Lesen den Artikel : May gerät wegen Brexit in einen Zwei-Fronten-Handelskrieg
Politik

Irre Posse: Nach Abschiebung – Bin Ladens Ex-Leibwächter soll nach Deutschland zurück

Das Flüchtlingsministerium NRW kündigte bereits Beschwerde gegen den Beschluss an.

    Politik

    Zwölf russische Spione wegen Wahlkampf-Cyberattacke in USA angeklagt

    Den Mitarbeitern des Militärgeheimdienstes GRU wird vorgeworfen, E-Mails und Dokumente von Computern der Demokraten sowie der Wahlkampagne von Hillary Clinton gestohlen zu haben.

      Wirtschaft

      USA heben Sanktionen gegen chinesisches Unternehmen ZTE auf

      Das US-Handelsministerium hat die Einschränkungen gegen den chinesischen Technologiekonzern ZTE aufgehoben. Damit hat es dem Unternehmen den Fortbetrieb seines Geschäftsbetriebs erlaubt.

        Unternehmen & Märkte

        Nach Zahlung von Milliardenstrafe: USA heben Embargo gegen ZTE auf

        Wegen angeblicher Verstöße gegen Sanktionen erließen die USA ein Handelsverbot für US-Firmen mit dem chinesischen Technologiehersteller ZTE. Das Unternehmen musste dichtmachen - nun wurde das Embargo aufgehoben.

          Wirtschaft

          Devisen: Pfund Sterling verliert nach Trump-Kritik

          Die britische Währung gibt nach der Kritik von US-Präsident Trump an der Brexit-Strategie von Premierministerin May deutlich nach. Auch das Lob Trumps für Ex-Außenminister Johnson belastet das Pfund.

            Wirtschaft

            Wochenausblick: Was kommt

            Christian Greiner, Sohn von Hans Rudolf Wöhrl, erzählt im Montagsinterview, warum stationäre Modehäuser auch in Zeiten der Digitalisierung eine Zukunft haben. Er profitiert von seinem Vater, obwohl der ihm freie Hand lässt.

              Wirtschaft

              Gründerszene: Poker Face

              Die US-Sängerin Lady Gaga gründet ein Start-up für Kosmetik. Einen Investor hat die Künstlerin bereits gefunden. Auch Geschäftsführer und Name des Unternehmens stehen schon fest. Fehlt nur noch eins: Kunden.

                Wirtschaft

                Samstagsessay: Erst der Zoll, dann der Krieg

                Der amerikanische Präsident Donald Trump ist dabei, das internationale Handelssystem zu unterminieren. Dabei steht mehr auf dem Spiel als der Aufschwung und die Welthandelsorganisation.

                  Wirtschaft

                  Abgasaffäre: Bosch soll Akten vorlegen

                  Landgericht Stuttgart fordert Einblick in heiklen Schriftverkehr mit der Volkswagen AG. Der Zulieferer mauert aber nach wie vor, auch Geschäftsführer Volkmar Denner verweigert seine Aussage.

                    Wirtschaft

                    Griechenland: Schon wieder Ärger mit Athen

                    Weil das Land gegen Auflagen der Gläubiger verstoßen hat, blockiert die Bundesregierung die Auszahlung des letzten Milliardenkredits.

                      Wirtschaft

                      Kryptogeld: Die Jagd nach den Schlüsseln

                      Die Erben eines Bankierssohns suchen seine versteckten Kryptomillionen. Doch hier gilt: Wer den Zugangscode nicht kennt, hat keinen Zugriff auf das Geld. Für die Nachkommen könnte dieses Vermögen also verloren sein.

                        Wirtschaft

                        Aktienmärkte: Dax im Stand-By-Modus

                        Europas Aktienanleger halten zum Wochenschluss meist die Füße still. Große Kursverluste verzeichnet die Fresenius- Aktie.

                          Wirtschaft

                          Report: Der große Preis

                          Ein veraltetes Motodrom, superreiche Konkurrenz in Bahrain und China und alles zu teuer: Wenn nicht noch ein Wunder passiert, könnte der 36. Formel-1-Grand-Prix von Hockenheim der letzte seiner Art sein. Ein Besuch.

                            Wirtschaft

                            Nebenkosten: Steuern sparen im Haus

                            Viele der 30 Millionen Mieter in Deutschland haben ihre Abrechnung der Nebenkosten erhalten. Was oft vergessen wird: Viele Kosten lassen sich absetzen.

                              Wirtschaft

                              Flugbranche: Lufthansa streitet mit Ryanair

                              Leasingverträge für neun Airbus-Jets werden wegen ausstehender Zahlungen gekündigt.

                                Wirtschaft

                                Investoren: Bis es kracht

                                Aggressive Aufkäufer mit viel Geld nehmen sich immer öfter Traditionsfirmen vor und zetteln einen Kulturkampf an. Thyssenkrupp, der AC Mailand oder ABB sind nur der Anfang.

                                  Wirtschaft

                                  Politik sorgt für Unruhe im Schienenkonzern

                                  Im Aufsichtsrat der Bahn rumort es, weil die Politik mehr Einfluss nehmen will. Verspätungen machen dem Konzern zu schaffen - nun geht die Chefin des Fernverkehrs.

                                    Unternehmen & Märkte

                                    Michael Frenzel: Ex-Aufsichtsrat warnt vor Griff der Politik nach der Deutschen Bahn

                                    Eklat im Aufsichtsrat der Bahn: Nach 18 Jahren hat Ex-TUI-Chef Michael Frenzel seinen Posten im Kontrollgremium geräumt. Nun warnt er im SPIEGEL vor der Machtübernahme der Politik beim Staatskonzern.

                                      Wirtschaft

                                      Altersvorsorge: So will Sozialminister Heil die Rente reformieren

                                      Der SPD-Mann hat sein milliardenschweres Rentenpaket vorgestellt. Es soll die Bezüge vor dem Sinkflug schützen und benachteiligte Senioren besserstellen.

                                        Welt

                                        Israel oder Indien – wer wird die vierte Nation auf dem Mond?

                                        Am 13. Februar 2019 will Israel als vierte Nation auf dem Mond landen. Ein kleiner Satellit soll dort Fotos machen und Messungen durchführen. Es ist ein Wettlauf mit der Zeit, denn ein anderes Land plant eine ähnliche Mission.

                                          Politik

                                          Kritik an Theresa May: Donald Trump nennt eigenes Interview "Fake News"

                                          Donald Trumps harsche Kritik am Brexit-Kurs der britischen Premierministerin Theresa May hat für einen Eklat gesorgt. Nun spricht er plötzlich von "Fake-News", die "Sun" habe die positiven Dinge weggelassen.

                                            Wirtschaft

                                            Alles klar für die Zukunft

                                            Neue Berufe entstehen, andere werden wichtig. Die sorgfältige Wahl des Studienfachs stellt die Weichen.

                                              Wirtschaft

                                              EZB-Präsidentschaft: Ein deutscher EZB-Präsident wäre nicht das Beste für Deutschland

                                              Der Chef der Bundesbank, Jens Weidmann, könnte Präsident der Europäischen Zentralbank werden. Das klingt verlockend für Deutschland, birgt aber Risiken.

                                                Politik

                                                Theresa May und Donald Trump: Großbritannien und USA streben Freihandelsabkommen an

                                                Donald Trump fühlt sich erneut falsch verstanden. Er habe Theresa May nicht kritisiert und will den Handel mit Großbritannien ausweiten, sagte er nach einem Treffen.

                                                  Unternehmen & Märkte

                                                  Geplanter Ryanair-Einstieg: Lufthansa kündigt Laudamotion

                                                  Neun Flugzeuge hat die Lufthansa an Laudamotion vermietet. Nun will die deutsche Airline den Vertrag aber kündigen - kurz vor der Übernahme von Niki Laudas neuer Airline durch Ryanair.

                                                    Wirtschaft

                                                    Euro-Zone: Der Griechenland-Ärger ist zurück

                                                    Griechenland verschiebt eine Steuerreform - die letzte Finanzhilfe für das Land muss neu beschlossen werden. Geht etwas schief, wäre das nicht nur für Athen ein Desaster.