Lesen den Artikel : Russische Menschenrechtlerin Ljudmila Alexejewa ist tot
Deutschland

Belgische Koalition steht vor dem Aus

Belgiens Ministerpräsident Charles Michel will nach dem Austritt der Nationalisten aus der Koalition seine Arbeit als Chef einer Minderheitsregierung fortsetzen. Ausgangspunkt war der Streit um den UN-Migrationspakt.

    Deutschland

    Kein Scherz: US-Behörden greifen gegen Weihnachtsmann-Leugner durch

    Festnahme in Texas, Suspendierung in New Jersey: Wer in den USA die Existenz des Weihnachtsmannes infrage stellt, sollte sich auf Ärger einstellen. Auch der Osterhase, Wichtel und Feen können schwierige Themen sein.

      Deutschland

      Bericht: Iran hat Raketentests ausgeweitet

      Die Anzahl der Tests habe sich verdoppelt. Zudem seien bei den Raketentests unter anderem Flugkörper eingesetzt worden, die das Gebiet der Europäischen Union erreichen könnten, berichtet die "Welt am Sonntag".

        Deutschland

        London dementiert Verschiebung der Brexit-Abstimmung

        Die britische Regierung hat Berichte über eine Verschiebung der Brexit-Abstimmung im Parlament dementiert. Es wird allgemein damit gerechnet, dass Premierministerin May eine Niederlage erleiden wird.

          Deutschland

          Auslands-Ticker: Migrationspakt vor Unterzeichnung

          Internationale Nachrichten - gesammelt im DW-Ticker: Angela Merkel reist nach Marrakesch, in Armenien wird gewählt und die Crew der ISS darf sich - aus unterschiedlichen Gründen - aufs Weihnachtsfest freuen.

            Deutschland

            Merkel fliegt zur Unterzeichnung des UN-Migrationspaktes

            Bundeskanzlerin Angela Merkel bricht zur UN-Migrationskonferenz nach Marokko auf, um den Migrationspakt zu unterzeichnen. Zuletzt hatten mehrere Länder erklärt, das Abkommen nicht mittragen zu wollen.

              Deutschland

              Auslands-Ticker: Wieder Stabwechsel im Weißen Haus

              Internationale Nachrichten - gesammelt im DW-Ticker: Der Stabschef im Weißen Haus muss gehen, die Proteste in Paris eskalieren, und ein polyglotter Niederländer wird sozialdemokratischer Spitzenkandidat für Europa.

                Deutschland

                Ministerin bringt Plan B beim Brexit ins Spiel

                Premierministerin Theresa May setzt darauf, dass ihr Brexit-Deal nächste Woche im britischen Parlament gebilligt wird. Allerdings deutet nichts darauf hin, dass es so kommt. Ihre Arbeitsministerin zeigt Alternativen auf.

                  Deutschland

                  Frans Timmermans zum Spitzenkandidaten gekürt

                  Bei der Europawahl im nächsten Jahr wird der frühere niederländische Außenminister Europas Sozialdemokraten anführen. Er soll Nachfolger von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker werden.

                    Deutschland

                    Deutsche Bahn nach gescheiterten Tarifgesprächen vor Warnstreiks

                    Der Konzern und die Gewerkschaft EVG haben sich nicht auf eine Lohnerhöhung für die Beschäftigten einigen können. Bahnkunden müssen nun mit Zugausfällen durch Warnstreiks rechnen. Auch mit der GDL gab es keine Einigung.

                      Deutschland

                      Auslands-Ticker: Frankreichs "Gelbwesten" sorgen für Chaos

                      Internationale Nachrichten - gesammelt im DW-Ticker: Paris gleicht einer Geisterstadt, Japan will mehr Arbeitsmigranten, ein Konzert in Italien mündet in eine Massenpanik und Trumps Ex-Anwalt droht das Gefängnis.

                        Deutschland

                        Rohani wirf USA Wirtschaftsterrorismus vor

                        Präsident Rohani hat vor gefährlichen Folgen der US-Sanktionspolitik gegen den Iran gewarnt. Dem Westen drohe "eine Flut von Terror, Drogen und Asylbewerbern". Der Staatschef ist auf der Suche nach Verbündeten.

                          Deutschland

                          Zentralafrika-Museum in Belgien öffnet wieder

                          Fünf Jahre war das Museum für Zentralafrika in Tervuren bei Brüssel geschlossen. Nach großen Umbauten öffnet das weltgrößte Museum dieser Art heute wieder die Tore. Es will eine neue Debatte zum Kolonialismus anstoßen.

                            Politik

                            Proteste in Frankreich: Hunderte Festnahmen vor Gelbwesten-Demo

                            Frankreichs Polizei fürchtet weitere Ausschreitungen im ganzen Land. 89.000 Sicherheitskräfte sind im Einsatz. Unter den bereits Festgenommenen sind viele Rechtsextreme.

                              Deutschland

                              Neue Statistik für Hannover - Stadt und Land in Zahlen

                              Hannover – Gleich zwei wichtige Statistiken wurden gestern von Stadt und Land veröffentlicht.Foto: mauritius images

                                Welt

                                Wo Altkommunisten das Land übernehmen

                                In Berlin regiert die Nachfolgepartei der SED fröhlich mit - ganz im Stil der DDR. Hubertus Knabe, Ines Geipel und unzählige Opfer der Diktatur werden abgeschrieben. In was für einem Land lebt sie eigentlich, fragt sich unsere Autorin.

                                  Deutschland

                                  JU-Chef Ziemiak ist neuer CDU-Generalsekretär

                                  Der 33-jährige Paul Ziemiak gilt als konservativ und als Freund von Gesundheitsminister Spahn. CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer will mit ihrem Wunschkandidaten auch die junge Generation ansprechen.

                                    Deutschland

                                    JU-Chef Ziemiak neuer CDU-Generalsekretär?

                                    Einen Tag nach ihrer Wahl zur neuen CDU-Chefin hat Annegret Kramp-Karrenbauer ihren Wunschkandidaten für das Amt des Generalsekretärs präsentiert. Der 33-jährige Paul Ziemiak gilt als Freund des Gesundheitsministers.

                                      Deutschland

                                      USA: Giftgasangriff auf Aleppo war nur vorgetäuscht

                                      Die Verwirrung ist komplett: Die USA haben Russland und Syrien beschuldigt, einen Giftgasangriff auf die syrische Großstadt Aleppo vorgetäuscht zu haben. Am 24. November waren ganz andere Bilder um die Welt gegangen.

                                        Deutschland

                                        Trumps Ex-Anwalt Cohen hat zu Russland-Verbindungen ausgepackt

                                        Trumps ehemaliger Anwalt Cohen hat offenbar wichtige Informationen über die Russland-Verwicklungen des heutigen US-Präsidenten geliefert. Möglicherweise muss er trotzdem lange ins Gefängnis.

                                          Deutschland

                                          Auslands-Ticker: Anwalt in Nöten

                                          Internationale Nachrichten - gesammelt im DW-Ticker: Trumps Ex-Anwalt muss vielleicht lange ins Gefängnis, ebenso der Täter von Charlottesville. Die Huawei-Finanzchefin hofft dagegen auf ihre Freilassung.