Lesen den Artikel : WM-Eröffnungsspiel: Russland gewinnt Auftakt gegen Saudi-Arabien hochverdient
Sport

WM-Eröffnungsspiel: Russlands Feuerwerk im Luschniki-Park

Der Gastgeber startet mit einem 5:0 in die WM und führt eine Tradition fort. Saudi-Arabien erweist sich als der fürs Warmspielen und die Turnierstimmung erhofft schwache Gegner.

    Politik

    WM in Russland: Das Gastland in Zahlen

    Viele Millionäre, teure Städte und Männer, die jung sterben. Russland ist voller Widersprüche. Neun Fakten, die helfen, den WM-Gastgeber besser zu verstehen.

      Sport

      Tag 1 kompakt: Russland startet mit Torparty gegen die Saudis

      WM-Gastgeber Russland hat das Turnier mit einer Gala-Vorstellung eröffnet. Laut ARD war das 5:0 gegen Saudi-Arabien der höchste Sieg bei einem Eröffnungsspiel der WM seit mehr als 50 Jahren.

        Fußball

        Eröffnungsspiel der WM 2018: Zwei Joker führen Russland zum Auftaktsieg

        Sieg gegen den wohl schwächsten Gegner: Gastgeber Russland ist mit einem Erfolg gegen Saudi-Arabien in die Heim-WM gestartet. Präsident Putin durfte über kluge Einwechslungen jubeln.

          Sport

          Gastgeber Russland siegt zum WM-Auftakt locker

          Gastgeber Russland ist mit einem klaren Sieg in die Heim-WM gestartet. Im Eröffnungsspiel besiegte die Sbornaja Außenseiter Saudi-Arabien locker. Joker Cheryshev erzielte zwei Traumtore.

            Berlin

            Berlin - So feiern Russen die WM: Brüderchen Fußball

            Eingelegtes Gemüse. Riesige Gläser, die an Formalin-konservierte Kuriositäten im Medizinhistorischen Museum der Charité erinnern, nur dass hier alles bunt ist. Smetana, Schmand mit nahrhaften 30 Prozent Fett. Zuckersüße Kondensmilch in Dosen. Große

              Sport

              Leichtathletik: Am Schneideweg

              Seit Jahren kämpft die Münchner Hürdensprinterin Paulina Huber mit Schmerzen im Fuß. Nur eine riskante Operation kann der 20-Jährigen noch helfen. Diese könnte aber auch ihr Karriereende bedeuten.

                Sport

                TSV 1860 München: Fast geschenkt

                Investor Ismaik stellt den Löwen zwei Millionen zur Verfügung - und erfüllt Trainer Bierofkas Wunsch nach Verstärkung.

                  Sport

                  Boxen: Huck is back

                  Der ehemalige Weltmeister Marco Huck kehrt in Unterschleißheim in den Ring zurück - im Schwergewicht.

                    Sport

                    Tennis: Zu viele Mätzchen

                    Der Nürnberger Maximilian Marterer scheidet beim ATP-Turnier in Stuttgart als letzter von sieben gestarteten Deutschen aus. Er verpasst damit das dritte Viertelfinale seiner Karriere auf der ATP-Tour.

                      Sport

                      Volleyball: Weltreise mit Makel

                      Die Nations-League-Woche in Stuttgart und Ludwigsburg zeigt den deutschen Volleyballern in mehrerlei Hinsicht Grenzen auf - bei den Frauen steht zudem schon die nächste Debatte an.

                        Sport

                        Ägypten: "Fast 100 Prozent"

                        Es ist die Nachricht, auf die viele in Ägypten gewartet haben: Volksheld Mohamed Salah wird gegen Uruguay spielen können. Damit kommt es zum Duell mit Weltklassestürmer Luis Suárez.

                          Sport

                          Fernando Hierro: Nicht die schlechteste Notlösung

                          Spanien gewöhnt sich daran, dass nach einem Blitzwechsel nun Fernando Hierro den Weltmeister von 2010 trainiert. Der einstige Nationalspieler hat ein Vorbild: Zinédine Zidane.

                            Sport

                            Nigerias Trainer Gernot Rohr: "Das ist eine andere Welt"

                            Der Deutsche erklärt Chancen und Defizite des Fußballs in Afrika: Warum wunderbare Talente nicht gut ausgebildet werden - und warum die Reife für einen WM-Titel fehlt.

                              Sport

                              Umstrittene Fotos: Özdemirs Plädoyer

                              Der Grünen-Politiker kritisiert den Umgang mit Mesut Özil und Ilkay Gündogan. Die Pfiffe und die Loyalitätsdebatte werfe Deutschland zurück.

                                Sport

                                Kroos hungrig auf Titelverteidigung

                                Als amtierender Weltmeister und amtierender Champions-League-Sieger geht Toni Kroos hochdekoriert in die WM nach Russland. Titel hat der DFB-Star aber noch lange nicht satt.

                                  Sport

                                  Kroos und Boateng: Mexiko optimaler Gegner

                                  Das DFB-Team trifft zum Auftakt der Weltmeisterschaft 2018 auf Mexiko. Warum "El Tri" der passende Gegner ist, um in das Turnier zu starten, verraten Toni Kroos und Jerome Boateng.

                                    Sport

                                    Fernando Hierro ist der Herrscher über das Chaos

                                    Der neue Trainer soll die Situation bei den Spaniern retten. Da passt es gar nicht, dass der frühere Verteidiger von Real Madrid mit seiner Mannschaft gleich zum Auftakt gegen Portugal antritt.

                                      Sport

                                      Kroos und Boateng: So hat Löw sich entwickelt

                                      Jogi Löw ist nun seit gut zwölf Jahren Bundestrainer. Jerome Boateng und Toni Kroos debütierten unter Löw in der DFB-Elf und erzählen, wie er sich im Lauf der Zeit verändert hat.

                                        Sport

                                        Boateng: "Brauchen Özil und Gündogan"

                                        Ilkay Gündogan und Mesut Özil sind weiterhin das große Gesprächsthema kurz vor dem Start der Weltmeisterschaft. Jerome Boateng stellt sich vor seine Nationalmannschaftskollegen.

                                          Fußball

                                          Randale am letzten Spieltag: HSV muss 115.000 Euro zahlen

                                          Die Krawalle einiger Zuschauer beim Abstieg des HSV haben ein teures Nachspiel: Der Klub muss 115.000 Euro zahlen.

                                            Fußball

                                            WM 2018 - Eröffnungsspiel in Moskau: Stinkefinger und Handshake

                                            "Let me entertain you", sang Robbie Williams bei der Eröffnungsfeier der Fußball-WM in Russland. Schön und gut - aber doch nicht so! Zweites Gesprächsthema: ein symbolisch anmutender Händedruck Wladimir Putins.

                                              Politik

                                              Absurde Forderung: Politikerin warnt russische Frauen: "Kein Sex mit Ausländern während der WM!"

                                              Zur WM in Russland werden Millionen Begeisterte aus aller Welt erwartet. Ausgerechnet kurz vor Beginn des Turniers warnte eine Duma-Abgeordnete Russinnen vor Sex mit Ausländern.

                                                Ruhrgebiet

                                                Wir sind „Bonifatius“ - Pünktlich zur WM: Der heilige Spielplan

                                                Pünktlich zum Anpfiff der Fußball-WM in Russland stellt das Internet-Team des Bistums Essen den „Heiligen-Spielplan“ vor.Foto: Bistum Essen

                                                  Fußball

                                                  WM-Eröffnungsspiel: Russland gegen Saudi-Arabien jetzt hier live

                                                  Verpassen Sie hier keine Infos zur WM 2018 in Russland.

                                                    Gesundheit

                                                    Überlastete Knie: Warum entwickeln Fußballer O-Beine?

                                                    Viele Fußballer sind bekannt für ihre O-Beine. Eine Studie zeigt, dass sich bei Talenten schon im Alter von zwölf Jahren die Knie nach außen biegen. Dafür gibt es mehrere Gründe.