Lesen den Artikel : Glücksspiel: So viel verwetten die Deutschen bei der WM
Wirtschaft

Abgasskandal: Kraftfahrtbundesamt nimmt Opel ins Visier

Laut "Bild am Sonntag" schalten bestimmte Opel-Fahrzeuge die Abgasnachbehandlung während der Fahrt ab. Nun muss sich der Hersteller erklären.

    Wirtschaft

    Nun soll auch noch Opel beim Diesel betrogen haben

    Der Autobauer Opel gerät in Verdacht, die Abgaswerte von Dieselfahrzeugen manipuliert zu haben. Laut einem Medienbericht ermitteln inzwischen die Behörden. Betroffen sollen weltweit 60.000 Fahrzeuge verschiedener Modelle sein.

      Welt

      Kraftfahrtbundesamt hegt Verdacht der Manipulation gegen Opel

      Nun gerät auch der Autobauer Opel in Verdacht, die Abgaswerte von Dieselfahrzeugen manipuliert zu haben. Laut einem Medienbericht ermitteln inzwischen die Behörden. Betroffen sollen weltweit 60.000 Fahrzeuge verschiedener Modelle sein.

        Wirtschaft

        Greenpeace prangert Konsumwut bei Billigtextilien an

        Bei der Reduktion von Giftstoffen in der Produktion hat die Textilindustrie zuletzt große Fortschritte gemacht. Doch dafür kommt ein anderes Problem auf. Die Menschen kaufen viel zu viel Kleidung ein.

          Wirtschaft

          Opel soll im Dieselskandal Auskunft über Abgasreinigung geben

          Das Bundesverkehrsministeriums erklärt, dass es „eine amtliche Anhörung gegen Opel wegen drei Euro-6-Modellen“ geben soll. Unklar ist, um welche Fahrzeuge es geht.

            Politik

            Weniger Rentenbeiträge - DAS bringt die Entlastung allen Geringverdienern

            Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat neue Rentenpläne vorlegt - Die BILD-Tabelle zeigt die Auswirkungen in Euro und Cent.Foto: IMAGO

              Welt

              Das Rentenpaket verspricht mehr Geld, aber nicht für alle

              Entlastung für Geringverdiener, Haltelinien und höhere Mütterrente: Arbeitsminister Hubertus Heil verspricht Millionen Menschen mehr Geld. Nur die Beitragszahler zahlen mehr – obwohl sie es eigentlich nicht müssten.

                Unternehmen & Märkte

                Amtliche Anhörung: Opel muss sich im Dieselskandal verantworten

                Die Ermittlungen des Kraftfahrbundesamtes im Dieselskandal richten sich offenbar auch gegen Opel. Einem Medienbericht zufolge soll der Autohersteller Motoren an Zehntausenden Autos manipuliert haben.

                  Wirtschaft

                  Gehaltsschere zwischen Vorständen und Angestellten geht weiter auseinander

                  Die Vorstände der 30 DAX-Unternehmen konnten sich über ein kräftiges Plus freuen, dank sprudelnder Gewinne. Eine neue Studie zeigt, dass die Top-Manager im Schnitt 52 Mal so viel verdienen wie ihre Angestellten.

                    Politik

                    Irre Posse: Nach Abschiebung – Bin Ladens Ex-Leibwächter soll nach Deutschland zurück

                    Das Flüchtlingsministerium NRW kündigte bereits Beschwerde gegen den Beschluss an.

                      Wirtschaft

                      Heils "Rentenpakt": Mütterrente, Rentenstabilität und Altersarmut - was die Rentenreform bedeutet

                      Die Sorge vor Altersarmut ist in Deutschland weit verbreitet. Die Koalition will diesem Problem den Kampf ansagen. Der Arbeitsminister legt Pläne für eine Rentenreform vor - das ist davon zu halten.

                        Wirtschaft

                        Industrie: Siemens droht Ärger bei Milliarden-Fusion

                        Die EU-Kommission prüft die Übernahme des französischen Zugherstellers Alstom durch Siemens. Die Wettbewerbshüter befürchten steigende Preise für Züge und letztlich Nachteile für die Kunden.

                          Sport

                          Verrückte Idee: Tour-Held Greipel will mit elf Deutschen den WM-Pokal klauen

                          Die Radprofis kämpfen in Frankreich für die deutsche Sportler-Ehre.

                            Wirtschaft

                            USA heben Sanktionen gegen chinesisches Unternehmen ZTE auf

                            Das US-Handelsministerium hat die Einschränkungen gegen den chinesischen Technologiekonzern ZTE aufgehoben. Damit hat es dem Unternehmen den Fortbetrieb seines Geschäftsbetriebs erlaubt.

                              Wirtschaft

                              Wochenausblick: Was kommt

                              Christian Greiner, Sohn von Hans Rudolf Wöhrl, erzählt im Montagsinterview, warum stationäre Modehäuser auch in Zeiten der Digitalisierung eine Zukunft haben. Er profitiert von seinem Vater, obwohl der ihm freie Hand lässt.

                                Wirtschaft

                                Gründerszene: Poker Face

                                Die US-Sängerin Lady Gaga gründet ein Start-up für Kosmetik. Einen Investor hat die Künstlerin bereits gefunden. Auch Geschäftsführer und Name des Unternehmens stehen schon fest. Fehlt nur noch eins: Kunden.

                                  Wirtschaft

                                  Samstagsessay: Erst der Zoll, dann der Krieg

                                  Der amerikanische Präsident Donald Trump ist dabei, das internationale Handelssystem zu unterminieren. Dabei steht mehr auf dem Spiel als der Aufschwung und die Welthandelsorganisation.

                                    Wirtschaft

                                    Abgasaffäre: Bosch soll Akten vorlegen

                                    Landgericht Stuttgart fordert Einblick in heiklen Schriftverkehr mit der Volkswagen AG. Der Zulieferer mauert aber nach wie vor, auch Geschäftsführer Volkmar Denner verweigert seine Aussage.

                                      Wirtschaft

                                      Griechenland: Schon wieder Ärger mit Athen

                                      Weil das Land gegen Auflagen der Gläubiger verstoßen hat, blockiert die Bundesregierung die Auszahlung des letzten Milliardenkredits.

                                        Wirtschaft

                                        Nebenkosten: Steuern sparen im Haus

                                        Viele der 30 Millionen Mieter in Deutschland haben ihre Abrechnung der Nebenkosten erhalten. Was oft vergessen wird: Viele Kosten lassen sich absetzen.

                                          Wirtschaft

                                          Kommentar: Ein Risiko namens Scholz

                                          Der Finanzminister macht genau das, was ihm die Bankenlobby eintrichtert und viele Deutsche glauben: Er erzählt, eine europäische Einlagensicherung sei gefährlich. Dabei setzt Olaf Scholz aufs Spiel, was er vorgibt, zu schützen: das Vermögen der Bür

                                            Wirtschaft

                                            Fabrik eröffnet: Ein E-Flitzer aus Aachen

                                            Ein Professor für Produktionstechnik macht den etablierten Konzernen vor, wie sich ein Elektroauto für 15 900 Euro bauen lässt. Es ist nicht das erste batteriebetriebene Gefährt von Günther Schuh. Er erfand auch den Paketlaster Streetscooter.

                                              Wirtschaft

                                              Zwischen den Zahlen: Bretterbude

                                              Immer wenn's schwierig wird, sind alle schnell bei der Hand mit dem Spruch von den dicken Brettern, die da gebohrt werden müssen.

                                                Wirtschaft

                                                Flugbranche: Lufthansa streitet mit Ryanair

                                                Leasingverträge für neun Airbus-Jets werden wegen ausstehender Zahlungen gekündigt.

                                                  Wirtschaft

                                                  Investoren: Bis es kracht

                                                  Aggressive Aufkäufer mit viel Geld nehmen sich immer öfter Traditionsfirmen vor und zetteln einen Kulturkampf an. Thyssenkrupp, der AC Mailand oder ABB sind nur der Anfang.

                                                    Wirtschaft

                                                    Politik sorgt für Unruhe im Schienenkonzern

                                                    Im Aufsichtsrat der Bahn rumort es, weil die Politik mehr Einfluss nehmen will. Verspätungen machen dem Konzern zu schaffen - nun geht die Chefin des Fernverkehrs.

                                                      Unternehmen & Märkte

                                                      Michael Frenzel: Ex-Aufsichtsrat warnt vor Griff der Politik nach der Deutschen Bahn

                                                      Eklat im Aufsichtsrat der Bahn: Nach 18 Jahren hat Ex-TUI-Chef Michael Frenzel seinen Posten im Kontrollgremium geräumt. Nun warnt er im SPIEGEL vor der Machtübernahme der Politik beim Staatskonzern.