Lesen den Artikel : USA heben Sanktionen gegen chinesisches Unternehmen ZTE auf
Politik

Irre Posse: Nach Abschiebung – Bin Ladens Ex-Leibwächter soll nach Deutschland zurück

Das Flüchtlingsministerium NRW kündigte bereits Beschwerde gegen den Beschluss an.

    Politik

    Zwölf russische Spione wegen Wahlkampf-Cyberattacke in USA angeklagt

    Den Mitarbeitern des Militärgeheimdienstes GRU wird vorgeworfen, E-Mails und Dokumente von Computern der Demokraten sowie der Wahlkampagne von Hillary Clinton gestohlen zu haben.

      Wirtschaft

      May gerät wegen Brexit in einen Zwei-Fronten-Handelskrieg

      Die britische Regierung hat ihre Vorstellungen für die Zeit nach dem Brexit dargelegt. Aber damit bekommt sie ein Problem. Sie kann es nicht der EU und den USA gleichzeitig recht machen. Auf der Insel macht eine Vermutung die Runde.

        Unternehmen & Märkte

        Nach Zahlung von Milliardenstrafe: USA heben Embargo gegen ZTE auf

        Wegen angeblicher Verstöße gegen Sanktionen erließen die USA ein Handelsverbot für US-Firmen mit dem chinesischen Technologiehersteller ZTE. Das Unternehmen musste dichtmachen - nun wurde das Embargo aufgehoben.

          Wirtschaft

          Samstagsessay: Erst der Zoll, dann der Krieg

          Der amerikanische Präsident Donald Trump ist dabei, das internationale Handelssystem zu unterminieren. Dabei steht mehr auf dem Spiel als der Aufschwung und die Welthandelsorganisation.

            Wirtschaft

            Abgasaffäre: Bosch soll Akten vorlegen

            Landgericht Stuttgart fordert Einblick in heiklen Schriftverkehr mit der Volkswagen AG. Der Zulieferer mauert aber nach wie vor, auch Geschäftsführer Volkmar Denner verweigert seine Aussage.

              Wirtschaft

              Griechenland: Schon wieder Ärger mit Athen

              Weil das Land gegen Auflagen der Gläubiger verstoßen hat, blockiert die Bundesregierung die Auszahlung des letzten Milliardenkredits.

                Wirtschaft

                Kryptogeld: Die Jagd nach den Schlüsseln

                Die Erben eines Bankierssohns suchen seine versteckten Kryptomillionen. Doch hier gilt: Wer den Zugangscode nicht kennt, hat keinen Zugriff auf das Geld. Für die Nachkommen könnte dieses Vermögen also verloren sein.

                  Wirtschaft

                  Aktienmärkte: Dax im Stand-By-Modus

                  Europas Aktienanleger halten zum Wochenschluss meist die Füße still. Große Kursverluste verzeichnet die Fresenius- Aktie.

                    Wirtschaft

                    Report: Der große Preis

                    Ein veraltetes Motodrom, superreiche Konkurrenz in Bahrain und China und alles zu teuer: Wenn nicht noch ein Wunder passiert, könnte der 36. Formel-1-Grand-Prix von Hockenheim der letzte seiner Art sein. Ein Besuch.

                      Wirtschaft

                      Nebenkosten: Steuern sparen im Haus

                      Viele der 30 Millionen Mieter in Deutschland haben ihre Abrechnung der Nebenkosten erhalten. Was oft vergessen wird: Viele Kosten lassen sich absetzen.

                        Wirtschaft

                        Kommentar: Ein Risiko namens Scholz

                        Der Finanzminister macht genau das, was ihm die Bankenlobby eintrichtert und viele Deutsche glauben: Er erzählt, eine europäische Einlagensicherung sei gefährlich. Dabei setzt Olaf Scholz aufs Spiel, was er vorgibt, zu schützen: das Vermögen der Bür

                          Wirtschaft

                          Fabrik eröffnet: Ein E-Flitzer aus Aachen

                          Ein Professor für Produktionstechnik macht den etablierten Konzernen vor, wie sich ein Elektroauto für 15 900 Euro bauen lässt. Es ist nicht das erste batteriebetriebene Gefährt von Günther Schuh. Er erfand auch den Paketlaster Streetscooter.

                            Wirtschaft

                            Zwischen den Zahlen: Bretterbude

                            Immer wenn's schwierig wird, sind alle schnell bei der Hand mit dem Spruch von den dicken Brettern, die da gebohrt werden müssen.

                              Unternehmen & Märkte

                              Michael Frenzel: Ex-Aufsichtsrat warnt vor Griff der Politik nach der Deutschen Bahn

                              Eklat im Aufsichtsrat der Bahn: Nach 18 Jahren hat Ex-TUI-Chef Michael Frenzel seinen Posten im Kontrollgremium geräumt. Nun warnt er im SPIEGEL vor der Machtübernahme der Politik beim Staatskonzern.

                                Politik

                                Wende bei Sami A.: Nach Abschiebung – Bin Ladens Ex-Leibwächter nach Deutschland zurück

                                Um 7 Uhr soll er zurück nach Tunesien geflogen sein und nun wieder zurückkommen.

                                  Wirtschaft

                                  Chaoswoche endet mit Übergangschef

                                  Der bisherige Finanzchef Guido Kerkhoff soll den Dax-Konzern vorerst führen - die Belegschaft trauert aber Ex-Chef Heinz Hiesinger hinterher.

                                    Staat & Soziales

                                    Rentenpakt des Arbeitsministers: Heils Versprechen

                                    Die Renten sind sicher: Dieses alte Versprechen will Arbeitsminister Heil mit einem Gesetzespaket erneuern. Kurzfristig sollen Millionen Bürger davon profitieren. Doch für die Zukunft bleiben viele Probleme.

                                      Wirtschaft

                                      Alles klar für die Zukunft

                                      Neue Berufe entstehen, andere werden wichtig. Die sorgfältige Wahl des Studienfachs stellt die Weichen.

                                        Wirtschaft

                                        EZB-Präsidentschaft: Ein deutscher EZB-Präsident wäre nicht das Beste für Deutschland

                                        Der Chef der Bundesbank, Jens Weidmann, könnte Präsident der Europäischen Zentralbank werden. Das klingt verlockend für Deutschland, birgt aber Risiken.

                                          Unternehmen & Märkte

                                          Geplanter Ryanair-Einstieg: Lufthansa kündigt Laudamotion

                                          Neun Flugzeuge hat die Lufthansa an Laudamotion vermietet. Nun will die deutsche Airline den Vertrag aber kündigen - kurz vor der Übernahme von Niki Laudas neuer Airline durch Ryanair.