Gesundheit

- Von wegen Friede auf Erden: Zu Weihnachten fliegen bei den Deutschen die Fetzen

Es soll die besinnlichste Zeit des Jahres werden, doch die Realität sieht oft anders aus. Über die Hälfte aller Deutschen zoffen sich während der Weihnachtsfeiertage.

    Deutschland

    Soko jagt Betrüger - Die miesen Tricks der falschen Polizisten

    Immer wieder ergaunern falsche Polizisten Geld von Senioren. Diese miesen Tricks wenden sie an, diese Tipps gibt die echte Polizei.Foto: marc vollmannshauser

      Gesundheit

      Mehr Zecken-Stiche in Bayern 2018 - Woran Sie Borreliose und FSME erkennen

      Das gute Wetter könnte ein Grund für den Trend sein: Die Zahl der durch Zeckenstiche verursachten Borreliose-Fälle in Bayern ist um 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Doch wie erkennen Sie die Krankheiten Borreliose und FSME?

        Politik

        Parteitag in Hamburg: Kramp-Karrenbauer schlägt Ziemiak als CDU-Generalsekretär vor

        Die neue CDU-Chefin präsentiert den Vorsitzenden der Jungen Union als ihren Wunsch-Nachfolger im Amt des Generalsekretärs. Die Personalie ist überraschend, weil Ziemiak die Gegner Kramp-Karrenbauers unterstützt hatte.

          Wirtschaft

          - Erste Stadt in Deutschland erlaubt Elektro-Tretroller

          Die elektrischen Minifahrzeuge sind international beliebt, aber in Deutschland noch verboten. Das liegt daran, dass es keine entsprechenden Regeln gibt. Das soll sich nun ändern. Bamberg probiert die E-Tretroller aus.

            Unterhaltung

            Blick ins private Fotoalbum: Heidi Klum zeigt uns, wie süß sie als Kind war

            Das weltbekannte Model war früher ein ganz normales Mädchen.

              Sport

              FC Bayern: Niko Kovac teilt seine Weisheit

              "Ich will nicht dumm sein": Der Bayern-Trainer will Lehren aus der jüngsten Krise ziehen und erklärt die Rotation für beendet. Manchen Spielern stehen ungemütliche Wochen bevor.

                Unterhaltung

                „Leben dort hat mich schon immer fasziniert”: Matthias Schweighöfer will auswandern

                Der 37-Jährige könnte schon bald vorerst von der (deutschen) Bildfläche verschwinden.

                  Deutschland

                  Entlassung wegen Krebs - Berliner Staatssekretär darf wohl doch im Amt bleiben

                  Im Streit um die geplante Entlassung des erkrankten Staatssekretärs Jens-Holger Kirchner bahnt sich eine Lösung an.Foto: picture alliance / Jšrg Carsten

                    Deutschland

                    Top-Ausbilder VfB - Stuttgart-Schmiede ist Export-Meister

                    Eine Studie belegt die starke Nachwuchsarbeit der Schwaben. Für die Zukunft stellen sich Hitzlsperger und Co. sogar noch breiter auf.Foto: Matthias Hangst / Getty Images

                      Politik

                      Parteitag in Hamburg: Kramp-Karrenbauer schlägt Ziemiak als Generalsekretär vor

                      Für Annegret Kramp-Karrenbauer beginnt nach der Nervenprobe bei der Wahl der Alltag. An diesem Samstag wird ihre erste wichtige Personalentscheidung erwartet. News zum CDU-Parteitag im stern-Ticker.

                        Politik

                        „Gelbwesten“ in Paris - Hunderte Demonstranten bereits festgenommen

                        Vor Beginn der „Gelbwesten“-Proteste gibt es bereits 278 Festnahmen. Derweil versammeln sich die Demonstranten auf den Champs-Élysées.Foto: ZAKARIA ABDELKAFI / AFP

                          Gesundheit

                          - Neue Studie: Zu viel Salz kann zu Herzrhythmusstörungen führen

                          Ein übermäßiger Salzkonsum kann der Gesundheit schaden, Herzrhythmusstörungen können als Folge auftreten. Das haben finnische Forscher nun in einer neuen Studie herausgefunden.

                            Deutschland

                            Apfel-Lkw in Not

                            Dieses Mal rettetrechts überholen LebenFoto: Newsflare/BILDDauer: 2:08

                              Wirtschaft

                              - Zalando will die Gelegenheit nutzen

                              Zalando will die Weihnachtszeit gut nutzen. Schließlich geht es für den Online-Modehändler darum, sich von einem schwachen Sommer 2018 zu erholen und Investoren zu überzeugen, dass das Wachstum immer noch stimmt.

                                Politik

                                Akute Finanzkrise in Teheran: Ruhani: Trump betreibt «Wirtschaftsterrorismus» gegen Iran

                                Teheran - Der iranische Präsident Hassan Ruhani hat dem US-Präsidenten Donald Trump wegen seiner Sanktionspolitik «Wirtschaftsterrorismus» gegen den Iran vorgeworfen. Trump sei «Spitzenreiter in der Welt» bei der Verletzung internationaler Abkommen.

                                  Welt

                                  Mit dem Taxi zur Schizockeria

                                  Görli, Kotti und Senati: Wer wissen will, wo Boris Palmer mit seinen Vorwürfen gegen den Reichshauptslum Zuspruch bekommt, muss einfach nur mit den Taxlern der Stadt reden.

                                    Politik

                                    CDU-Parteitag: JU-Chef Paul Ziemiak soll Generalsekretär werden

                                    Annegret Kramp-Karrenbauer hat einen Unterstützer von Jens Spahn und Friedrich Merz als Parteimanager vorgeschlagen. Darüber entscheidet nun der CDU-Parteitag.

                                      Sport

                                      Sieg muss her! - DHfK Leipzig gegen Lemgo unter Druck

                                      Die zwei Gesichter der DHfK: „Wir haben Druck auf dem Kessel“, umschreibt Geschäftsführer Karsten Günther (37) diese Situation.Foto: Thomas Purwin

                                        Köln

                                        Köln - Durch den Zaun, auf den Rasen

                                        Zum Abschluss unserer Serie zu den kultigsten Plätzen Kölns haben wir einen Rasenplatz unweit des Decksteiner Weihers unter die Lupe genommen, der zwar umzäunt ist, trotzdem aber zum gemütlichen Kicken einlädt – zumindest optisch.

                                          Deutschland

                                          Max von der Groeben (26) - „Ich hätte gern einen Sohn“

                                          Seit „Fack ju Göhte“ ist Max von der Groeben (26) Publikums-Liebling. Jetzt hat er dem kleinen Drachen Kokosnuss seine Stimme geliehen.Foto: PR

                                            Sport

                                            Abschaffung der Montagsspiele: Der Protest geht nun erst richtig los

                                            Die Montagsspiele werden abgeschafft - das werten die aktiven Fans mit Recht als Erfolg. Sie haben erkannt, welche Sprache bei den Verbänden ankommt.

                                              Politik

                                              Uno-Abkommen: Maas kritisiert Länder, die Migrationspakt ablehnen

                                              Eine Reihe von Ländern sperrt sich gegen den Uno-Migrationspakt. Jede Ablehnung helfe jedoch "böswilligen Desinformationskampagnen", sagte Außenminister Maas dem SPIEGEL.

                                                Unterhaltung

                                                Im Herzen der französischen Gesellschaft

                                                Erschöpfte Existenzen, leidende Körper: Wie der Schriftsteller Édouard Louis und andere Kulturschaffende in Frankreich sich mit der Bewegung der Gelbwesten solidarisieren.

                                                  Technik

                                                  Biodiversität: Warum ein Schweizer eine Milliarde Dollar für die Natur spendet

                                                  Hansjörg Wyss wurde mit dem Verkauf von Knochenimplantaten reich. Jetzt will der 83-Jährige eine Milliarde Dollar für den Schutz der Artenvielfalt ausgeben. Von Philip Bethge

                                                    Leben & Stil

                                                    Unsterblichkeit: Udo Lindenberg: Bleibe noch mindestens 30 Jahre

                                                    Er rockt noch immer die Bühne und achtet inzwischen auch mehr auf seine Gesundheit. Da sieht Udo Lindenberg keinen Grund, nicht mindesten 100 Jahre alt zu werden.