Lesen den Artikel : EZB kündigt Ende der Anleihekäufe an
Wirtschaft

Technologie-Ausverkauf lässt Standort D ausbluten

Wer als Gründer richtig groß werden will, muss Deutschland verlassen. Denn hierzulande fehlt den Start-ups vor allem Geld. Das Ausland dankt – Investoren aus den Vereinigten Staaten und zunehmend auch aus Asien springen gern ein.

    Wirtschaft

    Endlich wird die Dieselaffäre konsequent aufgeklärt

    Das Milliarden-Bußgeld in der Dieselaffäre gegen VW war lange überfällig. Die Politik muss aber auch den Verbrauchern helfen. Ein Kommentar.

      Wirtschaft

      Geldpolitik der EZB: Draghi kriegt gerade noch die Kurve

      Endlich ist ein Ende der umstrittenen Anleihenkäufe absehbar. Das ist gut so - doch die EZB muss noch viel heftiger auf die Bremse treten.

        Staat & Soziales

        Handelsstreit: EU-Staaten stimmen für Strafzölle auf US-Produkte

        Die EU-Staaten stimmen im Zollstreit mit den Vereinigten Staaten EU-Kreisen zufolge für Vergeltungsabgaben auf US-Produkte wie Jeans, Erdnussbutter oder Motorräder. Start ist der 1. Juli.

          Digital

          Keine Zeit für ein Burnout?

          Ständig tolle Ideen, immer begeistern, kaum schlafen: Das Start-up-Leben wird manch einem auch zum Verhängnis. Immer mehr Gründer erkranken an Burn-out, warnen Mediziner. Eine Betroffene erzählt ihre Geschichte.

            Unternehmen & Märkte

            Dieselskandal: Milliardenbuße für VW lässt andere Kläger hoffen

            VW muss im Abgasskandal eine Milliarde Euro Strafe zahlen. Die Entscheidung der Staatsanwaltschaft macht den geschädigten Autofahrern und Aktionären Hoffnung. Die wichtigsten Folgen der Geldbuße.

              München

              Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie - Meldung vom 14.06.2018

              Bayerns Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer ist nach Prag gereist, um mit dem deutschen Botschafter Dr. Christoph Israng über die politische Lage in Tschechien zu sprechen.

                Wirtschaft

                Überlastet und abgelenkt – die überforderten Unionsminister

                Ob Neubau von Wohnungen, Konsequenzen aus Dieselgate oder die Energiewende: Überall lassen die Unionsminister richtige Initiativen vermissen. Das liegt am schwelenden Asylstreit von CDU und CSU. Aber nicht nur.

                  Staat & Soziales

                  Radwegeausbau oder mehr Richter: Niedersachsen plant Verwendung der VW-Milliarde

                  Die Milliarde ist noch nicht überwiesen, doch Niedersachsens Politiker diskutieren bereits darüber, was mit dem Bußgeld passieren soll. Die Justiz will in die eigenen Reihen investieren, die Grünen in die Mobilitätswende.

                    Wirtschaft

                    15-Euro-Whisky von Aldi gehört zu den besten der Welt

                    Die Preise für Scotch treiben Whisky-Fans oft die Tränen in die Augen. Doch in der Blindverkostung räumt jetzt ein Discounter-Schnaps Preise ab. Für deutsche Kenner ist leider ein Wermutstropfen dabei.

                      Wirtschaft

                      Dieselskandal wird für VW jetzt auch in Deutschland teuer

                      Die juristische Aufarbeitung des Dieselskandals kommt nun auch in Deutschland in Fahrt. Das Milliarden-Bußgeld gegen VW war nur der Anfang. Im Laufe des Jahres dürfte es weitere Entscheidungen geben.

                        Wirtschaft

                        Deutscher Leitindex - 0,89 Prozent Plus! Dax zischt nach EZB-Entscheid ab und knackt 13.000-Punkte-Marke

                        13.000! Nach dem Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag sind die Märkte losgerast, nachdem die Zinshüter ihren neuen Kurs klargemacht haben. Beim Dax reichte es sogar für den Sprung über die Marke von 13.000 Punkten.

                          Wirtschaft

                          DIHK warnt - Mögliche US-Strafzölle gegen China treffen deutsche Wirtschaft doppelt

                          Mögliche US-Strafzölle gegen chinesische Produkte könnten auch die deutsche Wirtschaft empfindlich treffen. Deutsche Unternehmen liefen Gefahr „in die Mühlen des Handelsstreits" zu geraten und so doppelt zu verlieren.

                            Wirtschaft

                            Frankreich: Gegen Macrons Reformen scheint Widerstand zwecklos

                            Der französische Präsident zieht Privatisierungen durch und stellt das Sozialsystem infrage. Sogar bei der Modernisierung der Staatsbahn gewinnt er die Machtprobe mit den Gewerkschaften.

                              Unterhaltung

                              Westdeutscher Rundfunk: WDR kündigt Fernsehfilmchef nach "glaubhaften" Belästigungsvorwürfen

                              Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) hat seinem Fernsehfilmchef Gebhard Henke mit sofortiger Wirkung gekündigt. Grund seien "glaubhafte" Vorwürfe sexueller Belästigung und des Machtmissbrauchs. Der Beschuldigte weist die Vorwürfe zurück.

                                Verbraucher & Service

                                Bundestag beschließt Musterfeststellungsklage: Verbraucher können künftig gemeinsam Schadensersatz von Firmen einfordern

                                Der Bundestag hat das Gesetz zur Musterfeststellungsklage beschlossen. Verbraucher können nun gemeinsam gegen Unternehmen vorgehen. Es tritt gerade noch rechtzeitig für Besitzer von VW-Dieselfahrzeugen in Kraft.

                                  Wirtschaft

                                  EZB will Anleihenkäufe zum Jahresende einstellen

                                  Die Europäische Zentralbank (EZB) will ihre Anleihenkäufe zum Ende des Jahres einstellen. Der Leitzins bleibt auf Niedrigstand.

                                    TV

                                    WDR kündigt Gebhard Henke

                                    Der WDR hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Fernsehfilmchef Gebhard Henke getrennt.

                                      Wirtschaft

                                      Streiks gehen weiter: Macrons umstrittene Bahnreform ist beschlossen

                                      30 Streiktage und zig ausgefallene Züge: Der Widerstand gegen den Umbau der französischen Staatsbahn war heftig. Nun segnet das Parlament das Vorhaben ab - ein Erfolg für Präsident Macron. Gestreikt wird vorerst trotzdem weiter.

                                        Wirtschaft

                                        Euro-Zone: EZB beendet Anleihenkäufe zum Jahresende

                                        Die Notenbank lässt das umstrittene Anleihen-Kaufprogramm auslaufen und leitet damit das Ende ihrer ultralockeren Geldpolitik ein. Nach Ansicht von Experten hat sie keine andere Wahl.

                                          Wirtschaft

                                          Europäische Zentralbank: EZB will Anleihenkäufe zum Jahresende einstellen

                                          Die Europäische Zentralbank hat angekündigt, ihre milliardenschweren Anleihenkäufe schrittweise zu verringern. Der Leitzins bleibt bei null Prozent.

                                            Unternehmen & Märkte

                                            Kurswende: EZB will umstrittene Anleihekäufe Ende des Jahres beenden

                                            Die Notenbank unter Chef Mario Draghi stand in der Kritik, jetzt hat sie entschieden: Von 2019 an will sie keine Anleihen mehr aufkaufen, um die Zinsen im Euroraum niedrig zu halten.

                                              Wirtschaft

                                              Börse am Mittag - Anleger warten nach Fed-Zinserhöhung auf EZB-Zinsentscheidung

                                              Der deutsche Aktienmarkt wurde am Donnerstag durch ein schnelleres Ende der Niedrigzinspolitik in den USA belastet. Auch herrscht Unsicherheit darüber, was die Europäische Zentralbank (EZB) im Zuge ihrer Zinsentscheidung für den Euroraum an diesem Tag

                                                Wirtschaft

                                                „Anleger sollten sich von Schlagzeilen nicht nervös machen lassen“

                                                Matthias Hoppe, Portfolio-Manager bei der Fondsgesellschaft Franklin Templeton, spricht im Interview über Geldanlage, politische Börsen, übertriebene Rezessionsängste und den Systemfehler der Robo-Advisor.

                                                  Unternehmen & Märkte

                                                  US-Zölle gegen China: DIHK warnt vor Schädigung deutscher Wirtschaft

                                                  Deutsche Unternehmen könnten laut dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag zwischen die Fronten des Handelsstreits zwischen den USA und China geraten. Europa sei in der Pflicht, die Arbeitsplätze zu sichern.