Lesen den Artikel : Asylpolitik: Kretschmann will gewalttätige Flüchtlinge "in die Pampa" schicken
Politik

Auf der Suche nach der richtigen Sprache in der Flüchtlingspolitik

Die Grünen verhandeln ihre Position im Umgang mit Geflüchteten. Winfried Kretschmann will manche "in die Pampa" schicken und erntet Empörung.

    Hamburg

    Hamburg - Bei Rot über die Ampel gelaufen: 12-Jähriger von Auto erfasst und unter Bus geschleudert

    Bei einen schweren Unfall ist am Samstagnachmittag ein zwölfjähriger Junge schwer verletzt worden. Das Kind war bei Rot über die Ampel gelaufen, wurde von einen Auto erfasst und unter einen Linienbus geschleudert.

      Welt

      „Das ist die größte Lüge der Emanzipation“

      Die meisten Familie kämpfen um einen Betreuungsplatz im Kindergarten. Renate nicht. Die 43-Jährige betreut ihren Sohn bewusst zu Hause. So ein Gegenentwurf stößt oft auf Unverständnis.

        Politik

        Spruch über "Junge Männerhorden": Grünen-Spitze distanziert sich von Kretschmann

        Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann will Gruppen junger Flüchtlinge "in die Pampa" schicken. Grünen-Bundesgeschäftsführer Kellner reagiert empört: "Das ist nicht unsere Sprache."

          Welt

          US-Lehrer verprügelt Schüler und erfährt Welle der Sympathie

          Ein Handyvideo hat alles dokumentiert: In den USA hat ein Lehrer einen Schüler verprügelt. Doch statt eines Shitstorms formiert sich eine große Solidaritätswelle für den 64-jährigen Musiklehrer.

            Politik

            Flüchtlingsgruppen: Weg von Großstädten: Warum Kretschmann junge Männerhorden "in die Pampa" schicken will

            Der grüne Ministerpräsident Winfried Kretschmann will straffällige Flüchtlinge von Großstädten fernhalten und sie stattdessen im Land verteilen. Junge Männerhörden seien "das Gefährlichste, was die menschliche Evolution hervorgebracht hat". 

              Hamburg

              Hamburg - Hamburgerin zog in die Pampa!: Darum floh ich aus der Schanze

              Ich bin zwischen St. Pauli und Eppendorf aufgewachsen, bin in der Schanze schon zur Grundschule gegangen und habe dort auch die letzten Jahre mit meinem Mann und mit unseren Zwillingen (4) gelebt.

                Hamburg

                Hamburg - Durch die Luft geschleudert: Neuengamme: Junge (5) bei Unfall schwer verletzt

                Bei einem Verkehrsunfall ist am Donnerstagmorgen ein fünf Jahre altes Kind von einem Auto erwischt und schwer verletzt worden.

                  Welt

                  Waldbrand: Malibu evakuiert

                  Die Feuerwehr von Los Angeles warnte vor "unmittelbarer Gefahr" und ordnete zwangsweise die Evakuierung aller 13 000 Einwohner von Malibu an.

                    Welt

                    Kretschmann fordert, gewaltbereite Asylsuchende aus Großstädten zu nehmen

                    „Das Gefährlichste, was die menschliche Evolution hervorgebracht hat, sind junge Männerhorden“: Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann warnt vor Gruppendynamiken und will auffällige Asylbewerber räumlich getrennt unterbringen.

                      Gesundheit

                      "Will mich nicht mehr schämen" - Junge Mutter ist mit Tumoren übersät - so mutig zeigt sie sich in der Öffentlichkeit

                      Vanessa Cornesio hat ein hübsches Gesicht. Doch am Körper der 25-Jährigen wuchern Tumore und die Wirbelsäule ist verkrümmt. Jetzt ist sie mit ihrer Leidensgeschichte an die Öffentlichkeit gegangen, um Menschen in ähnlicher Lage Mut zu machen - auch

                        Dresden

                        In Dresden - CDU-Mann schockiert mit Wahlbewerbung: "Werde Widerstand gnadenlos niederschlagen"

                        Ein Kandidat der CDU Dresden wirbt dafür, das “absurde Regime” zu zerreißen. Die CDU Dresden hat sich gegenüber der HuffPost von dem Text distanziert.

                          Unterhaltung

                          Großaufnahme: 15 Dinge, die Sie über Claire Foy wissen müssen

                          Ihr Durchbruch war königlich: In der Netflix-Serie "The Crown" brillierte Claire Foy über zwei Staffeln als junge Queen Elizabeth II. Nun spielt die Britin im Raumfahrer-Drama "Aufbruch zum Mond" die Ehefrau von Neil Armstrong.

                            Welt

                            Landgericht Gießen: Staatsanwalt fordert lebenslange Haft für Mord an Achtjähriger

                            Im Prozess um die vor 20 Jahren getötete Johanna haben die Plädoyers begonnen. Der Angeklagte spricht von einem Unfall. Der leitende Staatsanwalt nennt das "erstunken und erlogen".

                              Welt

                              Drogenkriminalität: Razzia nach Fund Hunderter Kilo Rauschgift in Hamburg

                              In einem Lkw hat die Polizei eine große Menge Betäubungsmittel entdeckt. Die Spuren führen ins Hamburger Rockermilieu. In der Nacht haben Beamte mehrere Haftbefehle vollstreckt.

                                Hamburg

                                Polizei stellt Hunderte Kilo Kokain sicher

                                Der Hamburger Polizei ist ein Schlag gegen die organisierte Kriminalität gelungen: Ermittler beschlagnahmten eine große Menge Drogen und vollstreckten mehrere Haftbefehle.

                                  Welt

                                  Australien: Mindestens ein Toter nach Messerangriff

                                  In der Innenstadt von Melbourne sticht ein Mann auf Passanten mit einem Messer ein. Ein Mensch stirbt, mindestens drei werden verletzt, bevor die Polizei den Angreifer stoppen kann. Die Hintergründe sind unklar.

                                    Welt

                                    Memoiren von Michelle Obama: Heiße Küsse und Trumps Versagen

                                    Michelle Obama schreibt in ihrer Biographie darüber, wie sie über Donald Trump denkt - und was sie ihm vorwirft. Auch in ihre Ehe mit Barack Obama gewährt sie Einblick.

                                      Hamburg

                                      Hamburg - Tod an der Supermarktkasse: Jonathans (4) Eltern erheben schwere Vorwürfe

                                      Ungewöhnlicher Moment im Gerichtsprozess: Staatsanwalt Lars Mahnke nimmt in der Verhandlung um den tödlichen Stromschlag in einem Harburger Supermarkt die Angeklagten in Schutz.

                                        Hamburg

                                        Hamburg - Toter Junge im Supermarkt: Nach schwerem Vorwurf: Staatsanwalt verteidigt Angeklagten

                                        Ungewöhnlicher Moment im Gerichtsprozess: Staatsanwalt Lars Mahnke nimmt in der Verhandlung um den tödlichen Stromschlag in einem Harburger Supermarkt die Angeklagten in Schutz.

                                          Welt

                                          Todesschüsse in US-Club: Angst vor Massakern ist die neue Normalität

                                          Zwölf Tote nach einer Schießerei in einer Kneipe im kalifornischen Thousand Oaks. In einer der sichersten Städte der USA. Die Tat zeigt erneut, warum Eltern ihren Kindern nicht mehr nur Lesen und Ballfangen beibringen - sondern das Verhalten bei Massak

                                            Welt

                                            Todesschüsse in US-Kneipe: Angst vor Massakern ist die neue Normalität

                                            Zwölf Tote nach einer Schießerei in einer Kneipe im kalifornischen Thousand Oaks. In einer der sichersten Städte der USA. Die Tat zeigt erneut, warum Eltern ihren Kindern nicht mehr nur Lesen und Ballfangen beibringen - sondern das Verhalten bei Massak

                                              Welt

                                              „Will die CDU Wahlen gewinnen, dann wählt sie Merz“

                                              Wahlkampf in der Talkshow: Annegret Kramp-Karrenbauer macht bei Maybrit Illner klar, dass sie nicht nur CDU-Chefin, sondern auch Kanzlerin werden will. FDP-Vize Kubicki überzeugt sie damit nicht. Er träumt von einer Koalition ohne CDU.

                                                Welt

                                                „Diskriminierung“ - 69-Jähriger klagt, dass er lieber 49 seien will

                                                Heute könne man alles ändern: Name, Geschlecht, sexuelle Ausrichtung - nur das Alter nicht, beklagt ein 69-jähriger Mann. Er fühlt sich diskriminiert. Und will auf dem Papier 49 sein. Nun muss ein Gericht entscheiden.

                                                  Welt

                                                  Vereinbarkeit von Impfungen und Religion: Masern-Welle unter orthodoxen Juden

                                                  In einigen Vierteln in Israel und New York sind mehr als tausend Masern-Fälle bekannt geworden. Ein Grund dafür: manchmal ist nur die Hälfte der abgeschottet lebenden Bevölkerung geimpft.

                                                    Welt

                                                    Flugzeugabsturz in Indonesien: Neue Sicherheitsvorschriften nach Boeing-Absturz

                                                    Nach dem Absturz der indonesischen Lion-Air-Boeing-737 zieht die US-Luftfahrtbehörde Konsequenzen für den Jet-Typ.