Lesen den Artikel : Europäische Zentralbank: EZB will Anleihenkäufe zum Jahresende einstellen
Politik

Alleingang angedroht: Flüchtlingsstreit wird zur Zerreißprobe zwischen CDU und CSU

Alle Informationen rund um das politische Geschehen gibt es hier.

    Wirtschaft

    Euro-Zone: EZB beendet Anleihenkäufe zum Jahresende

    Die Notenbank lässt das umstrittene Anleihen-Kaufprogramm auslaufen und leitet damit das Ende ihrer ultralockeren Geldpolitik ein. Nach Ansicht von Experten hat sie keine andere Wahl.

      Unternehmen & Märkte

      Kurswende: EZB will umstrittene Anleihekäufe Ende des Jahres beenden

      Die Notenbank unter Chef Mario Draghi stand in der Kritik, jetzt hat sie entschieden: Von 2019 an will sie keine Anleihen mehr aufkaufen, um die Zinsen im Euroraum niedrig zu halten.

        Wirtschaft

        EZB-Rat entscheidet - Leitzins im Euroraum bleibt auf Rekordtief von null Prozent

        Die Europäische Zentralbank (EZB) belässt den Leitzins im Euroraum auf dem Rekordtief von null Prozent. Das entschied der EZB-Rat am Donnerstag bei seiner auswärtigen Sitzung im lettischen Riga, wie die Notenbank in Frankfurt mitteilte.

          Wirtschaft

          EZB wagt Kurswende - Anleihenkäufe sollen 2018 auslaufen

          Das Ankaufprogramm der EZB soll im Dezember enden. Noch pumpt die Zentralbank jeden Monat über das Anleihenprogramm 30 Milliarden Euro in die Finanzmärkte, um so die Konjunktur zu stützen.

            Wirtschaft

            Boring Company: Elon Musk baut Turboverbindung zum Flughafen Chicago

            In zwölf Minuten sollen die Passagiere von der Stadt zum Flughafen rasen. Dass die Boring Company den Zuschlag für das Projekt bekommt, zeigt: So langsam wird das Unternehmen ernst genommen.

              Wirtschaft

              Die Werbung muss das Glück des Menschen in den Mittelpunkt stellen

              Das One-to-One-Marketing, wie wir es kannten, ist am Ende: Technologische Entwicklungen müssen weg von Effizienzgetrimmtheit und stattdessen endlich den Menschen und sein Glück in den Mittelpunkt stellen.

                Wirtschaft

                Börse am Mittag - Anleger warten nach Fed-Zinserhöhung auf EZB-Zinsentscheidung

                Der deutsche Aktienmarkt wurde am Donnerstag durch ein schnelleres Ende der Niedrigzinspolitik in den USA belastet. Auch herrscht Unsicherheit darüber, was die Europäische Zentralbank (EZB) im Zuge ihrer Zinsentscheidung für den Euroraum an diesem Tag

                  Politik

                  Gerüchte dementiert: Sarah Sanders bleibt Trump gegenüber loyal

                  Sarah Sanders gilt als äußert loyal gegenüber Donald Trump. Überraschend macht nun ein Bericht über einen Rücktritt der Sprecherin zum Jahresende die Runde. Sie widersprach dem - und wich dennoch aus. 

                    Unterhaltung

                    Klaus Dörr bleibt bis 2020 Interimschef der Volksbühne

                    „Das Theater wieder auf Kurs bringen“: Klaus Dörr soll die Berliner Volksbühne bis 2020 als Interimschef leiten, wie die Berliner Kulturverwaltung bestätigte.

                      Wirtschaft

                      Bahn: So soll Siemens' neuer Superzug aussehen

                      Die Münchner präsentieren einen möglichen Nachfolger des ICE 4. Auch TGV-Hersteller Alstom, mit dem Siemens fusionieren will, arbeitet an einem neuen Modell. Welcher Zug wird sich durchsetzen?

                        Wirtschaft

                        Wozu braucht man ein Deutschland-Deo?

                        Die Fußball-WM ist schon lange ein riesengroßes Marketingspektakel. Was heute als Fan-Edition angepriesen wird, hat oft schon lange nichts mehr mit den Fans zu tun. Die sollen vor allem eines: kaufen!

                          Düsseldorf

                          Düsseldorf - Hier gibt es das beste Public Viewing in Düsseldorf

                          „Nixe Italien“, „keijn Holland“ und null Fanmeile. Von Jonas Meister

                            Unternehmen & Märkte

                            Probleme bei Triebwerkshersteller: Rolls-Royce streicht 4600 Stellen

                            Rolls-Royce gilt als eines der Flaggschiffe der britischen Wirtschaft, doch der Turbinenhersteller ist in eine tiefe Krise geschlittert - und muss fast zehn Prozent seiner Belegschaft abbauen.

                              Wirtschaft

                              Wirtschafts-News - Nur noch 1,7 Prozent Wachstum: IWH dampft Konjunkturprognose drastisch ein

                              Aktien, Währungen, Fonds, Rohstoffe, Zertifikate in Realtime. Bei Finanzen100, dem Börsen-Portal von FOCUS Online, finden Sie täglich alle wichtigen News inklusive der Kursbewegungen in Dax, Dow Jones, Nikkei, sowie beim Gold- oder Ölpreis.

                                Wirtschaft

                                Schwedisches Möbelhaus: 20 Stunden sitzen: Ikeas neuer Stuhl soll Rückenschmerzen verhindern

                                Wer viel sitzt, hat häufig Rückenschmerzen. Das will Ikea nun ändern: Gemeinsam mit einem Prothesenhersteller präsentierte der schwedische Möbelkonzern einen Stuhl, der auch nach 20 Stunden Sitzen keine Schmerzen verursachen soll. Noch gibt es aber

                                  Gesundheit

                                  WHO schürt Hoffnung: Ebola-Epidemie im Kongo könnte bald beendet sein

                                  Die Angst vor einer erneuten großen Ebola-Epidemie hatte den Kongo in den vergangenen Wochen fest im Griff. Nun kann langsam aufgeatmet werden: Die Maßnahmen gegen die Krankheit zeigen Wirkung.

                                    Wirtschaft

                                    Kampf gegen Fettleibigkeit: Foodwatch fordert «Signal» von Verbraucherschutzministern

                                    Viele Deutsche sind zu dick. Einer der Hauptgründe ist eine ungesunde Ernährung. Wie man vor allem Kinder von Dickmacher besser schützen kann, darüber diskutieren die Verbraucherschutzminister.

                                      Wirtschaft

                                      EZB entscheidet über Fortführung der Anleihenkäufe

                                      Der EZB-Chef Mario Draghi entscheidet jetzt, ob es mit dem Anleihenkaufprogramm nach September weitergehen soll.. Im Moment werden Unternehmensanleihen im Wert von 30 Milliarden Euro monatlich gekauft.

                                        Wirtschaft

                                        Fußball-WM: Wie Adidas die Milliarden-Schlacht gegen Nike gewinnen will

                                        Die Fußball-WM ist für Adidas und Nike das größte globale Marketing-Schlachtfeld. Mit gigantischem Aufwand kämpfen die Rivalen um die Aufmerksamkeit der Fans. Adidas hat dabei leicht die Nase vorn.