Lesen den Artikel : Brasilien: Der Untergang
Politik

Griechenlands Streit mit Russland: Machtkampf um Mazedonien

Einst galten Moskau und Athen als enge Partner, doch das ist vorbei: Griechenlands Premier Tsipras hat Moskauer Diplomaten ausgewiesen. Sie sollen den Streit mit Mazedonien angeheizt haben.

    Politik

    Integration: Muslimische Vielfalt

    Das Bundesinnenministerium will das Konzept der Islamkonferenz ändern. Neben Islamverbänden sollen künftig auch kritische Muslime vertreten sein. Die Aufgabe der nächsten Konferenz soll es sein, einen Islam zu definieren, "der zu Deutschland gehört".

      Politik

      Frankreich: Verfassung ohne "Rasse"

      Die Nationalversammlung hat am Donnerstag einstimmig beschlossen, das Wort "Rasse" aus der französischen Verfassung zu streichen, das dort seit 1946 stand.

        Politik

        Ungarn: Plötzlich Avantgarde

        Das Land von Viktor Orbán galt einst als eine Art Schmuddelkind der EU. Heute verkörpert es den neuen europäischen Zeitgeist, der von rechts her weht.

          Politik

          Zuwanderung: Drei Jahre danach

          Wie geht es eigentlich all den Ehrenamtlichen, die die Integration von Flüchtlingen voranbringen? Eine Erkundigung bei Müden, Unverdrossenen und solchen, die auch über sich selbst erschrecken.

            Politik

            Rentenniveau: Schatzmeisters Schachzug

            Bundesfinanzminister Olaf Scholz trifft in seinem Haushalt Vorsorge für Bundeszuschüsse zur Rente. Ein Coup zugunsten sozialdemokratischer Politik.

              Politik

              Italien: Hilfe von ganz oben

              Innenminister Salvini will einem Schiff der Küstenwache die Landung in italienischen Häfen verwehren, weil Flüchtlinge an Bord sind. Dann greift der Präsident ein und verweist den starken Mann der Regierung in die Schranken.

                Politik

                Abschiebungen: Der Flug des Sami A.

                Vier Jahre lang streiten Behörden und Gerichte über die Abschiebung des Leibwächters von Bin Laden. Dann findet sie statt - trotz eines Verbots. Und jetzt muss er zurückgeholt werden, entscheidet ein Gericht.

                  Politik

                  Rätsel der Woche: War es Tee, was die Queen Trump servierte?

                  Hängt ganz vom Antwortgeber ab: Chinesen dürfte der Tee der Royals ähnlich verstören wie Franzosen die chinesische Rotweinschorle mit Sprite.

                    Politik

                    Frankreich: Solidarität ohne Strafe

                    Flüchtlingshelfer dürfen Migranten ohne Aufenthalts­erlaubnis helfen, urteilt das Verfassungsgericht.

                      Politik

                      Weltordnung: Der Rückfall

                      Donald Trump und Wladimir Putin wollen beide den liberalen Westen zerstören. Die Demokratie durchlebt ihre größte Krise seit den faschistischen 30er-Jahren.

                        Politik

                        Bayern: Warum SPD?

                        Von der Krise der CSU profitieren andere - aus gutem Grund.

                          Politik

                          Britische Polizei findet Nowitschok-Quelle

                          Eine Frau im englischen Amesbury stirbt nach einem Kontakt mit dem Nervengift Nowitschok. Nun weiß die Polizei, worin sich die Substanz befand. Kommen sie der Lösung des Falls nun näher?

                            Politik

                            Erdogan lässt Ausnahmezustand am 18. Juli auslaufen

                            Der Ausnahmezustand in der Türkei soll am 18. Juli enden. Erdogan hatte den international kritisierten Notstand nach dem Putschversuch im Sommer 2016 verhängt und seither sieben Mal verlängert.

                              Politik

                              Queen empfängt US-Präsident Trump und First Lady Melania

                              US-Präsident Trump ist zu Gast in London. In beispielloser Härte kritisiert er die Brexit-Verhandlungen von Theresa May. Er betonte jedoch auch die "sehr, sehr starke Beziehungen" der beiden Länder.

                                Politik

                                Vergiftung in Amesbury: Polizei findet Behälter mit Nowitschok

                                Die britische Polizei hat einen Behälter gefunden, durch den zwei Briten mit dem Nervengift Nowitschok in Kontakt gekommen sein könnten.

                                  Politik

                                  "Damit können sich die Angehörigen der Opfer nicht abfinden"

                                  Auch nach dem Ende des NSU-Prozess' bleiben viele Fragen offen. Ombudsfrau Barbara John hat sich nach der Urteilsverkündung mit Angehörigen der Opfer getroffen.

                                    Politik

                                    Cyberattacken im US-Wahlkampf: Zwölf russische Geheimdienstmitarbeiter angeklagt

                                    Neue Bewegung in der Russlandaffäre: US-Sonderermittler Robert Mueller hat zwölf russische Geheimdienstmitarbeiter angeklagt. Sie sollen Hackerangriffe im Präsidentschaftswahlkampf 2016 durchgeführt haben.

                                      Welt

                                      Behälter mit Nowitschok in Amesbury gefunden

                                      Eine Frau im englischen Amesbury stirbt nach einem Kontakt mit dem Nervengift Nowitschok. Nun weiß die Polizei, worin sich die Substanz befand. Kommen sie der Lösung des Falls nun näher?

                                        Welt

                                        US-Anklagen gegen zwölf russische Geheimdienstmitarbeiter

                                        Wegen der Hackerangriffe auf die US-Demokraten während des Wahlkampfs 2016 sind zwölf russische Geheimdienstmitarbeiter von Sonderermittler Mueller unter Anklage gestellt worden. Sie sollen interne E-Mail von Hillary Clinton veröffentlicht haben.

                                          Politik

                                          Wut auf den US-Präsidenten: Zehntausende demonstrieren gegen Trump in Großbritannien

                                          Der Trafalgar-Square in London platzt vor lauter Trump-Gegnern aus allen Nähten. Trotz Wut auf den US-Präsidenten ist die Stimmung aber friedlich und sogar heiter.

                                            Politik

                                            Warum Donald Trump Europa attackiert

                                            Verbale Angriffe auf May, Merkel und die Nato: Donald Trump gilt als "bully". Doch er ist nicht einfach rüde, seine Attacken haben System. Ein Gastbeitrag.

                                              Politik

                                              Wegen Cyberattacken - Zwölf russische Geheimdienstler angeklagt

                                              Den Russen wird vom US-Justizministerium vorgeworfen, sich in die Computer des Democratic National Committee eingeschlichen zu haben.

                                                Politik

                                                Mit 9 zu 15 Stimmen: Uno-Sicherheitsrat verhängt Waffenembargo gegen Südsudan

                                                Im Südsudan tobt ein blutiger Bürgerkrieg, Zehntausende Menschen wurden bereits getötet, Millionen sind auf der Flucht. Nun hat der Uno-Sicherheitsrat ein Waffenembargo verhängt - und das mit knapper Mehrheit.

                                                  Wirtschaft

                                                  Politik sorgt für Unruhe im Schienenkonzern

                                                  Im Aufsichtsrat der Bahn rumort es, weil die Politik mehr Einfluss nehmen will. Verspätungen machen dem Konzern zu schaffen - nun geht die Chefin des Fernverkehrs.

                                                    Unternehmen & Märkte

                                                    Michael Frenzel: Ex-Aufsichtsrat warnt vor Griff der Politik nach der Deutschen Bahn

                                                    Eklat im Aufsichtsrat der Bahn: Nach 18 Jahren hat Ex-TUI-Chef Michael Frenzel seinen Posten im Kontrollgremium geräumt. Nun warnt er im SPIEGEL vor der Machtübernahme der Politik beim Staatskonzern.

                                                      Politik

                                                      Menschlichkeit ist nicht naiv, sondern notwendig

                                                      Der Diskurs über Migration in Deutschland hat sich verschoben. Natürlich muss man über Probleme sprechen. Dass aber dabei die Empathie verloren geht, ist gefährlich. Ein Kommentar.