Lesen den Artikel : Amnesty warnt Politiker vor Instrumentalisierung während Fußball-WM
Politik

Die Lage am Freitag: Merkel fliegt zu Putin

In Sotschi besprechen die Kanzlerin und der russische Präsident die Weltlage. Warum die neue CIA-Chefin umstritten ist. Und: Die königliche Hochzeit findet nun definitiv ohne Brautvater statt. Die Lage am Morgen. Von Mathieu von Rohr

    Welt

    Merkel braucht keine Vision - eine Idee würde schon reichen

    Beim EU-Gipfel in Sofia war es einsam um die Kanzlerin. Den EU-Aspiranten vom Balken verweigerte sie ihre Antwort ebenso, wie dem Präsidenten Frankreichs. Doch im Juni erwartet sie der Showdown mit Macron.

      Politik

      Streit um Atom-Programm - Trump droht Kim mit Ende wie Gaddafi

      Weitreichende Garantien sollen Nordkoreas Diktator Kim zur Zusammenarbeit mit den USA ermuntern. Sonst drohe ihm der Sturz.Foto: Evan Vucci / AP Photo / dpa

        Politik

        Altmaier bei „Illner“ - »Ein Drittel deutscher Projekte im Iran gefährdet

        Maybrit Illner macht sich Sorgen über die Nahost-Politik: „Trumps Botschaft, Irans Bombe – kann Europa Krieg verhindern?“ Die Talk-Kritik.Foto: ZDF

          Politik

          Verteidigungsministerin zu Syrien: "Eine Zukunft auf Dauer mit dem Schlächter Assad wird es nicht geben"

          Baschar al-Assad hat Wladimir Putin für "vertiefte Gespräche" über ein Ende des Syrienkriegs besucht. Ursula von der Leyen glaubt nicht, dass Russland den syrischen Machthaber auf Dauer stützt.

            Welt

            Militante Tierschützer nehmen Jäger ins Visier

            Eine Statistik des Innenministeriums zeigt, dass militante Tierschützer nicht vor Gewalt gegen Menschen zurückschrecken. Besonders Jäger sind ins Visier geraten. Die Dunkelziffer könnte deutlich höher liegen.

              Politik

              Trump bietet Kim Sicherheit, Glück und Reichtum an

              Der US-Präsident droht zugleich, das Regime in Nordkorea zu entmachten, sollte es nicht zu einem Deal kommen.

                Politik

                Wahlkampf in Venezuela: Maradona für Maduro

                Nicolás Maduro hat im Wahlkampf-Endspurt prominente Unterstützung erfahren: Fußball-Legende Diego Maradona warb für die Wiederwahl des venezolanischen Präsidenten - dabei steht die bereits fest.

                  Politik

                  Trump lässt Kim zwischen Reichtum und Libyen wählen

                  Der US-Präsident verspricht Nordkorea weitreichende Sicherheiten, wenn Gipfeltreffen und Atomdeal zustande kommen - und erinnert zugleich an das Schicksal Gaddafis.

                    Politik

                    G20-Sonderausschuss: Innensenator Grote vergleicht G20-Randalierer mit Terroristen

                    19 Autos in 19 Minuten angezündet: Auf der Hamburger Elbchaussee sollen G20-Randalierer im Juli 2017 einen Millionenschaden verursacht haben. Innensenator Andy Grote spricht von einer "kriminellen Kommandoaktion".

                      Welt

                      Die tiefe Ambivalenz der Deutschen gegenüber Russland

                      Stärker als die westeuropäischen Nachbarn haben Deutsche ein zwiespältiges Verhältnis zu Moskau. Dazu kommt viel missverstandener Bismarck, überdeutlich im Milieu der AfD, und linke Schwärmerei.

                        Deutschland

                        Post von Wagner - Betrifft: Hochzeit des Jahres

                        Wenn Meghan morgen Mittag ihr Ja haucht in den Armen von Prinz Harry, dann ist es wie eine Sternschnuppe des Glücks.Foto: DANIEL BISKUP

                          Politik

                          Linke im Bundestag fordern - Wochenend-Feiertage sollen nachgeholt werden

                          Feiertage, die auf ein Wochenende fallen, sollen am nächsten Werktag nachgeholt werden. Das fordert die Linke in einem BundestagsantragFoto: PA Wire Yui Mok

                            Politik

                            Skandal-Akte Bremer Bamf - So lief laut Ex-Chefin der Asyl-Betrug ab 

                            In einem 99 Seiten langen Bericht schildert die abberufene Bremer BAMF-Chefin die Machenschaften ihrer Vorgängerin Ulrike B.Foto: Karina Palzer

                              Politik

                              Trump: Berlin zahlt zu wenig für Nato

                              Beim Treffen mit dem Generalsekretär des Militärbündnisses rückt der US-Präsident auch von seinem Nordkorea-Berater ab.

                                Politik

                                Erstmals steht eine Frau an der Spitze der CIA

                                Gegen Gina Haspel gab es deutliche Vorbehalte. Sie soll in ihrer Zeit als Agentin die Foltermethode "Waterboarding" toleriert haben.

                                  Politik

                                  Markus Söder - »Unsere Grenzen müssen wirksamer geschützt werden«

                                  Ein verschärftes Polizeigesetz, christliche Kreuze in Amtsstuben. Markus Söder (CSU) macht sich gerade nicht nur Freunde. Foto: picture alliance / Peter Kneffel

                                    Politik

                                    Streit um Atomwaffen: Trump droht Nordkorea mit "Libyen-Modell"

                                    US-Präsident Trump hat an Nordkorea appelliert und im Fall einer Entnuklearisierung "starke Sicherheiten" versprochen. Sollte Kim jedoch nicht einlenken, wäre eine Entmachtung nach Gaddafis Vorbild "das Modell".

                                      Politik

                                      Trump kritisiert Europäer scharf

                                      Dem US-Präsidenten missfällt, dass die EU ihr Abwehrgesetz gegen Iran-Sanktionen der USA aktiviert haben. Doch die Europäer wollen das Atomabkommen mit dem Iran unbedingt retten.

                                        Politik

                                        US-Geheimdienst: Senat bestätigt Gina Haspel als CIA-Chefin

                                        Donald Trumps Kandidatin kann die Leitung des US-Geheimdiensts übernehmen. Anfang der Woche hatte sich Haspel von früheren brutalen Verhörmethoden des CIA distanziert.

                                          Berlin

                                          Der FDP-Politiker Kubicki plädiert für Abschuss von Wölfen

                                          Im Falle von Notwehr solle es zulässig sein, Wölfe zu töten. Selbstjustiz gibt es in Brandenburg schon - aber illegal.