Lesen den Artikel : Pakistan: Mehr als hundert Tote bei Anschlag auf Wahlkampfveranstaltung
Politik

Steinmeiers Frau in Klinik - First Lady stürzt auf Flugzeugtreppe

Elke Büdenbender (56) rutsche auf dem Flughafen Münster/Osnabrück beim Verlassen des Flugzeugs aus. Frank Walter Steinmeier an ihrer SeiteFoto: Privat

    Politik

    Ausnahmezustand soll aufgehoben werden

    Sieben mal wurde er seit dem Sommer 2016 verlängert. Nun will die Türkei den Ausnahmezustand im Land beenden.

      Politik

      Besuch in Großbritannien: Trumps großartiger Tag

      Die Briten in Aufruhr versetzt, die Premierministerin brüskiert, die Weltpresse verwirrt, bei der Queen vorbeigeschaut, Golf gespielt: Donald Trump hat in Großbritannien an einem einzigen Tag ganze Arbeit geleistet.

        Politik

        WM: Abseitsfalle

        Zur Fußballweltmeisterschaft trat jedes Team mit einem eigenen Slogan an. Nun zeigt sich, wie viele danebenlagen.

          Deutschland

          Sprengstoff-Anschlag - Mehr als 120 Tote bei Attentat in Pakistan

          Bei einer Wahlkampfveranstaltung zündete der Attentäter acht bis zehn Kilo Springstoff in einer dicht gedrängten Menschenmenge.Foto: JAMAL TARAQAI/EPA-EFE/REX/Shutterstock

            Politik

            128 Tote bei Selbstmordaschlag in Pakistan

            Knapp zwei Wochen vor der Parlamentswahl in Pakistan sind bei einem Selbstmordanschlag auf eine Wahlkampfveranstaltung mindestens 130 Menschen ums Leben gekommen. Taliban und IS reklamieren die Tat für sich.

              Politik

              Irre Posse: Nach Abschiebung – Bin Ladens Ex-Leibwächter soll nach Deutschland zurück

              Das Flüchtlingsministerium NRW kündigte bereits Beschwerde gegen den Beschluss an.

                Politik

                Großbritannien: Mit Kapelle: Die Queen empfängt die Trumps zum Tee

                Nach seinem Treffen mit Premierministerin Theresa May empfing Queen Elizabeth Donald Trump und First Lady Melania auf Schloss Windsor.

                  Politik

                  Großbritannien: Tatsächlich Liebe?

                  Bei seinem Besuch in London nennt Trump die britische Regierungschefin eine "unglaubliche Frau". Sein Angriff auf Theresa May? Längst vergessen.

                    Politik

                    Flüchtlinge in Frankreich: Solidarität ohne Strafe

                    Flüchtlingshelfer dürfen Migranten ohne Aufenthalts­erlaubnis helfen, urteilt das Verfassungsgericht.

                      Politik

                      Nach einer Stunde verließ Trump das Tee-Date mit der Queen

                      US-Präsident Donald Trump und seine Gattin Melania haben sich am Freitagnachmittag zum Tee mit Queen Elizabeth II. getroffen. Die Monarchin empfing Trump auf Schloss Windsor im Innenhof. Eine Militärkapelle spielte die amerikanische Nationalhymne.

                        Politik

                        Donald Trump: Gegen Bigotterie und Nationalismus

                        Zehntausende Menschen haben gegen den Besuch von US-Präsident Donald Trump in Großbritannien demonstriert. Wer sind sie? Wir zeigen Bilder.

                          Politik

                          "Das ist kein Konzept, das ist ein laues Lüftchen"

                          Sozialminister Hubertus Heil hat einen Entwurf zur Rente vorgestellt. Wie reagieren junge Politiker auf den Entwurf?

                            Politik

                            Londoner demonstrieren mit fliegendem Baby-Trump gegen Staatsbesuch

                            Wegen des fliegenden Baby-Trumps, hat US-Präsident Donald Trump schon im Vorfeld den Besuch der Innenstadt abgesagt. Mit dem Ballon demonstrieren die Londoner gegen den dreitägigen Staatsbesuch.

                              Politik

                              Wie Donald Trump seine sehr speziellen Beziehungen pflegt

                              Nach Kritik an der Bundeskanzlerin nimmt sich US-Präsident Trump Theresa May vor. Die britische Premierministerin habe den Brexit verbockt, kritisiert er – und verschlechtert damit das amerikanisch-britische Verhältnis weiter.

                                Politik

                                Britische Polizei findet Behälter mit Nowitschok

                                Die britische Polizei hat in Amesbury den Behälter gefunden, durch den zwei Briten mit dem Nervengift Nowitschok in Kontakt kamen. Bei Durchsuchungen des Hauses eines der Opfer sei die kleine Flasche gefunden worden.

                                  Politik

                                  Griechenlands Streit mit Russland: Machtkampf um Mazedonien

                                  Einst galten Moskau und Athen als enge Partner, doch das ist vorbei: Griechenlands Premier Tsipras hat Moskauer Diplomaten ausgewiesen. Sie sollen den Streit mit Mazedonien angeheizt haben.

                                    Politik

                                    Abschiebung "grob rechtswidrig": Abgeschobener Ex-Leibwächter von Bin Laden muss laut Gericht zurück nach Deutschland geholt werden

                                    Sami A., mutmaßlicher Ex-Leibgardist Osama bin Ladens, ist nach Tunesien abgeschoben worden. Das hatte ein Gericht verboten. Jetzt fordern die Richter: Die Ausländerbehörde soll den Tunesier zurückholen.

                                      Politik

                                      Wahlkampf USA: US-Justiz klagt zwölf russische Geheimdienstmitarbeiter an

                                      Die Angeklagten sollen während des US-Wahlkampfs Computer von Hillary Clinton gehackt haben. Laut Anklage organisierten sie zudem die Veröffentlichung der Daten.

                                        Politik

                                        Brasilien: Der Untergang

                                        Seit Jahrzehnten kämpfen die Bewohner Amazoniens gegen eines der größten Wasserkraftwerke der Welt. Jetzt läuft Belo Monte. Die Geschichte einer Landnahme.

                                          Politik

                                          Integration: Muslimische Vielfalt

                                          Das Bundesinnenministerium will das Konzept der Islamkonferenz ändern. Neben Islamverbänden sollen künftig auch kritische Muslime vertreten sein. Die Aufgabe der nächsten Konferenz soll es sein, einen Islam zu definieren, "der zu Deutschland gehört".

                                            Politik

                                            Frankreich: Verfassung ohne "Rasse"

                                            Die Nationalversammlung hat am Donnerstag einstimmig beschlossen, das Wort "Rasse" aus der französischen Verfassung zu streichen, das dort seit 1946 stand.

                                              Politik

                                              Ungarn: Plötzlich Avantgarde

                                              Das Land von Viktor Orbán galt einst als eine Art Schmuddelkind der EU. Heute verkörpert es den neuen europäischen Zeitgeist, der von rechts her weht.