Lesen den Artikel : Politiker sehen Fall Skripal in neuem Licht
Deutschland

Hochkommissare und Gipfelteilnehmer erörtern Gewalt im Gazastreifen

Sowohl der UN-Menschenrechtsrat als auch die OIC-Staaten arbeiten die jüngsten Gewaltexzesse im Gazastreifen auf. Vor allem Israel steht am Pranger. Doch Ministerpräsident Netanjahu schlägt verbal zurück.

    Deutschland

    Vergifteter Ex-Spion Skripal aus Krankenhaus entlassen

    Der bei einem Giftanschlag schwer verletzte russische Ex-Doppelagent Sergej Skripal ist aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der Anschlag hatte zu einer diplomatischen Krise zwischen Großbritannien und Russland geführt.

      Deutschland

      Neues Regierungsbündnis in Italien sagt Adé zum Sparen

      Der Regierungsvertrag in Italien zwischen der populistischen Fünf-Sterne-Bewegung und der fremdenfeindlichen Lega steht. Unklar ist aber, wer Regierungschef wird. Klar ist: Die Koalitionäre wenden sich vom Sparkurs ab.

        Unterhaltung

        Marc-Uwe Kling: Neuer "Känguru"-Band kommt bald

        In wenigen Monaten soll ein neuer Teil der "Känguru"-Reihe von Bestsellerautor Marc-Uwe Kling erscheinen, wie er nun mitgeteilt hat.

          Politik

          Vergifteter Ex-Doppelagent Skripal aus Klinik entlassen

          Dem vergifteten russischen Ex-Doppelagenten Sergej Skripal geht es deutlich besser. Seine Tochter wurde schon vor längerer Zeit entlassen.

            Berlin

            Olympiastadion-Umbau wäre teuer und "suboptimal"

            Sportsenator Andreas Geisel sieht Umbau des Olympiastadions selbst skeptisch. Hertha sagt: "Wir sehen uns als gute Nachbarn."

              Politik

              Großbritannien: Vergifteter Ex-Doppelagent Skripal aus Klinik entlassen

              Wochenlang schwebte der in Großbritannien vergiftete Ex-Agent Skripal in Lebensgefahr. Jetzt konnte er das Krankenhaus verlassen.

                Politik

                Ex-Doppelagent Skripal aus Klinik entlassen

                Der ehemalige russische Doppelagent muss nicht mehr im Krankenhaus behandelt werden. Wer ihn und seine Tochter vergiften wollte, ist noch immer unklar.

                  Politik

                  Vergifteter Ex-Agent - Nowitschok-Opfer Skripal aus Klinik entlassen

                  Zwei Monate nach dem mysteriösen Nowitschok-Anschlag hat der vergiftete, ehemalige russische Doppelagent Sergej Skripal die Klinik verlassen!Foto: REX

                    Deutschland

                    Politbarometer: USA für 82 Prozent der Deutschen kein verlässlicher Partner mehr

                    "America first" - das mag Donald Trump in Wahlkampfreden verkünden. Für die Bundesbürger gilt das unter seiner Präsidentschaft nicht mehr. Sie schauen bei der Frage nach politischen Partnern eher in Richtung Osten.

                      Deutschland

                      Donald Trump reitet erneut Attacke gegen Deutschland

                      Der US-Präsident nutzte ein Treffen mit dem NATO-Generalsekretär, um einmal mehr die seiner Ansicht nach zu niedrigen Verteidigungsausgaben Berlins anzuprangern. Aber auch die Autohersteller bekamen wieder ihr Fett weg.

                        München

                        München - Münchner Einzelhandel stirbt aus: Ausverkauf an der Donnersberger

                        Totalausverkauf, Räumungsverkauf, Schlussverkauf: Neuhauser Schnäppchenjäger können sich glücklich schätzen, denn in der Donnersbergerstraße gibt’s derartige Schilder häufiger zu sehen. Für den Einzelhandel in dem Gebiet zwischen Rotkreuzplatz

                          München

                          Pariser Flair im Westend

                          Das Café Marais war einst ein Textilwarenladen. Heute können Gäste hier nicht nur gut frühstücken, sondern es gibt auch einiges zu sehen und zu kaufen.

                            Traumreise

                            Krank im Flugzeug: Was Airlines bei medizinischen Notfällen tun

                            Jeden Tag gibt es Hunderte medizinischer Notfälle an Bord von Flugzeugen - und es werden mehr. Nun gelangt in den USA der Fall einer nach einem Langstreckenflug verstorbenen 25-Jährigen vor Gericht.

                              Deutschland

                              Politiker sehen Fall Skripal im neuen Licht

                              Das Nervengift Nowitschok wurde einst in der Sowjetunion entwickelt. Deshalb gilt Russland als Urheber des Anschlags auf den Ex-Agenten Skripal. Doch neue Recherchen lassen die Indizienkette brüchiger erscheinen.

                                Deutschland

                                Papst will chilenischen Missbrauchsskandal aufarbeiten

                                Angesichts der sexuellen Übergriffe in Chile hat Franziskus Reformen innerhalb der katholischen Kirche des Landes angekündigt. Der Papst räumte "schwere Fehler" der Kirche im Umgang mit dem Skandal ein.

                                  Deutschland

                                  Putin hört erst Assad und dann Merkel

                                  Welche Friedenschancen hat Syrien? Darüber will die Kanzlerin heute mit dem Kreml-Chef sprechen. Putin setzt zuvor aber noch ein Signal, empfängt Syriens Machthaber Assad und verkündet eine eindeutige Botschaft.

                                    Deutschland

                                    Putin berät mit Assad über Syrien-Krieg

                                    Welche Friedenschancen hat Syrien? Darüber will die Kanzlerin heute mit dem Kreml-Chef sprechen. Putin setzt zuvor aber noch ein Signal, empfängt Syriens Machthaber Assad und verkündet eine eindeutige Botschaft.

                                      Deutschland

                                      Mit Zuckerbrot und Peitsche - Donald Trumps Nordkorea-Strategie

                                      Es klingt wie ein freundliches Angebot, doch auch die Drohung ist unüberhörbar: Donald Trump hat Nordkorea weit reichende Sicherheiten angeboten. Sollte der Gipfel mit Kim Jong Un jedoch platzen, gibt es einen Plan B.

                                        Deutschland

                                        Mit Zuckerbrot und Peitsche

                                        Es klingt wie ein freundliches Angebot, doch auch die Drohung ist unüberhörbar: Donald Trump hat Nordkorea weit reichende Sicherheiten angeboten. Sollte der Gipfel mit Kim Jong Un jedoch platzen, gibt es einen Plan B.

                                          Welt

                                          „Die Zeit des Herausredens ist nun vorbei“

                                          Die Opposition im Bundestag wirft der Regierung „irreführende“ Informationen über V-Männer im Umfeld des späteren Attentäters Anis Amri vor. Sie fordert Aufklärung im Untersuchungsausschuss. Notfalls will sie die Quellen selbst befragen.

                                            Köln

                                            Köln-Neuehrenfeld: Riesige Rauchwolke – Feuer auf Schlachthof-Gelände

                                            Die Rauchwolke über dem Gelände war zeitweise bis nach Hürth zu sehen.

                                              Deutschland

                                              Der Weg ist frei für CIA-Chefin Haspel

                                              Die umstrittene Kandidatin hat die Hürde genommen: Gina Haspel wurde vom US-Senat als neue Chefin der CIA bestätigt. Die 61-Jährige tritt als erste Frau an die Spitze des Auslandsgeheimdiensts.

                                                Berlin

                                                Der FDP-Politiker Kubicki plädiert für Abschuss von Wölfen

                                                Im Falle von Notwehr solle es zulässig sein, Wölfe zu töten. Selbstjustiz gibt es in Brandenburg schon - aber illegal.

                                                  Politik

                                                  Opposition fordert Aufklärung über V-Mann-Einsatz in Berliner Moschee

                                                  Bundestagsabgeordnete verschiedener Fraktionen haben Aufklärung über den Einsatz von sogenannten V-Leuten durch den Verfassungsschutz im Umfeld des Breitscheidplatz-Attentäters Anis Amri gefordert.

                                                    Deutschland

                                                    Fortschritte im Namensstreit um Mazedonien

                                                    Der Streit um den Namen Mazedonien belastet die Beziehungen zwischen Griechenland und seinem nördlichen Nachbarn seit mehr als 25 Jahren. Nun haben beide Seiten offenbar eine Annäherung erreicht.

                                                      Digital

                                                      Erst seit März auf dem Markt - Preis im freien Fall: Warum das Samsung Galaxy S9 schon unter 600 Euro kostet

                                                      Samsungs Galaxy S9  ist erst im März auf den Markt gekommen. Doch schon zwei Monate später befindet sich das Handy im Preissturz. FOCUS Online sagt, was die Ursachen für den Preisverfall sind - und warum das auch mit dem Android-Betriebssystem zusamme