Lesen den Artikel : Abschied von Bayern? - Boateng irritiert von Rummenigge-Aussagen
Unterhaltung

1. Auftritt allein mit Queen - Jetzt ist Meghan am Zug!

Meghan Markle hatte ihren ersten royalen Auftritt ohne ihren Gatten Prinz Harry, dafür allein mit der Queen höchstpersönlich.Foto: REUTERS

    Sport

    Russland zaubert, Robbie Williams stänkert

    Zum Auftakt der 21. Fußball-Weltmeisterschaft gewinnt der Gastgeber gegen Saudi-Arabien mit 5:0 – und verzückt mit schönen Toren.

      Politik

      Nach Hass-Demo - Mullah-Verein soll keine Staatsgelder mehr kriegen

      Die Bundesregierung gibt ihnen Geld gegen Extremismus – und sie ziehen mit einem islamistischen Hass-Marsch durch Berlin. Foto: Carsten Koall / dpa

        Frankfurt

        Terrier stirbt bei im Auto - Todes-Rätsel um Preisrichter-Hund

        Jeden Tag gibt es Warnungen, Hunde bei Hitze nicht im Auto zu lassen. Doch ausgerechnet einem Preisrichter soll das jetzt passiert sein! Foto: Privat, imago

          Sport

          Tag 1 kompakt: Russland startet mit Torparty gegen die Saudis

          WM-Gastgeber Russland hat das Turnier mit einer Gala-Vorstellung eröffnet. Laut ARD war das 5:0 gegen Saudi-Arabien der höchste Sieg bei einem Eröffnungsspiel der WM seit mehr als 50 Jahren.

            Sport

            Fußball-WM: Russland gewinnt Eröffnungsspiel 5:0 gegen Saudi-Arabien

            Der Gastgeber siegt im ersten WM-Spiel deutlich. Es ist der höchste Sieg zum Turnier-Start seit 84 Jahren.

              Sport

              1. FC Union verpflichtet ersten Neuzugang

              Der Schwede erzielte vergangene Saison zwölf Treffer für den Zweitligaabsteiger 1. FC Kaiserslautern.

                Fußball

                Eröffnungsspiel der WM 2018: Zwei Joker führen Russland zum Auftaktsieg

                Sieg gegen den wohl schwächsten Gegner: Gastgeber Russland ist mit einem Erfolg gegen Saudi-Arabien in die Heim-WM gestartet. Präsident Putin durfte über kluge Einwechslungen jubeln.

                  Sport

                  Gastgeber Russland siegt zum WM-Auftakt locker

                  Gastgeber Russland ist mit einem klaren Sieg in die Heim-WM gestartet. Im Eröffnungsspiel besiegte die Sbornaja Außenseiter Saudi-Arabien locker. Joker Cheryshev erzielte zwei Traumtore.

                    Berlin

                    Berlin - So feiern Russen die WM: Brüderchen Fußball

                    Eingelegtes Gemüse. Riesige Gläser, die an Formalin-konservierte Kuriositäten im Medizinhistorischen Museum der Charité erinnern, nur dass hier alles bunt ist. Smetana, Schmand mit nahrhaften 30 Prozent Fett. Zuckersüße Kondensmilch in Dosen. Große

                      Sport

                      WM-Eröffnung: Twitter lacht: Robbie Williams singt und zeigt seinen Mittelfinger

                      Die Eröffnungsfeier bei der Fußball-WM in Russland hatte einen Höhepunkt: den Auftritt von Sänger Robbie Williams. Viele auf Twitter fühlten sich zurückversetzt. Und dann zeigte Williams seinen Mittelfinger.

                        Sport

                        Sport am Wochenende: Gipfel unterm Korb

                        Showdown im Audi Dome: Der FC Bayern München und Alba Berlin duellieren sich im fünften und entscheidenden Finalspiel um die deutsche Basketball-Krone.

                          Sport

                          Basketball: Der Impulsgeber

                          Beim 2:2-Ausgleich in der Finalserie drängt vor allem Niels Giffey die Gäste aus München zurück. Seine Bedeutung für Alba Berlin zeigt sich an diesem Abend besonders.

                            Sport

                            Leichtathletik: Am Schneideweg

                            Seit Jahren kämpft die Münchner Hürdensprinterin Paulina Huber mit Schmerzen im Fuß. Nur eine riskante Operation kann der 20-Jährigen noch helfen. Diese könnte aber auch ihr Karriereende bedeuten.

                              Sport

                              TSV 1860 München: Fast geschenkt

                              Investor Ismaik stellt den Löwen zwei Millionen zur Verfügung - und erfüllt Trainer Bierofkas Wunsch nach Verstärkung.

                                Sport

                                Boxen: Huck is back

                                Der ehemalige Weltmeister Marco Huck kehrt in Unterschleißheim in den Ring zurück - im Schwergewicht.

                                  Sport

                                  Tennis: Zu viele Mätzchen

                                  Der Nürnberger Maximilian Marterer scheidet beim ATP-Turnier in Stuttgart als letzter von sieben gestarteten Deutschen aus. Er verpasst damit das dritte Viertelfinale seiner Karriere auf der ATP-Tour.

                                    Sport

                                    Nigerias Trainer Gernot Rohr: "Das ist eine andere Welt"

                                    Der Deutsche erklärt Chancen und Defizite des Fußballs in Afrika: Warum wunderbare Talente nicht gut ausgebildet werden - und warum die Reife für einen WM-Titel fehlt.

                                      Sport

                                      Abschied vom FC Bayern? Jerome Boateng im Profil

                                      Karl-Heinz Rummenigge schloss einen vorzeitigen Wechsel Jerome Boatengs vom FC Bayern nicht aus. Für den Innenverteidiger steht nun jedoch die WM in Russland im Mittelpunkt.

                                        Sport

                                        Kroos hungrig auf Titelverteidigung

                                        Als amtierender Weltmeister und amtierender Champions-League-Sieger geht Toni Kroos hochdekoriert in die WM nach Russland. Titel hat der DFB-Star aber noch lange nicht satt.

                                          Sport

                                          Kroos und Boateng: Mexiko optimaler Gegner

                                          Das DFB-Team trifft zum Auftakt der Weltmeisterschaft 2018 auf Mexiko. Warum "El Tri" der passende Gegner ist, um in das Turnier zu starten, verraten Toni Kroos und Jerome Boateng.

                                            Sport

                                            Fernando Hierro ist der Herrscher über das Chaos

                                            Der neue Trainer soll die Situation bei den Spaniern retten. Da passt es gar nicht, dass der frühere Verteidiger von Real Madrid mit seiner Mannschaft gleich zum Auftakt gegen Portugal antritt.