Lesen den Artikel : Courtney Barnett: Mal kurz aufstehen und durchgreifen
Unterhaltung

"Tatort" : Til Schweiger und Helene Fischer lassen's krachen

Kawumm! Die ARD leitet das Pfingstwochenende mit einem echten Knaller ein und zeigt noch einmal die "Tatort"-Folge "Der große Schmerz". Til Schweiger fährt das volle Gedeck auf - und lässt eine Schlagersängerin morden.

    Unterhaltung

    Kaspar ist ein Anarchist

    Aufstand der Schreibmaschinen: Das Berliner Puppentheater Schaubude feiert seinen 25. Geburtstag mit einem Festival der Dinge.

      Unterhaltung

      Primadonna risoluta

      Vor 15 Jahren startete Olga Peretyatko ihre Karriere in Berlin – fast ohne Geld. Heute singt sie auf den Opernbühnen der Welt.

        Unterhaltung

        Sexy Fotos für neues Album - Vanessas nächste  MAIsterleistung

        Sängerin Vanessa Mai nimmt bald ihr Album „Schlager“ auf – und reist dafür nach Los Angeles. Die zugehörigen Fotos zeigt sie jetzt schon!Foto: Sandra Ludewig

          Sport

          Argentinien bekommt sexistische Flirt-Tipps

          Vor der WM will der argentinische Fußballverband seinen Vertretern und Journalisten die russische Kultur näherbringen - und liefert Ratschläge, die vor Sexismus strotzen.

            Literatur

            "Räuber Hotzenplotz" ist wieder da

            Seit 56 Jahren treibt der "Räuber Hotzenplotz" in den Geschichten von Otfried Preußler sein Unwesen. Jetzt gibt es ein neues Abenteuer des schrulligen Halunken. Wegen der großen Nachfrage erscheint es früher als geplant.

              Unterhaltung

              Männer, die auf Männer starren

              Die Frauen stehen im Mittelpunkt beim Filmfest Cannes 2018. Und was machen die Männer? Neue Filme von Matteo Garrone und Ulrich Köhler aus Berlin.

                Welt

                „Ich glaube nicht an Gott. Er kommt nie vorbei, um Hallo zu sagen“

                Der Brite Eddie Izzard ist einer der größten Comedians unseres Planeten - und Bühnenkollege Oliver Polak sein aufmerksamster Zuschauer. Eine Begegnung zweier Geistesverwandter in Berlin.

                  Musik

                  Pietro Lombardi - "DSDS"-Star verlor 12.000 Euro auf der Straße: "Habe kaum Geld auf Girokonto"

                  Anfang Mai sorgte Pietro Lombardi mal wieder für Negativ-Schlagzeilen: Der Ex-"DSDS"-Star hatte vor einer Luxus-Shopping-Tour 12.000 Euro verloren - und das mitten auf der Straße. Das Geld brauchte er demnach, um sich eine teure Uhr zu kaufen. Das Probl

                    Unterhaltung

                    Künstler fordern Freiheit für Liu Xia

                    Liu Xia, Witwe des Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo, ist schwerkrank. Nun kämpfen Paul Auster, Siri Hustvedt und J.M. Coetzee für ihre Freiheit.

                      Unterhaltung

                      68er-Ikone: Schamhaar von Rainer Langhans wurde vergoldet - und gewinnt Kunstpreis

                      Die 68er-Bewegung wird 50. Ein besonderes Jubiläum, dachte wohl auch der Kunstverein Ahlen und hat ein Schamhaar von Rainer Langhans ausgezeichnet. Vergoldet ruht es auf einer kleinen Stehle.

                        Unterhaltung

                        Oleg Sentsov beginnt Hungerstreik

                        Oleg Sentsov wurde als angeblicher Terrorist zu 20 Jahren Haft verurteilt. Jetzt hat der Regisseur einen Hungerstreich begonnen.

                          Deutschland

                          Pfingsten feiert die "Schwarze Szene" in Leipzig

                          Vom 18. bis 21. Mai werden wieder schwarz, bizarr oder schrill gekleidete Menschen aus aller Welt in der sächsischen Messestadt erwartet. Mode, Musik, Lifestyle - die Fans von Wave und Gothic lieben es duster.

                            Berlin

                            Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg - „Ihr Schlüssel zur Kultur“

                            KulturLeben Berlin e.V. in der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg.

                              Welt

                              Das rechte, völkische Gedankengut des Joseph Beuys

                              Der Künstler Joseph Beuys war mit alten Nazis befreundet und sein politisches Denken völkisch geprägt. Das behauptet der Autor einer Biografie und wird dafür heftig angegriffen. Die Erkenntnisse sind schmerzhaft, aber auch eine Chance für die Forschu

                                Kino

                                Superhelden-Comedy "Deadpool 2": Der amputierte Witz

                                Und wieder fliegen Gliedmaßen durch die Gegend: "Deadpool 2" schickt den irrsten Marvel-Superhelden in ein neues Kinoabenteuer. Kann sich der Film mit dem subversiven Humor des ersten Teils messen?

                                  München

                                  Theatron, Freiluftkino und ein letzter Besuch beim Wannda Kulturfestival

                                  Unsere Empfehlungen für das lange Pfingstwochenende.

                                    Unterhaltung

                                    Kim Petras: "Ich mache einfach Pop!"

                                    Kim Petras war früher ein Junge. In den USA wird die Kölnerin als neue Pop-Hoffnung gefeiert. Zum Internationalen Tag gegen Homophobie, der für Toleranz für LGBT wirbt, unser PopXport-Interview mit ihr.

                                      Literatur

                                      Krimi-Groteske: Das KZ, die Kinderstube Österreichs

                                      Vier Kleinganoven schulen ihre Brutalität im KZ, nach dem Krieg teilen die Gangster Wien unter sich auf: David Schalkos so feinsinniger wie harter Roman "Schwere Knochen" ist ein Sittengemälde des Landes.

                                        Welt

                                        Die Feiertage des Gottes der Geschwindigkeit

                                        Es ist laut, schmutzig und moralisch in jeder Hinsicht wunderbar fragwürdig: Auf 1000 Meilen rast die Mille Miglia von Brescia bis Rom, und Anton Hofreiter ist auch nicht dabei.

                                          Unterhaltung

                                          Studie: Kunst funktioniert in multikultureller Gesellschaft als Vermittler

                                          Menschen aus rund 200 Nationen leben in Deutschland. Wie kulturelle Angebote diese vielfältige Gesellschaft näher zusammenbringen können, zeigt eine Studie - aber auch, welche Probleme es gibt.

                                            Unterhaltung

                                            Wirbel um Nethanjahu-Karikatur: Zeichner entlassen

                                            Eine Karikatur der Süddeutschen Zeitung, die den israelischen Ministerpräsidenten als ESC-Sänger mit Rakete zeigt, sorgt für Empörung. Nun hat sich die SZ von ihrem langjährigen Karikaturisten Dieter Hanitzsch getrennt.

                                              Unterhaltung

                                              Wirbel um Nethanjahu-Karikatur

                                              Eine Karikatur der Süddeutschen Zeitung, die den israelischen Ministerpräsidenten als ESC-Sänger mit Rakete zeigt, sorgt für Empörung. Antisemitismus-Beauftragter Klein sprach vom Überschreiten einer roten Linie.

                                                Unterhaltung

                                                Totenkopf mit Alpenpanorama

                                                Zwischen Horror- und Historienfilm: Lukas Feigelfelds erstaunliches Regiedebüt „Hagazussa – Der Hexenfluch“ über eine aus der Dorfgemeinschaft verstoßene Frau.