Lesen den Artikel : Tunesier soll Biowaffen hergestellt haben
Deutschland

Wieder tödliche Zusammenstöße in Nicaragua

Kurz vor den angesetzten Friedensgesprächen eskaliert die Lage in Nicaragua weiter. Mehrere Menschen sterben, in Managua kommt es zum Generalstreik. Und Menschenrechtler sprechen von Gifteinsatz gegen Demonstranten.

    Deutschland

    Tote bei Wahlveranstaltung in der Türkei

    Schossen AKP-Anhänger - oder wurden sie selbst angegriffen? Der Zwischenfall wirft viele Fragen auf. Fest steht nur: Mehrere Menschen haben die Auseinandersetzung nicht überlebt.

      Deutschland

      BAMF-Personalrat: Mitarbeiter sind schlecht ausgebildet

      Mitarbeiter des BAMF fällen Entscheideungen, die über die Zukunft geflüchteter Menschen mitbestimmen. Doch offenbar ist das Personal dafür oft nicht richtig ausgebildet - vor allem, was die Rechtskenntnisse angeht.

        Deutschland

        Abschlussbericht: James Comey wich von Standards ab

        Kein lupenreines Zeugnis: Als der frühere FBI-Direktor James Comey die E-Mail-Affäre von Hillary Clinton untersuchte, habe er Regeln missachtet - doch für politische Motive fänden sich keine Belege.

          Deutschland

          Bundeswehr darf weiter gegen Schleuser kämpfen

          140 mutmaßliche Schlepper seien seit Beginn der Mission "Sophia" festgenommen worden, so die Bundeswehr. Jetzt hat das Parlament in Berlin die Mandate für diese und zwei weitere Missionen verlängert.

            Deutschland

            Frankreich will Asylbewerber der "Aquarius" aufnehmen

            Während die "Aquarius" auf dem Weg ins spanische Valencia ist, hat Frankreich sich bereit erklärt, einen Teil der knapp 630 Schutzsuchenden aufzunehmen. Dafür muss das Rettungsschiff aber erst einmal Spanien erreichen.

              Deutschland

              New York verklagt Präsident Trumps Familienstiftung

              Die Stiftung war für Donald Trump "kaum mehr als ein Scheckbuch", glaubt die Generalstaatsanwältin. Jetzt will sie die Trump Foundation unter richterlicher Aufsicht auflösen lassen.

                Deutschland

                Die Odyssee der Rettungsboote im Mittelmeer nimmt kein Ende

                Die "Aquarius" muss ihre Route nach Valencia ändern - und für die "Trenton" ist vor Sizilien noch kein Hafen in Sicht. Währenddessen entspannen sich die Töne zwischen Italien und Frankreich.

                  Deutschland

                  Israel räumt Bombardements in Syrien ein

                  Nur selten bekennt sich Israel zu seinen Luftschlägen in Syrien. Die jüngsten Angriffe hätten pro-iranischen Stellungen gegolten. Premier Netanjahu legte nahe, die Bombardements seien im Interesse Europas.

                    Deutschland

                    Tote im Kühllaster: 25 Jahre Haft für Schlepper

                    Knapp zwei Jahre nachdem ein Kühllaster mit 71 toten Flüchtlingen Entsetzen auslöste, endet der Prozess mit Gefängnisstrafen. Insgesamt wurden 14 Männer verurteilt.

                      Politik

                      Giftlabor in Kölner Hochhaus: Tunesier soll Bio-Waffen hergestellt haben

                      Eine Millionenstadt. Ein Wohnblock. Und mitten drin bastelt ein Giftmischer wochenlang an hochgefährlichen Biowaffen. Dann schlagen die Ermittler zu. Wie nun klar wird: der Bau der Waffe war weit fortgeschritten.

                        Deutschland

                        "Maximale Konfrontation" im Asylstreit der Union

                        Der Bundestag unterbricht seine Plenarsitzung, die Unionsfraktion hat erheblichen Klärungsbedarf. CDU und CSU beraten getrennt. Bayern erhöht den Druck auf die Kanzlerin massiv und fordert einen deutschen Alleingang.

                          Deutschland

                          Männer in Bremen misshandeln vermeintlichen Pädosexuellen

                          Nach einer Fernsehsendung über Pädophilie ist in Bremen ein 50-Jähriger in seiner Wohnung überfallen und lebensgefährlich verletzt worden. Die Täter wollten den Mann in dem Beitrag erkannt haben. 

                            Welt

                            Verdächtige Substanzen in Kölner Hochhaus: Ermittler: Verdächtiger stellte biologische Waffen her

                            Bei dem Mann waren hochgiftige Rizin-Substanzen gefunden worden. Anhaltspunkte für eine konkrete Anschlagsplanung gebe es aber nicht.

                              München

                              Waffen sichergestellt: Festnahme nach Morddrohung gegen Polizisten

                              Erst wird der 31-Jährige wegen Beamtenbeleidigung verurteilt. Doch der Wut darüber lässt er bei Facebook freien Lauf - und sitzt nun in Untersuchungshaft.

                                Deutschland

                                Razzien in Chile wegen Missbrauchs in katholischer Kirche

                                Der Skandal um den vielfachen Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche erreicht eine neue Dimension: Die Justiz hat zahlreiche Dokumente beschlagnahmt. Der päpstliche Sonderermittler sagt volle Kooperation zu.

                                  Deutschland

                                  Russischer Oppositioneller Nawalny nach 30 Tagen frei

                                  Kurz vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft ist der russische Oppositionsführer Alexej Nawalny aus der Haft entlassen worden. Er war wegen einer Demonstration gegen Russlands Präsident Putin verurteilt worden.

                                    Deutschland

                                    Männer in Bremen lynchen vermeintlichen Pädosexuellen

                                    Nach einer Fernsehsendung über Pädophilie ist in Bremen ein 50-Jähriger in seiner Wohnung überfallen und lebensgefährlich verletzt worden. Die Täter wollten den Mann in dem Beitrag erkannt haben. 

                                      Politik

                                      Tunesier hat "vorsätzlich biologische Waffen hergestellt"

                                      In der Wohnung des in Köln festgenommenen Tunesiers haben die Ermittler die hochgiftige Substanz Rizin gefunden. Der Mann wollte offenbar damit eine Bombe bauen. Die Ermittler sind dennoch weiter in Sorge, denn sie haben nicht alle Rizin-Samen gefunden.

                                        Hamburg

                                        Hamburg - Nach Drogen- und Waffen-Fund: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen „187 Strassenbande“

                                        Etwas mehr als zwei Monate ist es her, dass die Polizei bei der „187 Strassenbande“ auf der Matte stand und in der ganzen Stadt Razzien gegen die Rapper durchführte. Wie die MOPO exklusiv erfuhr, ermittelt jetzt die Staatsanwaltschaft Hamburg gegen d