Lesen den Artikel : Mike Pompeo: Saudi-Arabien verspricht USA, Khashoggis Mörder zu verfolgen
Frankfurt

Personalsorgen& Warteschlangen - Ausländerbehörde läuft am Limit

Seit Mitte 2017 leitet Norbert Euler (55) die Ausländerbehörde. Seine Aufgabe: das überforderte Amt fit für die Zukunft machen.Foto: picture alliance / J.W.Alker

    Politik

    BILD-Wahlcheck - Diese Partei profitiert vom Schneechaos

    Im Süden Deutschlands ist keine Entspannung in Sicht, das Schneechaos geht weiter. Das beeinflusst sogar die Umfragewerte der Parteien!Foto: Feuerwehr München

      Politik

      „Ich habe nie für Russland gearbeitet“

      US-Präsident Donald Trump hat vehement dementiert, jemals für Russland und gegen die Interessen der USA gearbeitet zu haben. „Ich denke, dass es eine Schande ist, dass Sie so eine Frage überhaupt stellen“, so Trump vor Journalisten im Weißen Haus.

        Politik

        Einzelgängerin ohne Glaubwürdigkeit

        Theresa May kämpft um den Brexit-Vertrag. Doch inzwischen glaubt kaum einer der Premierministerin noch.

          Politik

          Kramp-Karrenbauers erste Klausur als CDU-Chefin: Harmonie first

          Die neue Parteichefin Kramp-Karrenbauer will, dass die CDU mehr diskutiert und weniger mit der CSU streitet. Die neue Geschlossenheit ist vor allem den kommenden Wahlen geschuldet.

            Welt

            Briten werfen deutschem EU-Spitzenbeamten Brexit-Intrige vor

            Am Dienstag stimmt das Unterhaus über den EU-Ausstieg ab. Die Gegner des Vertrags haben einen Schuldigen gefunden: Sie greifen Martin Selmayr, Generalsekretär der EU-Kommission, an. Was hinter der im Königreich verbreiteten Dolchstoßlegende steckt.

              Politik

              CDU: Kramp-Karrenbauer warnt vor Konjunktureinbruch

              Die CDU-Chefin fordert eine steuerliche Entlastung für Unternehmen und "Leistungsträger", um die Wirtschaft zu stützen. Das dürfte für weiteren Ärger mit der SPD sorgen.

                Politik

                Umfrage zum Haushaltsstreit - US-Bürger geben Trump die Schuld am Shutdown-Chaos

                Der Rekord-Shutdown hält an. Für die US-Bürger ist eines sicher: Ihr Präsident Donald Trump trägt die Schuld am Regierungsstillstand.Foto: Jacquelyn Martin / AP Photo / dpa

                  Deutschland

                  Wieder Lawinen am Hochkar! - Markus sitzt jetzt mit Familie in Schneehölle fest

                  Gastwirt Markus Esletzbichler (45) war über Tage am Hochkar (Österreich) eingeschneit. Kurz war die Zufahrt frei, seine Familie kam.Foto: Markus Esletzbichler

                    Politik

                    Plakate und tätlicher Angriff: Konzertierte Aktion gegen Medien und Parteien: Staatsschutz ermittelt gegen "Identitäre"

                    Mit Plakaten, Flugblättern und einem tätlichen Angriff ist die rechtsextremistische "Identitäre Bewegung" gegen ausgesuchte Medien und Parteien vorgegangen. Das ruft den Staatsschutz auf den Plan.

                      Politik

                      Warum Donald Trump die Türkei vor einem Militärschlag warnt

                      Der US-Präsident droht Ankara mit „wirtschaftlicher Verwüstung “, sollten Nordsyriens Kurden angegriffen werden. Kann eine Pufferzone den Streit beenden?

                        Politik

                        Das Kalkül des Oppositionsführers Jeremy Corbyn

                        Labour-Chef Jeremy Corbyn verfolgt eine gefährliche Brexit-Strategie. Der EU-Gegner stellt sich dabei gegen seine junge Parteibasis.

                          Politik

                          Brüssel bereitet sich auf Mays Scheitern vor

                          Erneute Abstimmung? No Deal? Oder Verschiebung des Austrittstermins? Im Europaparlament denkt man über verschiedene Szenarien nach der Londoner Abstimmung nach.

                            Politik

                            Der Tag kompakt: Das große Flattern

                            Großbritannien vor dem Brexit-Votum ++ Danziger Bürgermeister stirbt nach Attentat ++ Acht deutsche Flughäfen werden bestreikt ++ Hier ist Ihr Update für den Abend.

                              Politik

                              "Katastrophale Folgen": May warnt vor Blockade des Brexits

                              Die britische Premierministerin ringt vor der Brexit-Abstimmung am Dienstag um Zustimmung – auch durch einen Briefwechsel mit der EU-Spitze.

                                Politik

                                Mike Pompeo in Riad: USA und Saudi-Arabien bekennen sich zu Waffenruhe im Jemen

                                US-Außenminister Mike Pompeo und der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman beteuern, sie wollten die Waffenruhe im Jemen weiter umsetzen - und eine politische Lösung finden, um den Krieg zu beenden.

                                  Politik

                                  Sozial, tolerant, undogmatisch

                                  Rosa Luxemburg, vor 100 Jahren ermordet, wird für die neoliberal-digitale Ära neu entdeckt. Ein Kommentar.

                                    Politik

                                    Abfuhr für Tokios Inselträume

                                    Seit fast 75 Jahren streiten Russland und Japan unnachgiebig um die vier südlichen Kurilen-Inseln. Eine Lösung des Konflikts scheint auch diesmal unmöglich.

                                      Politik

                                      Friedensverhandlungen zwischen Russland und Japan ohne Annäherung

                                      Mehr als 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs gibt es keinen Frieden zwischen Russland und Japan. Auch die jüngsten Verhandlungen bleiben ohne Ergebnis.

                                        Politik

                                        Vor Wahlen in Ostdeutschland: Kramp-Karrenbauer gegen Koalitionen mit AfD und Linken

                                        Für CDU-Chefin Annegret Kramp Karrenbauer ist es eindeutig: Ihre Partei werde keine Koalitionen mit der AfD und den Linken eingehen. Das gelte auch für Ostdeutschland.

                                          Politik

                                          Sind Sanktionen rechtmäßig?

                                          Nach der Klage eines arbeitslosen Erfurters beschäftigt sich nun das Bundesverfassungsgericht mit der Rechtmäßigkeit von Kürzungen bei Hartz IV.

                                            Welt

                                            CDU will Flüchtlingspolitik 2015 ohne Merkel aufarbeiten

                                            Die neue CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer will ergebnisoffen über den Kurs der Regierung im Flüchtlingsherbst 2015 debattieren. Eine Teilnahme der Kanzlerin ist dabei nach WELT-Informationen nicht vorgesehen.

                                              Politik

                                              Trumps Beziehungen mit der Türkei: Verhältnismäßig gestört

                                              US-Präsident Trump droht, die Türkei wirtschaftlich "zu zerstören" - sollte sie die Kurdenmiliz YPG angreifen. Sein Gepolter über Social-Media-Kanäle macht eine friedliche Lösung des Konflikts noch unwahrscheinlicher.