Lesen den Artikel : Rückzug von Bart Becht: Milliardenschwerer Reimann-Clan verliert wichtigen Manager
Sport

LÖWEN IN OLIVA NOVA - 1860 verliert in der Sonne, Grimaldi trainiert im Schnee

Die Löwen verlieren den Testkick gegen Darmstadt mit 0:1. Zeitgleich muss Adriano Grimaldi in der Kälte Münchens bei der U21 trainierenFoto: sampics / Stefan Matzke

    Wirtschaft

    Ex-Top-Manager in U-Haft: Nissan will nach Ghosn-Affäre an Allianz festhalten

    Seit Wochen sitzt Carlos Ghosn in japanischer Untersuchungshaft - nun meldet sich Nissan-Direktor Saikawa zu Wort. Er setzt weiter auf die Allianz mit den Franzosen, macht dem ehemaligen Top-Manager allerdings schwere Vorwürfe.

      Politik

      Trump droht Türkei: Eine Botschaft wie eine Bombe

      Nach Trumps Drohung, die Türkei im Falle eines Angriffs auf die Kurden in Syrien "wirtschaftlich zu zerstören", ist der Nato-Partner alarmiert. Schon einmal zwang Amerika dessen Wirtschaft in die Knie.

        Fußball

        Premier League: Wagner hört als Trainer in Huddersfield auf

        David Wagner ist nicht mehr Trainer des Premier-League-Klubs Huddersfield Town. Beide Seiten trennten sich einvernehmlich. Sein ehemaliger Boss fand zum Abschied lobende Worte für den deutschen Coach.

          Welt

          Der perfekte Moment für den großen Zahltag

          Die Bundesregierung schwimmt im Geld, doch für den Steuerzahler hatte sie bislang nichts übrig. Doch jetzt ist die Zeit der politischen Ausreden vorbei: Der perfekte Moment für Steuersenkungen ist gekommen.

            Sport

            Schalke: Mit spitzen Grüßen aus Monaco

            Trainer Tedesco fordert Verstärkungen, während Manager Heidel eine Identifikationsfigur verkauft.

              Wirtschaft

              Bezahldienste: Ohne Zusatzkosten

              Seit einem Jahr dürfen Händler für gängige bargeldlose Bezahlmethoden kein Extra-Entgelt mehr erheben. Doch manche Fragen bleiben offen.

                Wirtschaft

                Umfrage: Familienunternehmen sind zu wenig digital

                Harsches Urteil des Unternehmensberaters: Viele Firmen gingen naiv an die Digitalisierung heran.

                  Wirtschaft

                  Rechnungshof: Zu wenig Information

                  Der Europäische Rechnungshof beklagt sich über die Zentralbank. Diese muss mehr als 100 Banken überwachen, lässt sich aber selbst nicht gerne in die Karten schauen. Das hindert die Prüfer an ihrer Arbeit.

                    Wirtschaft

                    Raumfahrt: "Der Mond bietet auch die Gelegenheit, Geld zu verdienen"

                    Esa-Chef Jan Wörner über Start-ups im All und Elon Musk.

                      Sport

                      HSV verliert 0:3 - Bei diesem Test bekam man St. Gallensteine

                      Sang- und klanglos verliert der HSV seinen ersten Test in La Manga gegen St. Gallen, den biederen Sechsten der Schweizer Liga.Foto: WITTERS

                        Frankfurt

                        Personalsorgen& Warteschlangen - Ausländerbehörde läuft am Limit

                        Seit Mitte 2017 leitet Norbert Euler (55) die Ausländerbehörde. Seine Aufgabe: das überforderte Amt fit für die Zukunft machen.Foto: picture alliance / J.W.Alker

                          Wirtschaft

                          Vorsicht an der Bahnsteigkante

                          Bahn-Chef Richard Lutz muss zum Rapport beim Bundesverkehrsminister – es geht um mehr als seine Karriere. Der Staatskonzern braucht einen Kurswechsel.

                            Wirtschaft

                            Vier Milliarden für Arriva?: Bahn könnte für Trendwende Tafelsilber verkaufen

                            Verspätungen, Zugausfälle, Sanierungsstau: Es läuft nicht gut bei der Bahn. An diesem Dienstag muss der Vorstandschef erklären, wie es besser werden kann. Er hat einige tiefgreifende Vorschläge.

                              Staat & Soziales

                              Wegen schwerer Wirtschaftskrise: Hunderttausende Afghanen verlassen Iran

                              Die US-Sanktionen haben die Wirtschaftskrise in Iran weiter verschärft. Das wirkt sich auch auf afghanische Flüchtlinge aus: Mehr als 750.000 sind wegen der schlechten Perspektive in ihre Heimat zurückgekehrt.

                                Wirtschaft

                                Sorgen um Brexit und China belasten Dax

                                Die erwartete Abstimmung im britischen Unterhaus über den Brexit wirft ihre Schatten voraus. Der schwelende Konflikt zwischen den USA und China belastet die Stimmung zusätzlich.

                                  Wirtschaft

                                  Warum der Weg an die Uni immer komplizierter wird

                                  Der Weg an die Uni ist komplizierter geworden: War bis vor nicht allzu langer Zeit noch allein die Abiturnote das Auswahlkriterium schlechthin, so sind Zulassungsbeschränkungen heute nicht mehr einheitlich.

                                    Wirtschaft

                                    Allianz gegen Plastikmüll

                                    Die Meere haben ein Plastikproblem, die Plastikproduzenten haben ein Imageproblem - dagegen wollen die Chemiekonzerne nun vorgehen. Unter ihnen sind auch BASF und Dow Chemical.

                                      Wirtschaft

                                      Der Pakt mit Airbus wird für Germania zum Problem

                                      1400 Beschäftigte des Ferienfliegers Germania bangen um ihre Jobs. Für 2018 wird ein hoher Verlust erwartet, obwohl die Airline sogar schon Flugzeuge verkauft hat. Und bald stehen neue Maschinen für mehrere Milliarden Euro auf dem Hof.

                                        Unternehmen & Märkte

                                        Nach Waldbränden in Kalifornien: Größter US-Energieversorger muss Insolvenz anmelden

                                        Nach dem schlimmsten Waldbrand in der Geschichte Kaliforniens bereitet der Energieversorger PG&E seine Insolvenz vor. Die Firma gilt als Mitverursacher der Brände.