Lesen den Artikel : Nach 6:36 Stunden! - Anderson nach Schlacht im Wimbledon-Finale
Sport

Nach 6:36 Stunden: Anderson erreicht Wimbledon-Finale

Was für ein Halbfinale: 26:24 heißt es am Ende des fünften Satzes für Kevin Anderson. Und mal wieder ist Rekordmann John Isner beteiligt.

    Fußball

    Transfer-Hammer: 25-Mio-Knipser Pléa: Darum habe ich mich für Gladbach entschieden

    Der Stürmer hat am Freitag einen Fünfjahres-Vertrag am Niederrhein unterzeichnet.

      Sport

      Nach 6:36 Stunden: Anderson erster Finalist in Wimbledon

      London - Der südafrikanische Tennisprofi Kevin Anderson steht nach dem zweitlängsten Spiel der Turniergeschichte zum ersten Mal in seiner Karriere im Wimbledon-Finale.

        Sport

        3:0 im ersten Hoffe-Test - Amiri-Doppelpack gegen Unterhaching

        Im ersten Vorbereitungs-Test siegte Hoffenheim vor 900 Fans in Pöcking 3:0 gegen den Drittligisten Unterhaching.Foto: PIX-Sportfotos

          Sport

          Motorrad-WM am Sachsenring: Abschied am Ankerberg

          Die Zukunft des Sachsenrings als Motorradstrecke ist in Gefahr, weil Ausrichter und Lizenznehmer sich nicht einigen. Zieht das Rennen um zum Nürburgring?

            Sport

            Trainingslager Tag 5 - Darmstadt-Profis leiden beim Triathlon

            Darmstadts Zweitliga-Profis absolvierten heute einen Triathlon. 500 Meter Schwimmen, 38 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen.Foto: Jan Huebner

              Sport

              Fußball-WM: Die Elf des Turniers

              Sie können ihre eigenen Pässe ersprinten und bringen ganz Brasilien zur Verzweiflung: Diese Spieler waren die besten der WM. Deutsche sind nicht dabei.

                Sport

                Herthas Neuzugang Dilrosun: Einer wie keiner

                Hertha BSC setzt hohe Erwartungen in den jungen Niederländer, der aus Manchester kam. Vor allem Salomon Kalou muss sich in Acht nehmen.

                  Sport

                  105. Tour de France: Chaos im Kittel-Team - Groenewegen siegt

                  In Marcel Kittels Team herrscht bei der Tour de France Chaos. Wieder kein Sieg, nur Rang 118 für den vorjährigen Superstar der Frankreich-Rundfahrt. Der Nierländer Groenewegen gewinnt am Freitag in Chartres.

                    Sport

                    Wimbledon-Finale - Fans setzen 1 Mio Euro auf Kerber

                    Serena Williams schwärmt von Angelique Kerber. Auch viele Fans sind begeistert, setzen 1 Mio Euro auf sie!Foto: Tim Ireland / dpa

                      Sport

                      Tour de France: Locker übers Kopf­steinpflaster

                      Radprofi Tony Martin wähnt sich nach zwei Jahren voller Rückschläge auf dem Weg zu alter, neuer Stärke - am Sonntag bietet sich bei der Tour de France seine wohl größte Chance auf einen Etappensieg.

                        Sport

                        Wimbledon-Endspiel: Zwei Frauen, zwei Universen

                        Die Wimbledon-Finalistinnen Angelique Kerber und Serena Williams leben in zwei äußerst unterschiedlichen Welten - und doch lassen sich einige Gemeinsamkeiten finden.

                          Sport

                          Motorrad-WM: Abschied am Ankerberg

                          Die Zukunft des Sachsenrings als Motorradstrecke ist in Gefahr, weil Ausrichter und Lizenznehmer sich nicht einigen. Zieht das Rennen um zum Nürburgring?

                            Sport

                            Fußball-Bayernliga: Pullach spart Energie

                            Der SV verschwendet "null Komma null" Gedanken an den Aufstieg. Zum Auftakt bekommt es Frank Schmöllers Elf mit dessen "Topfavorit" zu tun.

                              Sport

                              Videokolumne "2 mal 2": "Im Kopf haben es die Kroaten leichter"

                              Wer wird sich ab Sonntag Fußball-Weltmeister nennen dürfen? Favorit Frankreich oder doch Kroatien? Und war das Niveau bei dieser Weltmeisterschaft wirklich so dürftig? Die Fußball-Fragen der Woche.

                                Sport

                                Mitarbeiter des Tages: Der Türsteher

                                Néstor Pitana aus Argentinien pfeift das WM-Finale. Er ist der vierte Referee, dem die Ehre zukommt, sowohl Eröffnungs- als auch Endspiel zu leiten.

                                  Sport

                                  Dramolett: "90 Minuten dürft ihr mich noch Weltmeischder nennen"

                                  Ein fiktiver Endspiel-Fernsehabend in einem Freiburger Wohnzimmer mit Ronaldo, Messi, Neymar und - Joaquim Löw.

                                    Sport

                                    Sportpolitik: Masterplan gegen die Katar-WM

                                    Die Fußballwelt verfolgt irritiert die Nähe zwischen Gianni Infantinos Fifa und der politischen Führung von Saudi-Arabien. Womöglich hat das nun Konsequenzen für die Weltmeisterschaft 2022.

                                      Sport

                                      Didier Deschamps: Wegweiser zum Wahnsinn

                                      Der Franzose kann der Dritte werden, der als Spieler und als Trainer Weltmeister wird.

                                        Sport

                                        Frankreich: Bitte behalte deine Locken!

                                        Benjamin Pavard, ein Jüngling aus Frankreichs Norden, ist die Entdeckung der WM. Die Eltern hoffen jetzt nur eins: dass er nicht wie Neymar wird.

                                          Sport

                                          Kroatien: Der goldene Nabel

                                          Unaufdringlich und unnachahmlich: Niemand hat mehr Anteil an Kroatiens Spiel als der brillante Kapitän Luka Modric.

                                            Sport

                                            Streit um Werbemotive: "Das wird vom FC Bayern nicht akzeptiert"

                                            Klubchef Karl-Heinz Rummenigge übt heftige Kritik am Deutschen Fußball-Bund, weil dieser wohl gegen Marketing-Leitlinien verstoßen hat. Auch das Statement eines Sponsors bringt den Verband in die Bredouille.

                                              Sport

                                              105. Tour de France: Groenewegen holt Etappensieg - Deutsche gehen leer aus

                                              Chartres - Drei deutsche Sprinter unter den ersten Elf, aber wieder kein Sieg: Der Niederländer Dylan Groenewegen sicherte sich im vierten Massensprint der 105. Tour de France seinen ersten Etappenerfolg und konnte mit deutlichem Vorsprung schon vor der

                                                Politik

                                                "Damit können sich die Angehörigen der Opfer nicht abfinden"

                                                Auch nach dem Ende des NSU-Prozess' bleiben viele Fragen offen. Ombudsfrau Barbara John hat sich nach der Urteilsverkündung mit Angehörigen der Opfer getroffen.

                                                  Deutschland

                                                  Nach Tod einer 44-Jährigen - Briten-Polizei findet Flasche mit Nowitschok-Gift

                                                  Die britische Polizei hat den Behälter gefunden, durch den zwei Briten mit dem Nervengift Nowitschok in Kontakt kamen.Foto: Yui Mok / dpa