Lesen den Artikel : Mexiko fordert schnelle Zusammenführung von Familien in USA
Leben & Stil

Ellen Pompeo: Sie gratuliert Sandra Oh zur Emmy-Nominierung

Ellen Pompeo hat ihrer ehemaligen "Grey's Anatomy"-Kollegin Sandra Oh zu ihrer Emmy-Nominierung gratuliert - mit jeder Menge Enthusiasmus!

    Deutschland

    Gedenkgottesdienst in Berlin ein Jahr nach Tod von Liu Xiaobo

    Ein Jahr nach seinem Tod gedachten in Berlin Politiker und Künstler des chinesischen Friedensnobelpreisträgers. Vorgetragen wurde unter anderem ein Klassiker der Protestkultur. Auch weltweit wurde an Liu Xiaobo erinnert.

      Sport

      Nach dem Ronaldo-Hammer - Diese Juve-Stars stehen auf der Streichliste

      Mega-Star Cristiano Ronaldo kommt – und das bedeutet für andere Profis bei Juventus Turin das Aus. Die Streichliste.Foto: AFP/Getty Images

        Deutschland

        Kameruns Langzeitpräsident Paul Biya will weitere Amtszeit

        Kameruns Staatschef will sich um eine weitere Amtszeit bewerben. Per Twitter und Facebook erklärte Paul Biya, er stelle sich für ein noch stabileres Kamerun in den Dienst. Der 85-Jährige ist schon seit 36 Jahren im Amt.

          Deutschland

          US-Sonderermittler Robert Mueller verklagt russische Spione wegen Cyberattacken

          Wegen Hackerangriffen auf die US-Demokraten während des Wahlkampfs 2016 sind zwölf russische Geheimdienstmitarbeiter unter Anklage gestellt worden. Es ist bereits die zweite Anklage des US-Sonderermitlers gegen Russen.

            Wirtschaft

            Gründerszene: Poker Face

            Die US-Sängerin Lady Gaga gründet ein Start-up für Kosmetik. Einen Investor hat die Künstlerin bereits gefunden. Auch Geschäftsführer und Name des Unternehmens stehen schon fest. Fehlt nur noch eins: Kunden.

              Deutschland

              Gericht: Gefährder Sami A. soll nach Deutschland zurück

              Die Abschiebung des mutmaßlichen Islamisten Sami A. soll nach einer Gerichtsentscheidung rückgängig gemacht werden. Der 42-Jährige war in der Nacht nach Tunesien ausgeflogen worden - trotz eines Abschiebeverbots.

                Wirtschaft

                - JPMorgan Chase, Wells Fargo und Raymond James: Diese Aktien aus dem S&P 500-Index stehen heute im Fokus der Anleger

                Aktuell (Stand 15:00 Uhr) liegt die Notierung des S&P 500-Index bei 2797.5 Punkten im Plus (+0.53 Prozent).

                  Deutschland

                  Arbeitsminister Heil stellt Konzept für Rentenreform vor

                  Die Pläne des Bundessozialministers sehen unter anderem vor, dass die Mütterrente ausgeweitet und Geringverdiener entlastet werden. Zudem will der Sozialdemokrat mehr Geld vom Bund locker machen.

                    Deutschland

                    Warum schwankte Jean-Claude Juncker?

                    Wenn ein Politiker "wackelt", meinen Journalisten meist, er verliere an Macht. Doch in diesem Fall liegt die Sache anders. Es geht um ein persönliches Thema, das aus politischen Gründen in die Öffentlichkeit gerät.

                      Wirtschaft

                      Konjunktur - Wichtiger Indikator nährt sich rotem Bereich: Stehen die Zeichen auf Rezession?

                      Für viele Investoren ist die der Abstand zwischen kurz- und langlaufenden Anleihen ein wichtiges Rezessionssignal. Denn eine negative Differenz sagte in der Vergangenheit zuverlässig Probleme voraus. Moment steht die Zinskurve kurz vor, diese wichtige S

                        Deutschland

                        Gefährder Sami A. nach Tunesien abgeschoben

                        Der mutmaßliche Islamist Sami A. ist in der Nacht nach Tunesien abgeschoben worden. Bei dem als Gefährder eingestuften Tunesier soll es sich um den Ex-Leibwächter des getöteten Al-Kaida-Führers Osama bin Laden handeln.

                          Deutschland

                          FARC-Rebellen erstmals vor Gericht

                          Rund eineinhalb Jahre nach dem Ende des Bürgerkriegs in Kolumbien beginnt die juristische Aufarbeitung der Verbrechen. Im ersten Verfahren geht es um bis zu 85.000 Entführungen von 1993 bis 2012.

                            Deutschland

                            Spitzenradioteleskop in Südafrika eingeweiht

                            In Südafrika hat das bisher größte und stärkste Radioteleskop der südlichen Hemisphäre offiziell den Betrieb aufgenommen. Damit können Forscher einen besonders detailreichen Blick auf die Milchstraße werfen.

                              Politik

                              Nach Nato-Gipfel: Von der Leyen will sich nicht ständig über Trump-Tweets aufregen

                              Ursula von der Leyen zieht nach dem Nato-Gipfel eine "stolze Bilanz". Einzig die Dauer-Erregung um die Twitter-Tiraden des US-Präsidenten Trump scheint der Bundesverteidigungsministerin zu missfallen. 

                                Mensch

                                Archäologie: Erdbeben legt Tempel in mexikanischer Pyramide frei

                                Archäologen sind unter der berühmten Teopanzolco-Pyramide auf einen bisher unbekannten Tempel gestoßen. Möglich wurde der Fund nur, weil ein Erdbeben die Pyramide stark beschädigt hatte.

                                  Deutschland

                                  Innenministerium will Islamkonferenz erneuern

                                  Wie geht es weiter mit der Deutschen Islamkonferenz? Im März hatten säkulare Migrantenverbände scharfe Kritik vorgebracht und Reformen angemahnt. Nun ergreift das zuständige Innenministerium in Berlin die Initiative.

                                    Hamburg

                                    Hamburg - Sechs Wochen Dieselfahrverbote: So viele Verstöße stellte die Hamburger Polizei fest

                                    Sechs Wochen sind die Dieselfahrverbote auf der Stresemannstraße und der Max-Brauer-Allee mittlerweile in Kraft – Zeit für eine erste Bilanz. Wie die Hamburger Polizei mitteilte, wurden seit dem 31. Mai 603 Lastwagen und Autos auf den Strecken überpr

                                      Deutschland

                                      Viele Tote nach Chemie-Unfall in China

                                      Nur noch das Skelett steht: Bilder aus der Provinz Sichuan zeigen die völlig ausgebrannte Hülle eines Industriebaus. Immer wieder kommt es in der Volksrepublik zu folgenreichen Unfällen.