Lesen den Artikel : Wut auf den US-Präsidenten: Zehntausende demonstrieren gegen Trump in Großbritannien
Auto

Cadillac CT6 im Test: Das Trump-Mobil ist nicht gut genug

Der US-Präsident will keinen Mercedes mehr auf der Fifth Avenue sehen, dafür mehr Cadillacs. Der CT6 zeigt, warum sich nun sogar die Amerikaner von ihrer Luxusmarke abwenden.

    Wirtschaft

    Devisen: Pfund Sterling verliert nach Trump-Kritik

    Die britische Währung gibt nach der Kritik von US-Präsident Trump an der Brexit-Strategie von Premierministerin May deutlich nach. Auch das Lob Trumps für Ex-Außenminister Johnson belastet das Pfund.

      Politik

      Brasilien: Der Untergang

      Seit Jahrzehnten kämpfen die Bewohner Amazoniens gegen eines der größten Wasserkraftwerke der Welt. Jetzt läuft Belo Monte. Die Geschichte einer Landnahme.

        Politik

        Integration: Muslimische Vielfalt

        Das Bundesinnenministerium will das Konzept der Islamkonferenz ändern. Neben Islamverbänden sollen künftig auch kritische Muslime vertreten sein. Die Aufgabe der nächsten Konferenz soll es sein, einen Islam zu definieren, "der zu Deutschland gehört".

          Politik

          Frankreich: Verfassung ohne "Rasse"

          Die Nationalversammlung hat am Donnerstag einstimmig beschlossen, das Wort "Rasse" aus der französischen Verfassung zu streichen, das dort seit 1946 stand.

            Politik

            Ungarn: Plötzlich Avantgarde

            Das Land von Viktor Orbán galt einst als eine Art Schmuddelkind der EU. Heute verkörpert es den neuen europäischen Zeitgeist, der von rechts her weht.

              Politik

              Zuwanderung: Drei Jahre danach

              Wie geht es eigentlich all den Ehrenamtlichen, die die Integration von Flüchtlingen voranbringen? Eine Erkundigung bei Müden, Unverdrossenen und solchen, die auch über sich selbst erschrecken.

                Politik

                Rentenniveau: Schatzmeisters Schachzug

                Bundesfinanzminister Olaf Scholz trifft in seinem Haushalt Vorsorge für Bundeszuschüsse zur Rente. Ein Coup zugunsten sozialdemokratischer Politik.

                  Politik

                  Italien: Hilfe von ganz oben

                  Innenminister Salvini will einem Schiff der Küstenwache die Landung in italienischen Häfen verwehren, weil Flüchtlinge an Bord sind. Dann greift der Präsident ein und verweist den starken Mann der Regierung in die Schranken.

                    Politik

                    Abschiebungen: Der Flug des Sami A.

                    Vier Jahre lang streiten Behörden und Gerichte über die Abschiebung des Leibwächters von Bin Laden. Dann findet sie statt - trotz eines Verbots. Und jetzt muss er zurückgeholt werden, entscheidet ein Gericht.

                      Politik

                      Frankreich: Die Korrektur

                      Endlich werfen dei Franzosen das Wort "Rasse" aus ihrer Verfassung.

                        Welt

                        In Rente mit 35? Für russische Geheimdienstler kein Problem

                        Um eines musste man sich in Russland seit Sowjetzeiten nicht sorgen: die Rente. Doch jetzt sind die Kassen leer, Putin muss dringend handeln und verschont bei seiner Reform nur Beamte. Diese Pläne sorgen selbst bei seinen treusten Fans für Unmut.

                          Politik

                          "The Trump Of The Week": Unter der Gürtellinie: Wie Trump es sich schon vor Jahren mit den Royals verscherzte

                          Steven Montero beobachtet die wöchentlichen Eskapaden des US-Präsidenten ganz genau. Diese Woche: Trump spielt sich beim Nato-Gipfel erneut als Geldeintreiber auf - zu recht? Unangenehm dürfte zudem sein Besuch bei der Queen werden. 

                            Politik

                            Türkei: Erdoğan will Ausnahmezustand beenden

                            Der Ausnahmezustand in der Türkei soll nach zwei Jahren enden: Er werde am 18. Juli auslaufen, kündigte ein Sprecher von Präsident Recep Tayyip Erdoğan an.

                              Politik

                              Erdogan lässt Ausnahmezustand am 18. Juli auslaufen

                              Der Ausnahmezustand in der Türkei soll am 18. Juli enden. Erdogan hatte den international kritisierten Notstand nach dem Putschversuch im Sommer 2016 verhängt und seither sieben Mal verlängert.

                                Welt

                                Behälter mit Nowitschok in Amesbury gefunden

                                Eine Frau im englischen Amesbury stirbt nach einem Kontakt mit dem Nervengift Nowitschok. Nun weiß die Polizei, worin sich die Substanz befand. Kommen sie der Lösung des Falls nun näher?

                                  Welt

                                  US-Anklagen gegen zwölf russische Geheimdienstmitarbeiter

                                  Wegen der Hackerangriffe auf die US-Demokraten während des Wahlkampfs 2016 sind zwölf russische Geheimdienstmitarbeiter von Sonderermittler Mueller unter Anklage gestellt worden. Sie sollen interne E-Mail von Hillary Clinton veröffentlicht haben.

                                    Unternehmen & Märkte

                                    Michael Frenzel: Ex-Aufsichtsrat warnt vor Griff der Politik nach der Deutschen Bahn

                                    Eklat im Aufsichtsrat der Bahn: Nach 18 Jahren hat Ex-TUI-Chef Michael Frenzel seinen Posten im Kontrollgremium geräumt. Nun warnt er im SPIEGEL vor der Machtübernahme der Politik beim Staatskonzern.

                                      Deutschland

                                      Mutter von „Titan“ (11) - So erlebten die Jungs die ersten Nächte in der Höhle

                                      Der 11-jährige „Titan“ vertraute sich seiner Mutter an und schilderte ihr, wie sein Team die ersten Horror-Nächte im Höhlen-Gefängnis überstand.Foto: ROYAL THAI ARMY HANDOUT/EPA-EFE/REX/Shutterstock

                                        Politik

                                        Menschlichkeit ist nicht naiv, sondern notwendig

                                        Der Diskurs über Migration in Deutschland hat sich verschoben. Natürlich muss man über Probleme sprechen. Dass aber dabei die Empathie verloren geht, ist gefährlich. Ein Kommentar.

                                          Politik

                                          Provinz Balutschistan: Dutzende Tote bei Anschlag in Pakistan

                                          Mindestens 70 Tote und über hundert Verletzte: Bislang unbekannte Täter haben in Pakistan einen Anschlag auf eine Wahlkampfveranstaltung verübt. Es ist der bislang blutigste Anschlag in diesem Jahr.