Wirtschaft

- Gewerkschaftschef: "Die Arbeitswelt ist in Unordnung"

Seit einem Jahrhundert setzt sich die UN-Sonderorganisation ILO weltweit für bessere Arbeitsbedingungen ein. Im DW-Interview fordert DGB-Chef Reiner Hoffmann eine Stärkung der Organisation und ihrer Standards.

    Deutschland

    Appelle nach Boeing-Crash verhallen

    Nach dem Absturz einer Boeing 737 Max 8 in Äthiopien wächst in den USA der Druck auf die Luftfahrtbehörde, auch dort den Luftraum für das Flugzeugmodell zu sperren. Doch die FAA sieht dafür "keine Grundlage".

      Wirtschaft

      - Nari, Tebian Electric Apparatus Stock, Shanghai Port: viel Kommunikation über diese Titel in Social Media

      Am heutigen Mittwoch stehen diese 10 Aktien aus Shanghai Composite, SSE 50, SZSE Component und Hang Seng im Fokus der Marktteilnehmer in Social Media (Stand: 04:00 Uhr MEZ):

        Wirtschaft

        - Indizes Asien aktuell: Sentiment für den Hang Seng minimal negativ. Weitere Indizes im Blick: Shanghai Composite, SSE 50, SZSE Component

        Zur Wochenmitte hat sich die Stimmung der Anleger in Social Media deutlich eingetrübt: Für den Hang Seng liegt der Sentiment-Wert aktuell bei -7 Punkten (von max. -100 Punkten).

          Sport

          Müller hofft noch - DFB-Comeback nach Löw?

          So ganz von der DFB-Elf verabschieden will und kann Thomas Müller (29) wohl doch noch nicht.Foto: Christian Charisius / dpa

            Deutschland

            Auslands-Ticker: May entgleitet der Brexit

            Internationale Nachrichten - gesammelt im DW-Ticker: Beim Brexit übernimmt das britische Parlament die Kontrolle, Kardinal Pell muss wegen Missbrauch ins Gefängnis und zwischen den USA und Venezuela herrscht Funkstille.

              Wirtschaft

              - Sats, StarHub und Keppel: Diese Titel aus dem STI stehen aktuell im Fokus der Anleger

              Die Notierung des STI wird derzeit mit 3193.18 Punkten angegeben (Stand 03:10 Uhr), ist also nahezu gleich (+0.06 Prozent).

                Deutschland

                Baden-Württemberg - Biker stirbt nach Crash mit Kleintransporter

                Am Dienstag kam südlich von Heidelberg ein Motorradfahrer nach einem Frontal-Crash mit einem Kleintransporter ums Leben.Foto: Rene Priebe / dpa

                  Deutschland

                  Tijuana ist die gefährlichste Stadt der Welt

                  Abgesehen von Kriegsgebieten lebt es sich nirgends auf der Welt gefährlicher als in der mexikanischen Grenzstadt. Auch etliche Orte in Südamerika belegen in einer aktuellen Rangliste unrühmliche Spitzenplätze.

                    Sport

                    Schalke-Schande bei ManCity - Meyer verspottet Ex-Manager Heidel

                    Nach dem 0:7 bei Manchester City hat sich Ex-Schalke-Profi Max Meyer zu Wort gemeldet, mit Kritik am früheren Manager Christian Heidel!Foto: Bongarts/Getty Images, Instagram / Max Meyer

                      Reise

                      Das sind die gefährlichsten Städte der Welt

                      Eine mexikanische Organisation ermittelt jedes Jahr weltweit die Städte, in denen die meisten Tötungsdelikte begangen werden. Unter den Top 10 finden sich auch beliebte Ferienorte in Mittelamerika.

                        Welt

                        Israels neue Bedrohung aus dem Nachbarland

                        Die Hisbollah errichtet auf den Golanhöhen ohne das Wissen des syrischen Regimes eine neue Front gegen Israel. Jerusalem will das verhindern - und riskiert einen Schlagabtausch mit Damaskus oder eine Krise mit Moskau.

                          Deutschland

                          Kardinal Pell zu sechs Jahren Haft verurteilt

                          George Pell ist der bisher ranghöchste katholische Geistliche, der wegen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen schuldig gesprochen wurde. Nun verkündete ein Gericht das Strafmaß gegen den Australier - live übertragen.

                            Berlin

                            Studenten bitten um Nachsicht beim Schwänzen

                            Strafe muss nicht sein: Die Bildungssenatorin soll den Ermessensspielraum der Schulen betonen, wenn Schüler fürs Klima schwänzen. Das fordern jetzt Studenten.

                              Politik

                              Bayern: Ich heißt jetzt wir

                              Beim traditionellen Starkbieranstich auf dem Münchner Nockherberg machen sich die Kabarettisten über den neuen weichgespülten Markus Söder lustig. Aber auch die Grünen müssen sich zu viel Eigenwerbung vorhalten lassen.

                                Unterhaltung

                                „Das Ding des Jahres“ - Diese Erfindung wollte KEINER testen

                                Peter Hamm (55) aus Gütersloh stellte in der ProSieben-Sendung am Dienstagabend sein persönliches Mittel gegen Rückenschmerzen vor.Foto: ProSieben/Willi Weber

                                  Berlin

                                  Sonntags-Club in Prenzlauer Berg bangt um Existenz

                                  Der Sonntags-Club in Prenzlauer Berg ist eine queere Institution. Nach einer Mieterhöhung versucht er sein drohendes Aus durch eine Spendenaktion abzuwenden.

                                    Wirtschaft

                                    dm - 4-Jährige klaut Sonnenbrille: Reaktion einer Mitarbeiterin macht sprachlos

                                    Unter einem Facebook-Post einer Mutter wird derzeit heftig diskutiert. Beim Einkauf in einer dm-Filiale „klaute“ ihre vierjährige Tochter ohne ihres Wissens eine Sonnenbrille. Als die Mutter dies Zuhause bemerkte, fuhr sie zu dem Laden zurück, um di

                                      Wirtschaft

                                      - Volkswagen: Gestiegene Gewinne im Jahr 2018, aber 2019 könnte hart werden

                                      Volkswagen (WKN:766403) konnte berichten, dass das Betriebsergebnis 2018 trotz Schwierigkeiten wegen ungünstiger Wechselkurse sowie neuer Emissionsprüfvorschriften in Europa leicht angestiegen sei. Der Konzern warnte jedoch, dass der zunehmende Druck au

                                        Staat & Soziales

                                        Boeing 737 Max 8: US-Flugbegleiter-Gewerkschaft pocht auf Startverbot

                                        Nach dem Absturz zweier Boeing 737 Max 8 innerhalb weniger Monate gelten in vielen Ländern Flugverbote für das Modell. Nun fordern das auch Flugbegleiter aus den USA. Die nationale Luftfahrtbehörde sieht dafür jedoch keinen Anlass.

                                          Fußball

                                          0:7-Debakel bei Manchester City: Schalkes May-Day

                                          Der FC Schalke hat im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinals bei Manchester City eine historische Klatsche kassiert. So krachend wie Trainer Domenico Tedesco scheitert sonst nur die britische Premierministerin.

                                            Welt

                                            „Stadtraum ist zu wertvoll, um ihn für Autos zu reservieren“

                                            Berlins Verkehrssenatorin Regine Günther will, dass Autos mit Verbrennungsmotor „in naher Zukunft“ in keiner Stadt mehr fahren. Die Gesellschaft akzeptiere die vielen Unfälle mit Toten und Schwerverletzten als „Kollateralschäden“ nicht mehr.

                                              Leben & Stil

                                              Drehbuchautor: Promi-Geburtstag vom 13. März: Wolfgang Kohlhaase

                                              Er hat in zwei deutschen Staaten Filmgeschichte mitgeschrieben. Dabei standen bei Wolfgang Kohlhaase nicht die großen Tiere, sondern die kleinen Leute im Fokus.

                                                Unterhaltung

                                                TV-Tipp: Die Freundin meiner Mutter

                                                Nicht nur, dass Jans Mutter seine Buchhandlung finanziert und ihn zum Sex mit der Mitbewohnerin auffordert. Sie ist auch noch mit seiner Traumfrau zusammen. Die Konstellation gipfelt in einem Wunsch, der das klassische Familienbild mehr als auf den Kopf

                                                  Politik

                                                  Weber und Orbán einigen sich

                                                  Nach einem Treffen mit Manfred Weber will Ungarns Premier Orbán im Streit mit der Europäischen Volkspartei einlenken. Damit seine Fidesz-Partei Teil der EVP bleibt, will er drei Bedingungen erfüllen.