Lesen den Artikel : WM in Russland: Das Gastland in Zahlen
Politik

Verdacht gegen US-Präsident: New Yorker Staatsanwältin verklagt Trump

Die Staatsanwaltschaft wirft der Trump-Stiftung vor, Gelder für "persönliche und geschäftliche" Interessen des US-Präsidenten missbraucht zu haben. Der nennt die Klage "lächerlich".

    Politik

    Krise der Union: Seehofers Harakiri

    Der CSU-Chef macht womöglich seiner eigenen Regierung den Garaus. So etwas gab es noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik. Das übersteigt alles bisherige und auch, was Strauß sich traute.

      Sport

      Tag 1 kompakt: Russland startet mit Torparty gegen die Saudis

      WM-Gastgeber Russland hat das Turnier mit einer Gala-Vorstellung eröffnet. Laut ARD war das 5:0 gegen Saudi-Arabien der höchste Sieg bei einem Eröffnungsspiel der WM seit mehr als 50 Jahren.

        Politik

        Unionskrach: Die Kanzlerin im Würgegriff einer Regionalpartei: Merkel sollte sich eine Frage stellen

        Der Asylkrach zwischen CSU und CDU kann Europa tiefer in die Krise führen. Kanzlerin Angela Merkel sollte sich die Machtspiele von Innenminister Horst Seehofer und seiner Sechs-Prozent-Partei nicht mehr bieten lassen.

          Politik

          Spanien und das Rettungsschiff "Aquarius": Valencia, Stadt der Zuflucht

          Valencia will die 630 Passagiere der "Aquarius" aus humanitären Gründen aufnehmen. Die Regierung und viele Spanier stehen hinter der Entscheidung. Aber was passiert, wenn das nächste Schiff kommt?

            Sport

            Fußball-WM: Russland gewinnt Eröffnungsspiel 5:0 gegen Saudi-Arabien

            Der Gastgeber siegt im ersten WM-Spiel deutlich. Es ist der höchste Sieg zum Turnier-Start seit 84 Jahren.

              Politik

              DER SPIEGEL live: Die neue Weltunordnung

              Krim-Annexion, US-Wahl, Syrien - Russland drängt auf die Weltbühne. Kreml-Kritiker Mikhail Chodorkowski erläutert, was dahinter steckt. Mit Britta Sandberg (DER SPIEGEL) und Nora Müller (Körber-Stiftung).

                Politik

                Chronik des Asylstreits in der Union: Vier Tage bis zur Eskalation

                Beide Seiten wollen nicht nachgeben: CDU und CSU haben sich im Streit um die Asylpolitik gegenseitig in die Ecke getrieben. Wie konnte es soweit kommen? Eine Chronik der Ereignisse.

                  Politik

                  Daniel Günther im Gespräch: "Wir reden über ein 63-Punkte-Papier, das keiner kennt"

                  Schleswig-Holsteins Ministerpräsident verteidigt Parteichefin Merkel. Der CDU-Politiker ist über das Vorgehen der CSU empört: "Es gibt überhaupt keine Notwendigkeit, das jetzt übers Knie zu brechen."

                    Fußball

                    Eröffnungsspiel der WM 2018: Zwei Joker führen Russland zum Auftaktsieg

                    Sieg gegen den wohl schwächsten Gegner: Gastgeber Russland ist mit einem Erfolg gegen Saudi-Arabien in die Heim-WM gestartet. Präsident Putin durfte über kluge Einwechslungen jubeln.

                      Sport

                      Gastgeber Russland siegt zum WM-Auftakt locker

                      Gastgeber Russland ist mit einem klaren Sieg in die Heim-WM gestartet. Im Eröffnungsspiel besiegte die Sbornaja Außenseiter Saudi-Arabien locker. Joker Cheryshev erzielte zwei Traumtore.

                        Berlin

                        Berlin - So feiern Russen die WM: Brüderchen Fußball

                        Eingelegtes Gemüse. Riesige Gläser, die an Formalin-konservierte Kuriositäten im Medizinhistorischen Museum der Charité erinnern, nur dass hier alles bunt ist. Smetana, Schmand mit nahrhaften 30 Prozent Fett. Zuckersüße Kondensmilch in Dosen. Große

                          Sport

                          WM-Eröffnung: Twitter lacht: Robbie Williams singt und zeigt seinen Mittelfinger

                          Die Eröffnungsfeier bei der Fußball-WM in Russland hatte einen Höhepunkt: den Auftritt von Sänger Robbie Williams. Viele auf Twitter fühlten sich zurückversetzt. Und dann zeigte Williams seinen Mittelfinger.

                            Politik

                            Südkorea: "Bereit für das nächste Kapitel"

                            US-Außenminister Pompeo wirbt in Seoul für enge Zusammenarbeit, um die Denuklearisierung Nordkoreas voranzutreiben. Präsident Moon will Suspendierung gemeinsamer Manöver prüfen.

                              Politik

                              Rüstungspolitik: Türkisch-russische Pläne

                              Die Türkei will zusammen mit Russland ein neues Luftverteidigungssystem entwickeln, das nicht in die Nato integrierbar ist. Im Gespräch sind unter anderem die neuen russischen Abwehrraketen vom Typ S-500.

                                Politik

                                Israel: Zorn gegen Abbas

                                Im Westjordanland wächst der Unmut über den Palästinenserpräsidenten Mahmoud Abbas.

                                  Politik

                                  Bundestag: Schäuble rügt die AfD-Fraktion

                                  Der Bundestagspräsident verurteilt die Schweigeminuten-Aktion der Oppositionspartei vor einer Woche. Er wünscht sich dringend, "das politische und gesellschaftliche Klima nicht zu vergiften".

                                    Politik

                                    Susanna F.: Viele Fragen, keine Vorwürfe

                                    Hessens Landtag geht im Fall des getöteten Mädchens möglichen Versäumnissen der Ermittler nach. Obwohl der Verdächtige Ali B. unter behördlicher Beobachtung war, wollen die Verantwortlichen keine Fehler erkennen.

                                      Politik

                                      Föderalismus: Jenseits der Kooperation

                                      Bund und Länder streiten über Bildungsreform-Projekte. Bei der Kultusministerkonferenz geht es um viel. Vor allem um viel Geld.

                                        Politik

                                        Justiz: Giftmischer mit unklaren Absichten

                                        Haftbefehl gegen einen Tunesier: Er soll in seiner Kölner Wohnung Rizin hergestellt haben. Doch die Ermittler haben noch keine Hinweise, ob, wo und wann er tatsächlich einen Anschlag begehen wollte.

                                          Politik

                                          Wehrhahn-Prozess: Der Mann, der nichts sagte

                                          Ein Zeuge soll den Angeklagten belasten. Doch vor Gericht mag er sich nicht äußern - und kommt in Beugehaft.

                                            Politik

                                            Bamf-Affäre: Neue Durchsuchung bei Bremer Beamtin

                                            Die Staatsanwaltschaft hat erneut Handy und Laptop der Leiterin der Bremer Außenstelle des Asyl-Bundesamts ausgewertet.

                                              Sport

                                              Kroos hungrig auf Titelverteidigung

                                              Als amtierender Weltmeister und amtierender Champions-League-Sieger geht Toni Kroos hochdekoriert in die WM nach Russland. Titel hat der DFB-Star aber noch lange nicht satt.

                                                Sport

                                                Kroos und Boateng: Mexiko optimaler Gegner

                                                Das DFB-Team trifft zum Auftakt der Weltmeisterschaft 2018 auf Mexiko. Warum "El Tri" der passende Gegner ist, um in das Turnier zu starten, verraten Toni Kroos und Jerome Boateng.

                                                  Politik

                                                  Bundesnachrichtendienst: Mauern, schwärzen, schweigen

                                                  Der BND muss nach diversen Skandalen für Lauschaktionen im Ausland um Erlaubnis bitten. Doch vor dem zuständigen Gremium ist der Geheimdienst wenig auskunftsfreudig.

                                                    Politik

                                                    Seite Drei zum Asylstreit in der Union: Die Zerrüttung

                                                    Der Konflikt mit Seehofer bringt Merkel nahe an das Ende ihrer Kanzlerschaft. Welcher Kompromiss soll diese Beziehung noch retten?

                                                      Politik

                                                      Nie zuvor gab es unter Merkel ein solches Zerwürfnis

                                                      Der Asylstreit trifft die Union ins Mark. Der Donnerstag ist eine Machtprobe aus Drohungen und Ultimaten. Eine Rekonstruktion.