Lesen den Artikel : Deutschland zerfällt in unversöhnliche Lager
Politik

Anwalt von bedrohter Christin - »Asia Bibi wäre froh nach Deutschland zu dürfen

Asia Bibi ist Christin – und soll in Pakistan getötet werden. In BILD spricht ihr Anwalt erstmals über die Sehnsüchte der Frau.Foto: AFP PHOTO / British Pakistani Christian Association

    Sport

    Rugby: Wird Rugby in Deutschland doch noch populär?

    Die deutsche Mannschaft kommt zu einer unverhofften Chance: Sie könnte sich zum ersten Mal für eine WM qualifizieren. Darauf würde auch ein zuletzt ernüchterter Investor anspringen.

      Politik

      Kampf um CDU-Vorsitz: Merz sichert Merkel fairen Umgang zu

      Es ist seine erste öffentliche Bewerbungsrede für den CDU-Vorsitz: In seiner Heimat holt Friedrich Merz sich bei einem Kreisparteitag Rückendeckung - und spricht über sein Verhältnis zur Bundeskanzlerin.

        Wirtschaft

        Nur Frankfurt boomt noch - Deutschland wird jetzt sogar Immobilien-Investoren zu teuer

        65 Milliarden Euro haben Investoren vergangenes Jahr in deutsche Immobilien investiert. Das sind drei Milliarden Euro weniger als vergangenes Jahr. Der Grund ist einfach: Die Immobilienpreise in den Städten sind hoch. Der Immobilien-Boom könnte nun abeb

          Politik

          Grüne schwören sich auf Wahlkampf im Osten ein

          Es könnte so schön sein bei den Grünen. Rekordergebnisse bei den beiden letzten Landtagswahlen, mit Euphorie in Richtung Europawahlen und eigentlich gute Stimmung. Würden da nicht Wahlen im Osten anstehen.

            Politik

            Die Grünen: Bedingt radikal

            Den Grünen geht es prächtig, mitten im Erfolg will man da keine Fehler machen. Beim Parteitag in Leipzig verstecken sie ihre Radikalität im Europaprogramm.

              Welt

              Merz will nicht der „Anti-Merkel“ sein

              Der Kandidat für die CDU-Spitze startet im Sauerland in den parteiinternen Wettbewerb. Hier war er schon immer der Hoffnungsträger. Aber dass er jetzt nach dem Parteivorsitz greift, überrascht auch in seiner Heimat.

                Wirtschaft

                Hartwig-Hesse-Quartier in Hamburg: Wie wollen wir in Zukunft leben? Dieses Projekt gibt eine Antwort

                Wenn wir uns fragen, wie wir in Zukunft leben, geht es meist um Technik und Innovationen. Das Hartwig-Hesse-Quartier in Hamburg offenbart eine ganz andere Perspektive. Einblick in ein Projekt, in dem die Frage, wie wir zusammenleben wollen, im Vordergrund

                  Digital

                  Raubvögel dezimiert: Wenn Windkraftanlagen dramatisch ins Ökosystem eingreifen

                  Offenbar sind Windkraftanlage tatsächlich wahre Vogel-Killer. Eine Studie aus dem  Westghats-Gebirge in Indien zeigt, wie drei Viertel alle Raubvögel von den Rotoren eliminiert wurden. Dadurch geriet dort das gesamte Ökosystem durcheinander.

                    Politik

                    Hamburg schiebt einen Riegel vor Investoren

                    Immer weniger und immer teurer: Bezahlbare Mietwohnungen werden in Deutschland immer knapper. Zunehmend beginnen nun die Kommunen und Städte einzuschreiten, wie nun auch Hamburg.

                      Politik

                      Merkel beklagt geringen Frauenanteil in Führungspositionen

                      Frauen in den Chefetagen sind unterrepräsentiert. Es bleibe noch viel zu tun in puncto Gleichberechtigung, meint die Bundeskanzlerin. Darin sind sich Spitzenpolitikerinnen aller Parteien einig.

                        Politik

                        „Trump kommt abends vor Lachen nicht in den Schlaf“

                        Drei Wochen hat Sigmar Gabriel in Harvard gelehrt. Der Ex-Außenminister bescheinigt Trump ein „perfektes innenpolitisches Drehbuch“. Er warnt vor Stillstand in Berlin und glaubt, die Koalition hält nur noch bis zur Europawahl.

                          Sport

                          Deutschland Cup: DEB-Team verspielt Chance auf Cupsieg

                          Krefeld - Kein Abschiedsgeschenk zum Ende der Bundestrainer-Ära von Marco Sturm: Deutschlands Eishockey-Nationalteam hat den achten Turniersieg beim Deutschland Cup vorzeitig verpasst.

                            Politik

                            Uiguren: China übt Druck auf deutsche Abgeordnete aus

                            Bis zu einer Million Uiguren sollen in China in Umerziehungslagern einsitzen. Der Bundestag hat unlängst darüber debattiert, wogegen Peking jetzt protestiert.

                              Politik

                              „Schröder hatte den Mut, auf Neuwahlen zu gehen“

                              Der frühere SPD-Chef Sigmar Gabriel rechnet mit einem endgültigen Rückzug von Kanzlerin Merkel nach der Europawahl 2019 – und einer dann folgenden Jamaika-Koalition. Im Gespräch mit der WELT AM SONNTAG geht er mit der SPD hart ins Gericht.

                                Politik

                                Umfrage zum Grünen-Hype - Will Deutschland einen grünen Kanzlerkandidaten?

                                Der Höhenflug der Grünen reißt nicht ab. Sollte die GroKo platzen, könnte die Partei erstmals mit einem Kanzlerkandidaten antreten.Foto: Hendrik Schmidt / dpa

                                  Politik

                                  Grüne sagen Rechtspopulisten in Europa-Wahl den Kampf an

                                  Ska Keller und Sven Giegold wurden mit großen Mehrheiten für die Europawahl kandidiert. Die 36-jährige Keller erhielt auf einem Parteitag am Samstag in Leipzig 87,6 Prozent der Stimmen, auf Giegold, 48, entfielen sogar 97,9 Prozent.

                                    Unterhaltung

                                    Romy-Darstellerin: Marie Bäumer für Europäischen Filmpreis nominiert

                                    Nachdem das Romy-Schneider-Porträt «3 Tage in Quiberon» bereits beim Deutschen Filmpreis abgeräumt hat, ist Hauptdarstellerin Marie Bäumer nun auch beim Europäischen Filmpreis im Rennen. In der Königskategorie Bester Spielfilm ist Deutschland aber

                                      Unterhaltung

                                      100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland: ein Grund zum Feiern?

                                      Seit dem 12. November 1918 können Frauen in Deutschland wählen und gewählt werden. Der Weg dorthin war steinig und schwer. Und das Ziel ist noch nicht erreicht. Ein historischer Rückblick.

                                        Welt

                                        Die amerikanische Demokratie lebt wieder

                                        Beim jüngsten Urnengang in den USA war die Wahlbeteiligung so hoch wie seit 50 Jahren nicht. Er markiert den Anfang einer neuen Ära mit einer zunehmend vielfältigen und gebildeten Bürgerschaft.

                                          Politik

                                          Bayerischer Grünen-Politiker outet sich als Transgender

                                          Es sei eine „Erleichterung“, jetzt offen leben zu können, sagt der Landtagsabgeordnete Ganserer. Er will sich als Mensch mit zwei Geschlechter-Identitäten für die Rechte von Transgendern einsetzen.

                                            Politik

                                            Spruch über "Junge Männerhorden": Grünen-Spitze distanziert sich von Kretschmann

                                            Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann will Gruppen junger Flüchtlinge "in die Pampa" schicken. Grünen-Bundesgeschäftsführer Kellner reagiert empört: "Das ist nicht unsere Sprache."

                                              Politik

                                              Kramp-Karrenbauer verteidigt UN-Migrationspakt

                                              CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hat den UN-Migrationspakt verteidigt: Es seien „vor allem rechtspopulistische Parteien, die versuchen, aus dem Migrationspakt ein Verhetzungspotenzial zu ziehen.“

                                                Politik

                                                AKK in Interview: "Klassische CDU-Promenadenmischung"

                                                Annegret Kramp-Karrenbauer will CDU-Vorsitzende werden. In einem Interview äußert sie sich zu Diesel-Gate und Uno-Migrationspakt - und sagt, wie sie ihren Mann eingeweiht hat, dass sie sich zur Wahl stellt.