Lesen den Artikel : Wissenschaft im Dienst der Nazis
München

Familien müssen ausziehen - Sexual-Straftäter ​in Asyl-Unterkunft

Unglaublicher Vorgang in einem bayerischen Asylheim: Weil ein verurteilter Sex-Täter einzieht, müssen vier Flüchtlingsfamilien gehen.Foto: Robert Gongoll

    München

    Pariser Flair im Westend

    Das Café Marais war einst ein Textilwarenladen. Heute können Gäste hier nicht nur gut frühstücken, sondern es gibt auch einiges zu sehen und zu kaufen.

      München

      Danach will sie ins Kloster - Knast für falsche Papst-Ärztin

      Magdolna K. (67) betrog die Schwiegermutter des Schauspielers Heino Ferch mit abstrusen Lügen um mehr als 400 000 Euro. Jetzt das Urteil. Foto: Rainer Fromm

        Welt

        Das Winterkorn-Problem des „FC Seriös“

        Der ehemalige VW-Boss Winterkorn hat nach dem Abgas-Skandal nur noch ein Amt inne: Aufsichtsrat beim deutschen Fußball-Rekordmeister. Experten und Politiker kritisieren die Personalie, dem Branchenführer droht ein Imageverlust.

          München

          Krauss-Maffei plant neues Werk in Parsdorf

          Der Maschinenbauer will dort 1000 Arbeitsplätze schaffen, denn im Stadtteil Allach wird es ihm zu eng.

            Technik

            Wettlauf um Raketentechnik: "Die Amerikaner wollen Europa aus dem Weltraum kicken"

            Mit Milliardenaufwand entwickelt Europa die neue "Ariane 6"- Rakete. Aber das amerikanische Pendant SpaceX ist viel billiger. Alain Charmeau, Chef der Ariane Group, erklärt, wie die Amerikaner das schaffen - und setzt ein Ultimatum.

              TV

              "Illner"-Talk zu Trumps Nahost-Politik: "Das Transatlantische Bündnis liegt im Koma"

              Nach den jüngsten US-Entscheidungen zu Iran und Jerusalem will Moderatorin Illner wissen: "Kann Europa Krieg verhindern?" Ihre Gäste beschwören - und bezweifeln - die Handlungsfähigkeit der EU.

                Sport

                Für sein letztes Spiel - Heynckes zieht die Zügel an

                Keine Medientermine und genaue Analysen des Gegners. Jupp Heynckes schwor sein Tram noch einmal intensiv auf das Pokalfinale ein. Foto: Witters

                  Wirtschaft

                  In München lebt es sich am besten

                  Eine Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts Prognos im Auftrag des ZDF ergab jetzt, dass es sich in München am besten lebt. Berlin landet im Gesamtranking dagegen nur auf Platz 189.

                    München

                    Als Salmdorf noch den Ton angab

                    Vor 200 Jahren wurde der Ort eine eigenständige Gemeinde, zu der damals auch Gronsdorf und das noch unbedeutende Haar gehörten. Erst 1924 erfolgte die Umbenennung

                      München

                      Stärker als die Wirklichkeit

                      Die Nachwuchsschauspieler Teresa Sperling, Julia Zimmermann und Nicolas Wolf stellen bei der Verleihung des Lore-Bronner-Preises im Kleinen Theater Haar eindrucksvoll unter Beweis, warum sie diese Auszeichnung des Bezirks verdient haben

                        München

                        Erinnerungskultur

                        Eine Ausstellung mit Reiseandenken zwischen Fernweh und Kitsch

                          München

                          "Infam und ehrenrührig"

                          Ganssmüller-Maluche dementiert Ablehnung Tausendfreunds

                            München

                            Schutzwall an der A 995

                            Unterhachinger Bürgermeister verhandelt mit Ministerium

                              München

                              Lesestoff für die Taufkirchner

                              Im Ortsteil Am Wald gibt es jetzt einen Bücherschrank, an dem sich jeder bedienen kann

                                München

                                Das große Käserennen

                                Animationsfilm im Bürgerhaus Unterföhring

                                  München

                                  Mehr als hundert Kita-Plätze fehlen

                                  Situation kaum besser als im Vorjahr

                                    München

                                    Leicht und lebendig

                                    Veronika Schattenmann zeigt neue Werke

                                      Natur

                                      Region Halle-Leipzig: Mini-Erdstöße machen Forschern Sorgen

                                      Mehr als eine Million Menschen leben in der Region Leipzig-Halle. Geoforscher haben dort kleinere Erdstöße untersucht und warnen: Auch schwerere Erdbeben sind möglich.

                                        München

                                        Diese Bar huldigt dem italienischen Operetten-Kitsch

                                        In den Räumen der legendären Pizzeria Alla Scala residiert nun das Senatore, das nach dem früheren Patrone benannt ist - und aus dessen alter Einrichtung die Betreiber einen ganz eigenen, bizarren Stil geformt haben.

                                          München

                                          Die Rechner-Reform

                                          Mit Millioneninvestitionen soll die städtische Computertechnik verbessert werden. Der neue IT-Referent Thomas Bönig darf jetzt sogar in allen Bereichen der Stadtverwaltung mitregieren - um so das digitale Angebot für die Bürger auszubauen