Lesen den Artikel : Handshake-Battle geht weiter - Macron quetscht nach Trump-Attacke zurück
Politik

Endlich denkt die SPD an eine Zeit nach Hartz IV

In Zeiten des technischen und gesellschaftlichen Umbruchs muss sich auch das Sozialsystem wandeln. Die SPD sollte die Diskussion nutzen. Ein Gastbeitrag.

    Politik

    Die Memoiren einer Kämpferin

    In ihrer Autobiografie gibt Michelle Obama viel Persönliches preis - Eheprobleme, eine Fehlgeburt und ihr Leben als First Lady. Das Buch kann aber auch als Antwort auf den Verlust von Anstand und Würde im Weißen Haus gelesen werden.

      Politik

      Macrons eindringliche Warnung am Triumphbogen

      Beim Weltkriegsgedenken hält Frankreichs Präsident Macron eine Rede, die als scharfe Kritik an den anwesenden Putin und Trump verstanden werden kann. An der Anwesenheit von Kanzlerin Merkel in Paris gibt es Kritik von AfD-Parteichef Gauland.

        Politik

        Asia Bibi möchte mit ihrer Familie nach Deutschland

        Nach ihrer Entlassung aus pakistanischer Haft will die Christin Asia Bibi mit ihrer Familie nach Deutschland ausreisen.Das sagte ihr Anwalt der „Bild am Sonntag“.

          Politik

          Jamal Khashoggi : Deutschland soll Tonaufnahmen von Tötung erhalten haben

          Die Türkei hat mehreren Ländern nach eigenen Angaben brisante Tonaufnahmen übermittelt. Sie sollen die Tötung des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi dokumentieren.

            Politik

            Frankreich: Erster Weltkrieg: Macron und Merkel besuchen historischem Ort

            Frankreichs Staatspräsident und die Bundeskanzlerin haben dem Ende des 1. Weltkriegs gedacht. Die Staatschefs besuchen den Eisenbahnwaggon von Compiegne. Dort wurde am 11. November 1918 der Waffenstillstand zum Ende des 1. Weltkriegs unterzeichnet.

              Welt

              Verschlusssache Grenze

              Im September 2015 entschied die Bundesregierung gegen eine Grenzschließung – auch aus rechtlichen Gründen. Doch dann kamen immer mehr Migranten. Interne Dokumente belegen, dass Experten rechtliche Bedenken ausräumen konnten. Geändert hat es nichts.

                Politik

                Parteitag in Leipzig: Jugendliche bepöbeln Grüne mit rechtsradikalen Parolen

                Beim Grünen-Parteitag in Leipzig ist es in der Nacht zum Sonntag zu einem Zwischenfall gekommen: Mehrere Jugendliche beschimpften Delegierte mit rassistischen Sprüchen. Die Polizei ermittelt.

                  Politik

                  „Patriotismus ist genau das Gegenteil von Nationalismus“

                  Der französische Präsident richtet am 100. Jahrestag des Waffenstillstands im Ersten Weltkrieg einen eindringlichen Aufruf an die Staats- und Regierungschefs.

                    Politik

                    Kollision mit Tanker "Sola TS": Norwegische Fregatte wurde mehrfach über Funk gewarnt

                    Ein norwegisches Marineschiff nahm an der Nato-Übung "Trident Juncture" teil. Das Ziel: Navigations-Training. Auf dem Rückweg kollidierte die Fregatte dann mit einem Tanker - trotz Warnung.

                      Politik

                      Experte zu Fahrverboten - Wie gefährlich Diesel-Abgase wirklich sind

                      Wird die Gefahr durch Stickoxide überschätzt? Sind Fahrverbote sinnlos? „Ja!“ sagt ein Experte und rechnet mit der Diesel-Hysterie ab.Foto: Franziska Kraufmann / dpa

                        Politik

                        Wie die Grünen auch in Ostdeutschland punkten wollen

                        Winfried Kretschmann sprach in Zusammenhang mit der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen in Freiburg von jungen Männerhorden, als das Gefährlichste, was die Evolution hervorgebracht habe.

                          Politik

                          Ostukraine: Wählen ohne Wahl

                          Die prorussischen Rebellen in den selbsternannten Volksrepubliken Luhansk und Donezk lassen die Bürger wählen. Die EU-Außenbeauftragte Mogherini nannte das Votum bereits vorab "illegal und unrechtmäßig".

                            Politik

                            Der Höhenflug der Grünen setzt sich unvermindert fort

                            Im Sonntagstrend liegen die Grünen jetzt bei 22 Prozent. Das ist der höchste Wert seit über sieben Jahren. Die SPD steigt um einen Punkt auf 15 Prozent und liegt nun gleichauf mit der AfD.

                              Politik

                              Marie-Elisabeth-Lüders-Haus - Bundestagsneubau droht Abriss

                              Die Erweiterung am Lüders-Haus hat schon mehr als 200 Mio. Euro gekostet, wird jedoch wegen Rissen in der Bodenplatte nicht fertig.Foto: - / dpa

                                Deutschland

                                Sie sind 4000 Jahre alt - Dutzende Katzenmumien in Ägypten entdeckt

                                Wie eine ägyptische Mumie aussieht, hat jeder von uns im Kopf. Aber mumifizierte Katzen?Foto: KHALED DESOUKI / AFP

                                  Deutschland

                                  Macron empfängt zum Weltkriegsgedenken

                                  Zu der feierlichen Zeremonie zum 100. Jahrestag des Waffenstillstands im Ersten Weltkrieg hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron Bundeskanzlerin Angela Merkel und andere Staats- und Regierungschefs begrüßt.

                                    Politik

                                    Damit sich so etwas niemals wiederholt

                                    60 Staats- und Regierungschefs aus aller Welt stehen zusammen zu einer Gedenkzeremonie am Triumphbogen. In Paris geht an diesem Wochenende darum, sich gegenseitig zu versichern, dass sich so etwas niemals wiederholt.

                                      Politik

                                      Pakistanische Christin aus Haft entlassen

                                      Nach ihrer Entlassung aus einem pakistanischen Gefängnis will die Christin Asia Bibi ihr Heimatland verlassen und mit ihrer Familie nach Deutschland kommen. Das sagte Bibis Anwalt der „Bild am Sonntag“

                                        Politik

                                        Keine rechtlichen Bedenken bei Grenzschließung

                                        Sogenannte Non-Paper, die der WELT AM SONNTAG vorliegen, enthüllen, dass es 2015 keine rechtlichen Bedenken gegen die Abweisung von Flüchtlingen gab. Das entfacht eine erneute Debatte.

                                          Politik

                                          Gespräch in Paris: Trump und Erdogan beraten über Reaktion auf Tötung Khashoggis

                                          Der Fall Khashoggi überlagert auch das Weltkriegsgedenken in Paris: Donald Trump und Recep Tayyip Erdogan haben am Rande der Feierlichkeiten über eine Reaktion auf die Tötung des Journalisten diskutiert.

                                            Welt

                                            AfD-nahe Stiftung wettert gegen das „selbstvergessene“ Deutschland

                                            Die Desiderius-Erasmus-Stiftung unter Erika Steinbach hat ihre erste öffentliche Tagung abgehalten. Deutschland wirkte bei der Tagung wie der Spielball fremder Mächte. Die Vorsitzende hat „das Gefühl, man freut sich, wenn halb Afrika herüberzieht“

                                              Politik

                                              Religionsfreiheit: Pakistanische Christin Asia Bibi will nach Deutschland ausreisen

                                              Die Katholikin war wegen angeblicher Gotteslästerung zum Tode verurteilt worden. Ihr Anwalt mahnt nach der Aufhebung des Urteils nun zur Eile.

                                                Politik

                                                Türkischer Geheimdienstchef Fidan: Der Mann, der alles über Khashoggis Sterben weiß

                                                Die Türkei nutzt die Tötung des Journalisten Jamal Khashoggi, um Saudi-Arabien in Bedrängnis zu bringen. Treibende Kraft ist der türkische Geheimdienstchef Hakan Fidan - ein Mann mit guten Kontakten zu Iran.

                                                  Politik

                                                  Merkel-Nachfolge: Brinkhaus: Weiterregieren während Suche nach neuem CDU-Chef

                                                  Berlin - Die Suche nach einem neuen CDU-Vorsitzenden darf aus Sicht des Chefs der Unionsfraktion im Bundestag, Ralph Brinkhaus, die Regierungsarbeit der großen Koalition nicht beeinträchtigen.

                                                    Politik

                                                    Barley will mehr Frauen im Bundestag per Gesetz

                                                    Um die Anzahl der weiblichen Abgeordneten zu erhöhen, will Justizministerin Barley das Wahlrecht reformieren. Die FDP hält das für "verfassungswidrig".

                                                      Politik

                                                      Rechte Pöbler stören Grünen-Parteitag

                                                      Der Osten Deutschlands ist nicht gerade Grünen-Stammland, der Parteitag findet trotzdem derzeit in Leipzig statt. Als die Delegierten in der Nacht feierten, kam es zu einem Zwischenfall. Die Polizei ermittelt.

                                                        Politik

                                                        100 Jahre Frauenwahlrecht: Frauen im Bundestag: Nur zwei Fraktionen haben mehr weibliche als männliche Mitglieder

                                                        Seit einem Jahrhundert dürfen Frauen in Deutschland wählen und für politische Ämter kandidieren. Im Bundestag sind sie noch immer klar in der Unterzahl, wie die interaktive stern-Grafik zeigt.

                                                          Politik

                                                          Multimedia-Special - Leben und Sterben des Leutnants Fritz Rümmelein

                                                          Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg. Wir von BILD haben uns entschieden, in unserem Beitrag zu 100 Jahren Erster Weltkrieg den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen.