Lesen den Artikel : Mehrere westliche Staaten haben Tonaufnahmen zum Kashoggi-Mord
Deutschland

MEHR BETROFFENE ALS ANGENOMMEN - Fahrverbote in Köln und Bonn treffen auch Benziner

Das Verwaltungsgericht Köln präzisierte, dass die Einschränkungen auch für ältere Benzin-Motoren gelten. BILD hat die Zahlen.Foto: picture-alliance/ dpa/dpaweb

    Politik

    Auf der Suche nach der richtigen Sprache in der Flüchtlingspolitik

    Die Grünen verhandeln ihre Position im Umgang mit Geflüchteten. Winfried Kretschmann will manche "in die Pampa" schicken und erntet Empörung.

      Politik

      „Trump kommt abends vor Lachen nicht in den Schlaf“

      Drei Wochen hat Sigmar Gabriel in Harvard gelehrt. Der Ex-Außenminister bescheinigt Trump ein „perfektes innenpolitisches Drehbuch“. Er warnt vor Stillstand in Berlin und glaubt, die Koalition hält nur noch bis zur Europawahl.

        Politik

        Militärabkommen: Nord- und Südkorea entwaffnen erste Grenzposten

        Es ist ein Vertrauenstest: Beide Staaten haben je elf Posten im Grenzgebiet geräumt. Falls es friedlich bleibt, könnten auch die anderen Stellungen geschlossen werden.

          Politik

          Frankreich: Trump fordert mehr Rüstungsausgaben für ein "starkes Europa"

          US-Präsident Donald Trump hat im Beisein von Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron seine Forderungen an die Europäer erneuert, mehr für die Verteidigung auszugeben.

            Politik

            Ermordeter Journalist: Türkische Regierung teilt Tonaufnahmen von Kashoggi-Tötung

            Die Aufnahmen gingen mehreren Ländern zu, darunter auch Deutschland. Darauf soll der Hergang der Tötung des saudischen Journalisten dokumentiert sein.

              Politik

              Wurde der Journalist in Säure aufgelöst und weggeschüttet?

              Aus Polizeikreisen heißt es, die Leiche des Journalisten Khashoggi sei noch im saudiarabischen Konsulat in Istanbul verschwunden. Entsprechende Spuren seien in der Kanalisation entdeckt worden.

                Politik

                „Schröder hatte den Mut, auf Neuwahlen zu gehen“

                Der frühere SPD-Chef Sigmar Gabriel rechnet mit einem endgültigen Rückzug von Kanzlerin Merkel nach der Europawahl 2019 – und einer dann folgenden Jamaika-Koalition. Im Gespräch mit der WELT AM SONNTAG geht er mit der SPD hart ins Gericht.

                  Politik

                  Trump-Macron-Handshake: Drück dich!

                  Bonjour, sehr erfreut: Wenn sich Donald Trump und sein französischer Amtskollege Emmanuel Macron treffen, wird es handfest. Und der US-Präsident sieht wieder einmal unglücklich aus dabei.

                    Politik

                    "Mehrheit der Bevölkerung will keinen Nationalismus"

                    Beim ersten größeren Parteitag der pro-europäischen Partei Volt soll an diesem Wochenende die Kandidatenliste für die Europawahl aufgestellt werden.

                      Politik

                      Grüne sagen Rechtspopulisten in Europa-Wahl den Kampf an

                      Ska Keller und Sven Giegold wurden mit großen Mehrheiten für die Europawahl kandidiert. Die 36-jährige Keller erhielt auf einem Parteitag am Samstag in Leipzig 87,6 Prozent der Stimmen, auf Giegold, 48, entfielen sogar 97,9 Prozent.

                        Politik

                        Nachfolgedebatte in der CDU: Merz beschwört die Basis

                        Heimspiel für Friedrich Merz: Vor knapp 400 Delegierten im Hochsauerland führt der Bewerber für den CDU-Bundesvorsitz aus, was sich in der Partei ändern muss - und rüffelt Seehofer.

                          Politik

                          Nato: Europa soll mehr Geld für Rüstung ausgeben

                          Am Freitag fühlte sich US-Präsident Donald Trump noch von Frankreichs Präsident "beleidigt". Jetzt sind sie sich einig: Es brauche mehr europäische Verteidigung.

                            Deutschland

                            Erdogan hat Tonaufnahmen von Khashoggi-Tötung in Umlauf gebracht

                            Was ist wirklich passiert in der saudischen Botschaft in Istanbul? Nach Angaben der Türkei gibt es eine Tonaufzeichnung, die die Vorgänge dokumentiert. Neben Berlin sollen auch andere Regierungen davon jetzt wissen.

                              Politik

                              Erste große Merz-Rede - »Anti-Merkel? Das ist dummes Zeug!

                              Friedrich Merz hat beim Kreisparteitag der Hochsauerland-CDU seine erste öffentliche Bewerbungsrede für den CDU-Vorsitz gehalten.Foto: ULRICH HUFNAGEL/EPA-EFE/REX

                                Politik

                                Puzzeln für die Einheit der Partei

                                „Nicht alle, die kommen, können bleiben“: Dieser Satz soll im Europaprogramm der Grünen stehen, über das in Leipzig abgestimmt wird. Nur wo ist die Frage.

                                  Politik

                                  Spruch über "Junge Männerhorden": Grünen-Spitze distanziert sich von Kretschmann

                                  Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann will Gruppen junger Flüchtlinge "in die Pampa" schicken. Grünen-Bundesgeschäftsführer Kellner reagiert empört: "Das ist nicht unsere Sprache."

                                    Politik

                                    "Die Zeiten der Verteilung sind vorbei"

                                    Deutsche Wirtschaft mahnt Steuersenkungen an und warnt vor Neuwahlen. BDI-Chef Dieter Kempf sieht eine Delle im Wirtschaftswachstum kommen.

                                      Politik

                                      Appell von Michael Wolffsohn - Menschlichkeit, Frau Bundeskanzlerin!

                                      Wo bleibt der Kompass der Menschlichkeit im Fall der pakistanischen Christin Asia Bibi? Islamisten fordern ihre Hinrichtung.Foto: RAHAT DAR/EPA-EFE/REX

                                        Politik

                                        UN-Migrationspakt - Endlich! Außenamt geht auf kritische BILD-Fragen ein

                                        Am Wochenende soll der UN-Migrationspakt verabschiedet werden. Das Außenministerium äußerte sich jetzt zu strittigen Fragen.Foto: AFP

                                          Berlin

                                          18-Jähriger soll bei Fluchtfahrt mehrere Unfälle verursacht haben

                                          Der mutmaßliche Fahrer soll in der Nacht zu Sonnabend vor einer Polizeistreife davongefahren sein und drei Fahrzeuge beschädigt haben.