – und erwähnt weder Angela Merkel noch Horst Seehofer. Aber er lässt einen Satz fallen, den jeder sofort versteht.

      Politik

      Maos Bürochef und späterer Kritiker stirbt 101-jährig

      Er war ein Weggefährte Mao Zedongs - und wurde dann zum Kritiker der Kommunistischen Partei Chinas. Nun ist Li Rui in Peking gestorben.

        Politik

        Welt in Unsicherheit: Europa hat sich verzwergt

        Im Schatten brutaler Kriege im Nahen Osten und belastet vom globalen Problem der Migration hat Europa das Gespräch mit Russland verlernt. Eine destruktive Wut ist tief in die Eingeweide der westlichen Demokratien eingezogen.

          Politik

          Publikumsliebling: Das Prinzip Salvini - wie der Rechtspopulist Italien regiert

          Weniger Migranten, harte Grenzen und starke Nationalstaaten: Matteo Salvini polemisiert gegen die EU und will sich als Vordenker eines neuen Europas positionieren. Damit ist er gefährlich erfolgreich - nicht nur in Italien.

            Politik

            Wie Höcke seine Machtbasis in der AfD ausbaut: Hinterm Rücken

            Der Verfassungsschutz nimmt den ultrarechten Flügel der AfD ins Visier, der zeigt sich unbeirrt: Anführer Björn Höcke weite sein Netzwerk aus, befürchten interne Gegner. Sie warnen vor einer "Partei in der Partei".

              Politik

              "Verhindern, dass Autofahrer Vertrauen in die Politik verlieren"

              Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil spricht über Fahrverbote, die Zukunft der Autoindustrie – und die des Sozialstaats.

                Welt

                So schwärmt Ivanka Trump von Angela Merkel

                Am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz trifft die US-Präsidententochter Ivanka Trump Angela Merkel. In zwei Tweets lobt die 37-Jährige die Bundeskanzlerin überschwänglich, von der sie „so viel gelernt“ habe.

                  Politik

                  Republik Moldau: Moldaus Mafia-Demokratie

                  Offiziell ist Wahlkampf in der Republik Moldau, eher ist es ein schmutziges Spiel der Oligarchen. Nur scheinbar ist die Frage, wohin das Land schaut: nach Ost oder West.

                    Politik

                    Sicherheitsberater des Irak: "Es kommt mir so vor, als wäre die ganze Erzählung der Amerikaner falsch"

                    Die USA sagen, der "Islamischen Staat" sei so gut wie besiegt. Das sei nicht möglich, sagt Falih al-Fayadh, nationaler Sicherheitsberater des Irak, im SPIEGEL-Interview. Vielmehr fürchte er die Bildung einer neuen Untergrundbewegung.

                      Politik

                      Politikerinnen werden bedroht: Britischer Justizminister warnt vor No-Deal-Brexit

                      London - Ein ungeregelter Brexit wird nach Ansicht des britischen Justizministers David Gauke «sehr schädliche Effekte» für die Wirtschaft des Landes und die Sicherheit in Nordirland haben.

                        Politik

                        Merkels ironische Offensive gegen Trump

                        Bedrohen deutsche Autos die nationale Sicherheit der USA? Mit Humor begeistert Kanzlerin Angela Merkel die Münchner Sicherheitskonferenz.

                          Politik

                          Münchner Sicherheitskonferenz: Trumps Bauchrednerpuppe

                          Seinen Auftritt bei der Münchner Sicherheitskonferenz nutzt US-Vizepräsident Mike Pence, seinem Boss Donald Trump zu huldigen - und den Europäern Anweisungen zu erteilen.

                            Politik

                            Türkei streicht über 90.000 „Geisterwähler“ aus Listen 

                            Die größte türkische Oppositionspartei CHP hatte kritisiert, dass das Ergebnis der Kommunalwahl im März durch Tausende „Geisterwähler“ beeinflusst werden könnte. Der Chef der Wahlbehörde stritt das Problem zunächst ab – und reagierte nun doc

                              Politik

                              NPD bekommt erstmal weiter Geld vom Staat

                              Bundesrat, Bundestag und Bundesregierung wollen die NPD finanziell austrocken. Doch der Antrag beim Bundesverfassungsgericht lässt auf sich warten.

                                Politik

                                Erstmal weiter staatliche Finanzierung für die NPD

                                Bundesrat, Bundestag und Bundesregierung wollen die Partei finanziell austrocken. Doch der Antrag beim Bundesverfassungsgericht lässt auf sich warten.

                                  Politik

                                  Pence und Yang bei der Sicherheitskonferenz: USA und China streiten sich über Huawei

                                  Dafür wechselt der chinesische Außenpolitiker Yang bei seiner Rede auf der Sicherheitskonferenz in München sogar ins Englische. China wünsche sich "weniger Belehrungen" aus Washington. US-Vize Pence wird harsch.

                                    Politik

                                    Treffen der Werte-Union: Maaßens erster Auftritt als Ex-Verfassungschef ist ein Heimspiel

                                    In Köln trafen sich Mitglieder der Werte-Union, einer Gruppe konservativer CDU-Mitglieder. Mit dabei: Der ehemalige Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen - der seine erste öffentliche Rede nach dem Rauswurf hielt.

                                      Politik

                                      Erneuter Schuss nach hinten : Erst Tanzstil, jetzt Freund - Konservative giften wieder gegen Ocasio-Cortez

                                      Alexandria Ocasio-Cortez ist das neue Feindbild vieler konservativer Kräfte in den USA. Mal wird sie als "Marxistin", mal als "völlig unerfahren" kritisiert. Nun wird sie wegen ihres Freundes angegriffen. Doch damit blamieren sich die Kritiker mal wied

                                        Politik

                                        US-Wahl 2020: Erster Republikaner will gegen "Schulhofrüpel" Trump antreten

                                        Bill Weld, ehemaliger Gouverneur von Massachusetts, hat nur Außenseiterchancen. Er könnte Trump dennoch gefährlich werden.

                                          Politik

                                          Maaßen zu Migrationspolitik - Fehler von 2015 „werden täglich wiederholt“

                                          Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen rechnet bei einer Rede vor der konservativen WerteUnion mit der Migrationspolitik ab.Foto: Dominik Sommerfeld

                                            Politik

                                            Die deutsche Debatte über den INF-Vertrag ist realitätsfern

                                            Die Welt funktioniert nicht mehr wie zu Zeiten des Kalten Krieges. Nachrüstung ist nur eine Bedrohung von vielen. Ein Kommentar.

                                              Politik

                                              „Hinsetzen!“: Journalist bringt Trump mit Frage völlig aus der Fassung

                                              Trump hatte zuvor betont, die Mauer zu Mexiko sei notwendig.

                                                Politik

                                                Lawrow beklagt verpasste Chancen im Verhältnis zu Europa

                                                Russlands Außenminister Sergej Lawrow zieht in München eine kritische Bilanz der Beziehungen zur Europäischen Union. Die Europäer hätten sich „in eine sinnlose Rivalität mit Russland hineinziehen lassen“, so Lawrow.

                                                  Politik

                                                  Trumps Notstandserklärung stößt auf breiten Widerstand

                                                  Mit der Ausrufung des Notstands löst der US-Präsident nicht nur bei den Demokraten Gegenwehr aus. Texanische Grundbesitzer haben Klage eingereicht.

                                                    Politik

                                                    Nach Vorbild der «Gelbwesten»: Rund 2000 Teilnehmer an «Bunte Westen»-Demos in Deutschland

                                                    In Frankreich haben sich die «Gelbwesten»-Proteste zu einer mächtigen Bewegung entwickelt. Nun macht ein Protestbündnis auch in Deutschland stärker mobil.

                                                      Politik

                                                      Bundeskongress in Magdeburg: Junge Alternative schließt Presse bei Verfassungsschutz-Debatte aus

                                                      Journalisten haben während des Bundeskongresses der Jungen Alternative für einen Tagesordnungspunkt den Saal verlassen müssen. Beim Thema Verfassungsschutz wollte die Nachwuchsorganisation der AfD unter sich bleiben.

                                                        Politik

                                                        Wieder Gelbwesten-Proteste in Frankreich: "Ich halte dieses verfaulte System nicht länger aus"

                                                        Zum 14. Mal in Folge sind in Paris Tausende Menschen auf die Straße gegangen, um gegen die Politik von Präsident Emmanuel Macron zu demonstrieren. Anders als bei früheren Märschen blieb es aber friedlich.

                                                          Politik

                                                          Missbrauchsskandal: Papst entlässt früheren Erzbischof von Washington

                                                          Er war einer der einflussreichsten Kirchenmänner der USA: Nun ist der frühere Erzbischof von Washington wegen sexuellen Missbrauchs aus dem Klerikerstand verbannt worden. Nächste Woche steht zu diesem dunklen Kapitel in der katholischen Kirche eine Kon

                                                            TV

                                                            Missvergnügen Mediathek

                                                            Michael Krons ärgert sich über die zu kurze Verweildauer von Politik in den Mediatheken und freut sich über nachrichtentisch.de