Lesen den Artikel : Deutsche-Bank-Aktie stürzt auf historisches Tief
TV

TV-Kolumne "Türken und Deutsche - Der große Nachbarschaftstest" - "Erdogan hat Demokratie reingebracht"

Türken heiraten lieber Türken und viele Deutsche wollen die Zuwanderung von Muslimen verbieten. Ist die Beziehung zwischen Deutschen und türkischstämmigen Mitbürgern ein einziges großes Missverständnis? Die ZDF-Doku versucht sich an einer Antwort.

    Wirtschaft

    - Erneuerbare Energien: Diese Aktie kommt wieder auf Kurs

    Die Pattern Energy Group (WKN:A1W5PC) hatte es im vergangenen Jahr nicht unbedingt leicht.

      Wirtschaft

      Verdacht auf Steuerbetrug: Ghosn bleibt vorerst Renault-Chef

      Trotz seiner Festnahme in Japan bleibt Carlos Ghosn offiziell Chef des französischen Autobauers. Der Umbau an der Konzernspitze hat jedoch bereits begonnen.

        Wirtschaft

        Bekannt aus "Die Höhle der Löwen": Fleisch aus dem Internet – darum sollten Sie Ihre Steaks (auch mal) online kaufen

        "Ein Stück Land" ist eigentlich aus der Not heraus geboren. Die Bauern in Schleswig-Holstein hatten Probleme das Fleisch ihrer Weiderinder zu verkaufen. Mit einer Online-Plattform hat sich ein neuer Vertriebsweg aufgetan.

          Wirtschaft

          "Die Höhle der Löwen": Zu viel "billiger Ramsch"? Die Löwen stellen die Qualitätsfrage

          Zum Abschluss der "Höhle der Löwen"-Staffel wird es nochmal grundsätzlich: Wie ramschig dürfen die Produkte in der Löwenhöhle sein? Da gehen die Meinungen der Löwen weit auseinander.

            Unternehmen & Märkte

            Finanzaffäre: Carlos Ghosn bleibt trotz Festnahme vorerst Renault-Nissan-Chef

            Renault-Nissan-Chef Ghosn wurde wegen mutmaßlicher Verstöße gegen Börsenauflagen verhaftet - soll aber als Vorsitzender vorerst im Unternehmen bleiben. Der Autobauer ernannte jetzt einen Übergangsvorsitzenden.

              Wirtschaft

              Carlos Ghosn bleibt trotz Festnahme Renault-Chef

              Der Renault-Verwaltungsrat hat entschieden, dass Carlos Ghosn trotz Festnahme Konzernchef bleibt. Ihm wird Veruntreuung von Firmengeldern vorgeworfen.

                Wirtschaft

                Für die Tech-Konzerne geht es abwärts

                Egal ob Facebook, Amazon, Apple, Netflix oder Google. Die Aktien der großen Tech-Konzerne haben über 20 Prozent verloren. Als Grund sehen Analysten vor allem die verhaltenen Gewinnschätzungen der Unternehmen.

                  Wirtschaft

                  Grundsicherung: Vergesst nicht die, die Hartz IV bezahlen

                  Wenn sich der Staat in der sozialen Sicherung vom Leistungsgedanken verabschieden würde, dann hieße das auch, den Stellenwert von Arbeit herabzuwürdigen.

                    Berlin

                    Berlin - Kampfansage an Deutsche Wohnen: Bezirk will Karl-Marx-Allee retten

                    Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg legt sich mit der Deutschen Wohnen an. Nachdem der KURIER vor kurzem berichtet hatte, dass der größte private Vermieter der Stadt rund 700 Wohnungen an der Karl-Marx-Allee erwerben will, versucht Baustadtrat Florian S

                      Staat & Soziales

                      Brexit: Scholz lockert Kündigungsschutz für Top-Banker

                      Der Brexit zwingt viele Banken zum Umzug von London in eine Stadt in der EU. Frankfurt böte sich an, doch der Kündigungsschutz für Banker scheint eine große Hürde - die will Finanzminister Scholz jetzt schleifen.

                        Wirtschaft

                        Der Zorn des Passagiers

                        Henrik Mortsiefer begleitet den Verkehrsminister und den Bahn-Chef bei einer rollenden Bürgersprechstunde. Die bekamen einiges zu hören.

                          Wirtschaft

                          Arbeitslosigkeit: Hartz IV gehört abgeschafft

                          Für viele Menschen ist die Arbeitswelt unsicher geworden. Sie brauchen vom Staat keine Drohungen, sondern das Versprechen einer Existenzsicherung.

                            Wirtschaft

                            Flexibler Jobmarkt: Bei Anruf Arbeit

                            Mal zwölf, mal 25 Stunden in der Woche: Die modernen Tagelöhner des Kapitalismus arbeiten dann, wenn die Firma sich meldet. H&M hat dieses System in Deutschland perfektioniert. Nun steht es auf der Kippe.

                              Wirtschaft

                              Friedrich Merz: Es geht hier nicht um Neid

                              Warum ist es für viele Menschen provozierend, dass der CDU-Kandidat Friedrich Merz gut verdient? Weil er die soziale Ungleichheit verkörpert, die sie seit Jahren erleben.

                                Wirtschaft

                                Braucht man das?: Bluetooth-Kopfhörer mit Hörtest

                                Der Amiron Wireless ist einer der besten Bluetooth-Kopfhörer. Er bringt aber auch ein Feature mit, das ihn noch weiter abhebt: Er lässt sich ans individuelle Hörvermögen anpassen.

                                  Wirtschaft

                                  Tourismus: "Gut gegen Populismus"

                                  Gillian Tans, die Chefin der Hotelbuchungsplattform Booking.com, spricht über Politik, eine Digitalsteuer und das Verhältnis zu Google.

                                    Wirtschaft

                                    Elektronik: Schlaue Uhren, autonome Staubsauger

                                    Die Deutschen geben in diesem Jahr 59 Milliarden Euro für Elektronik aus.

                                      Wirtschaft

                                      Carlos Ghosn: Luxus auf Firmenkosten

                                      Teure Wohnungen an der Copacabana und in Beirut, private Reisen, Abendessen mit der Familie: Nissan-Renault-Manager Carlos Ghosn soll sich all das auf Kosten seines Unternehmens gegönnt haben. In Japan reagieren viele geschockt.

                                        Wirtschaft

                                        Hobbybrauer: Wie Kuchen backen

                                        Immer mehr Menschen stellen im eigenen Keller oder in ihrer Garage Biersorten her - Unikate, manche sogar preisgekrönt.

                                          Wirtschaft

                                          Carlos Ghosn: Der Mann, der sich zu wichtig nahm

                                          Der bisherige Nissan-Chef Carlos Ghosn war einer der mächtigsten Wirtschaftsführer der Welt. Dass er nun fällt, liegt auch am Habitus der ganzen Branche.

                                            Wirtschaft

                                            In Kürze: Themen & Trends

                                            Sowohl Microsoft als auch Verily kämpfen mit Problemen: Das eine Unternehmen hält sich nicht an die Datenschutz-Grundverordnung, das andere muss seine Entwicklung einstellen.

                                              Deutschland

                                              Viele Tote bei Anschlag auf Geistliche in Kabul

                                              Bei einem Anschlag auf eine religiöse Versammlung sind in Kabul mindestens 40 Menschen getötet worden. Weitere 60 wurden bei der Explosion verletzt. Sämtliche Opfer sind Geistliche, erfuhr die Deutsche Welle.

                                                Unternehmen & Märkte

                                                Tierquälerei: Ikea schmeißt Lieferanten von Hotdog-Würstchen raus

                                                Ein Enthüllungsbericht brachte einen Schlachthof in Oldenburg in die Schlagzeilen. Jetzt reagieren die Unternehmen, die womöglich mit dem Fleisch der gequälten Tiere beliefert worden sind - darunter auch Möbelriese Ikea.