Lesen den Artikel : Keine Zeit für ein Burnout?
Wirtschaft

Technologie-Ausverkauf lässt Standort D ausbluten

Wer als Gründer richtig groß werden will, muss Deutschland verlassen. Denn hierzulande fehlt den Start-ups vor allem Geld. Das Ausland dankt – Investoren aus den Vereinigten Staaten und zunehmend auch aus Asien springen gern ein.

    Wirtschaft

    EZB kündigt Ende der Anleihekäufe an

    Die EZB leitet ein Ende ihrer umstrittenen Anleihenkäufe ein. Das machen die Währungshüter bei ihrer Sitzung in Riga deutlich. Sparer müssen allerdings noch bis mindestens Sommer 2019 mit dem Zinstief leben.

      Wirtschaft

      Endlich wird die Dieselaffäre konsequent aufgeklärt

      Das Milliarden-Bußgeld in der Dieselaffäre gegen VW war lange überfällig. Die Politik muss aber auch den Verbrauchern helfen. Ein Kommentar.

        Wirtschaft

        Geldpolitik der EZB: Draghi kriegt gerade noch die Kurve

        Endlich ist ein Ende der umstrittenen Anleihenkäufe absehbar. Das ist gut so - doch die EZB muss noch viel heftiger auf die Bremse treten.

          Wirtschaft

          Überlastet und abgelenkt – die überforderten Unionsminister

          Ob Neubau von Wohnungen, Konsequenzen aus Dieselgate oder die Energiewende: Überall lassen die Unionsminister richtige Initiativen vermissen. Das liegt am schwelenden Asylstreit von CDU und CSU. Aber nicht nur.

            Wirtschaft

            Das Deutschland-Trikot gibt es jetzt schon zum Schnäppchen-Preis

            Am Sonntag bestreitet Deutschland das erste WM-Spiel. Wer jetzt noch günstig ein Trikot kaufen möchte, ist zu spät dran – würde man meinen. Doch gerade jetzt ist die Zeit für einen günstigen Kauf gekommen.

              Verbraucher & Service

              Lebensmittelkennzeichnung: Danone führt Ampel ein

              Seit Jahren kämpfen Lebensmittelkonzerne gegen eine verpflichtende Nährwertkennzeichnung mit Ampelfarben. Danone gibt den Widerstand nun überraschend auf - und führt die Ampel 2019 in Deutschland ein.

                Wirtschaft

                DIHK warnt - Mögliche US-Strafzölle gegen China treffen deutsche Wirtschaft doppelt

                Mögliche US-Strafzölle gegen chinesische Produkte könnten auch die deutsche Wirtschaft empfindlich treffen. Deutsche Unternehmen liefen Gefahr „in die Mühlen des Handelsstreits" zu geraten und so doppelt zu verlieren.

                  München

                  München - "Start der Leseförderungsinitiative #lesen.bayern"

                  Leseförderungsinitiative #lesen.bayern - "Lesen ist und bleibt die zentrale Kulturtechnik".

                    Wirtschaft

                    Frankreich: Gegen Macrons Reformen scheint Widerstand zwecklos

                    Der französische Präsident zieht Privatisierungen durch und stellt das Sozialsystem infrage. Sogar bei der Modernisierung der Staatsbahn gewinnt er die Machtprobe mit den Gewerkschaften.

                      Wirtschaft

                      Streiks gehen weiter: Macrons umstrittene Bahnreform ist beschlossen

                      30 Streiktage und zig ausgefallene Züge: Der Widerstand gegen den Umbau der französischen Staatsbahn war heftig. Nun segnet das Parlament das Vorhaben ab - ein Erfolg für Präsident Macron. Gestreikt wird vorerst trotzdem weiter.

                        Wirtschaft

                        Euro-Zone: EZB beendet Anleihenkäufe zum Jahresende

                        Die Notenbank lässt das umstrittene Anleihen-Kaufprogramm auslaufen und leitet damit das Ende ihrer ultralockeren Geldpolitik ein. Nach Ansicht von Experten hat sie keine andere Wahl.

                          Wirtschaft

                          Europäische Zentralbank: EZB will Anleihenkäufe zum Jahresende einstellen

                          Die Europäische Zentralbank hat angekündigt, ihre milliardenschweren Anleihenkäufe schrittweise zu verringern. Der Leitzins bleibt bei null Prozent.

                            Unternehmen & Märkte

                            Kurswende: EZB will umstrittene Anleihekäufe Ende des Jahres beenden

                            Die Notenbank unter Chef Mario Draghi stand in der Kritik, jetzt hat sie entschieden: Von 2019 an will sie keine Anleihen mehr aufkaufen, um die Zinsen im Euroraum niedrig zu halten.

                              Wirtschaft

                              EZB wagt Kurswende - Anleihenkäufe sollen 2018 auslaufen

                              Das Ankaufprogramm der EZB soll im Dezember enden. Noch pumpt die Zentralbank jeden Monat über das Anleihenprogramm 30 Milliarden Euro in die Finanzmärkte, um so die Konjunktur zu stützen.

                                Wirtschaft

                                Boring Company: Elon Musk baut Turboverbindung zum Flughafen Chicago

                                In zwölf Minuten sollen die Passagiere von der Stadt zum Flughafen rasen. Dass die Boring Company den Zuschlag für das Projekt bekommt, zeigt: So langsam wird das Unternehmen ernst genommen.

                                  Sport

                                  Arsenal - Manchester City - Deutscher Knall-Start in der Premier League

                                  Gleich zum Auftakt der Premier League kommt es zum Duell der Deutschen Nationalspieler von Arsenal und Manchester City.Foto: Witters

                                    Wirtschaft

                                    Die Werbung muss das Glück des Menschen in den Mittelpunkt stellen

                                    Das One-to-One-Marketing, wie wir es kannten, ist am Ende: Technologische Entwicklungen müssen weg von Effizienzgetrimmtheit und stattdessen endlich den Menschen und sein Glück in den Mittelpunkt stellen.

                                      Wirtschaft

                                      „Anleger sollten sich von Schlagzeilen nicht nervös machen lassen“

                                      Matthias Hoppe, Portfolio-Manager bei der Fondsgesellschaft Franklin Templeton, spricht im Interview über Geldanlage, politische Börsen, übertriebene Rezessionsängste und den Systemfehler der Robo-Advisor.

                                        Unternehmen & Märkte

                                        US-Zölle gegen China: DIHK warnt vor Schädigung deutscher Wirtschaft

                                        Deutsche Unternehmen könnten laut dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag zwischen die Fronten des Handelsstreits zwischen den USA und China geraten. Europa sei in der Pflicht, die Arbeitsplätze zu sichern.

                                          Wirtschaft

                                          Ruf nach einem Verbot: Überbuchte Flugzeuge: Minister erörtern Schutz für Reisende

                                          Schwerin/Saarbrücken - Reisende sollen künftig besser vor gezielten Überbuchungen von Flugzeugen geschützt werden.

                                            Wirtschaft

                                            Bahn: So soll Siemens' neuer Superzug aussehen

                                            Die Münchner präsentieren einen möglichen Nachfolger des ICE 4. Auch TGV-Hersteller Alstom, mit dem Siemens fusionieren will, arbeitet an einem neuen Modell. Welcher Zug wird sich durchsetzen?

                                              Unternehmen & Märkte

                                              Kaum neues Geld: Kai Diekmanns "Zukunftsfonds" legt offenbar Fehlstart hin

                                              Bis zu 20 Milliarden Euro will der neue "Zukunftsfonds" von Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann einsammeln. Drei Wochen nach dem Start fällt die erste Zwischenbilanz laut einem Branchenbericht offenbar deutlich bescheidener aus.

                                                Staat & Soziales

                                                Welthandelsorganisation: WTO-Vize hält US-Zölle für rechtswidrig

                                                Die von Donald Trump verhängten Zölle auf Stahl und Aluminium hätten "keine Grundlage nach WTO-Recht", erklärt WTO-Vize Brauner. Weil die USA die Besetzung von Richterstellen blockieren, wird es bis zu einem Urteil aber lange dauern.

                                                  Welt

                                                  Die ultimative Krise der deutschen Autobauer

                                                  Schon der Abgasskandal allein wäre für Deutschlands Vorzeigebranche eine Riesen-Herausforderung. Doch es ist nur eine von mehreren großen Baustellen, die die deutschen Konzerne allmählich ernsthaft in die Bredouille bringen.