Lesen den Artikel : Vom wahren Schock der Kunst
TV

Satire-Magazin: "Titanic" darf Sebastian Kurz als "Baby-Hitler" ins Fadenkreuz nehmen

Umstrittene "Titanic"-Aktion: Das Satire-Magazin zeigte den österreichischen Kanzler Kurz samt Zielscheiben-Montage und dem Titel "Baby-Hitler töten!". Jetzt ist klar: Der Fall hat keine juristischen Folgen.

    Unterhaltung

    „Ich traue nur dem, was ich sehe“

    Der Neorealist Liu Xiaodong ist Chinas berühmtester Maler. Im Juni widmet ihm Düsseldorf eine umfassende Retrospektive. Eine Begegnung in Berlin.

      Unterhaltung

      Meditieren vor Max Ernst: Was Museen tun, um neue Besucher anzulocken

      Asanas und Art Dating: Heutzutage scheint ein Museumsbesuch auch der Selbstoptimierung der Besucher zu dienen. Oder warum kann man neuerdings dort auch Yoga machen und kochen lernen?

        Unterhaltung

        Kaspar ist ein Anarchist

        Aufstand der Schreibmaschinen: Das Berliner Puppentheater Schaubude feiert seinen 25. Geburtstag mit einem Festival der Dinge.

          Unterhaltung

          Primadonna risoluta

          Vor 15 Jahren startete Olga Peretyatko ihre Karriere in Berlin – fast ohne Geld. Heute singt sie auf den Opernbühnen der Welt.

            Unterhaltung

            Eine Stadt für alle

            Der indische Architekt Nikhil Chaudhary kommentiert in Comics aktuelle Herausforderungen der Stadtplanung. Kürzlich stellte er in Berlin seine Arbeit vor.

              TV

              "Illner"-Talk zu Trumps Nahost-Politik: "Das Transatlantische Bündnis liegt im Koma"

              Nach den jüngsten US-Entscheidungen zu Iran und Jerusalem will Moderatorin Illner wissen: "Kann Europa Krieg verhindern?" Ihre Gäste beschwören - und bezweifeln - die Handlungsfähigkeit der EU.

                TV

                TV-Kolumne „Maybrit Illner“ - Israelische Lobbyistin klagt im TV an: „Europa verkauft seine Werte an den Teufel!“

                Droht ein Krieg im Nahen Osten? Oder geht es gar nicht um Politik, weil westliche Unternehmen am liebsten Geld verdienen? „Maybrit Illner“ dreht sich um die Schuldfrage – und darum, ob US-Präsident Trump Europa spalten will. Ist es am Ende Testoste

                  Sport

                  Argentinien bekommt sexistische Flirt-Tipps

                  Vor der WM will der argentinische Fußballverband seinen Vertretern und Journalisten die russische Kultur näherbringen - und liefert Ratschläge, die vor Sexismus strotzen.

                    Unterhaltung

                    Künstler fordern Freiheit für Liu Xia

                    Liu Xia, Witwe des Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo, ist schwerkrank. Nun kämpfen Paul Auster, Siri Hustvedt und J.M. Coetzee für ihre Freiheit.

                      Musik

                      Pop-Neuerscheinungen: Mit den Ohren denken

                      Leon Bridges erfindet den Retro-Retro-Soul, Mark Kozelek zeigt sich als Knausgård der Musik, und Kelly Willis haucht sogar Country-Binsen Leben ein: die Alben der Woche.

                        Kino

                        "Solo - A Star Wars Story": Nettes Popcorn-Kino

                        Fans fiebern sehnsüchtig dem neuen "Star Wars"-Spin-off entgegen. Erzählt wird die Geschichte des Weltraumschmugglers Han Solo. Hier steht, ob sich das Warten gelohnt hat. Garantiert spoilerfrei.

                          Frankfurt

                          Festspiele - So bösewichtig war Bad Hersfeld noch nie

                          Diese drei Herren kennt man nur BÖSE! Die Schauspieler André Hennicke, Martin Semmelrogge und Claude Oliver Rudolph.Foto: vincenzo mancuso

                            Deutschland

                            Pfingsten feiert die "Schwarze Szene" in Leipzig

                            Vom 18. bis 21. Mai werden wieder schwarz, bizarr oder schrill gekleidete Menschen aus aller Welt in der sächsischen Messestadt erwartet. Mode, Musik, Lifestyle - die Fans von Wave und Gothic lieben es duster.

                              Berlin

                              Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg - „Ihr Schlüssel zur Kultur“

                              KulturLeben Berlin e.V. in der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg.

                                Welt

                                Das rechte, völkische Gedankengut des Joseph Beuys

                                Der Künstler Joseph Beuys war mit alten Nazis befreundet und sein politisches Denken völkisch geprägt. Das behauptet der Autor einer Biografie und wird dafür heftig angegriffen. Die Erkenntnisse sind schmerzhaft, aber auch eine Chance für die Forschu

                                  Kino

                                  Superhelden-Comedy "Deadpool 2": Der amputierte Witz

                                  Und wieder fliegen Gliedmaßen durch die Gegend: "Deadpool 2" schickt den irrsten Marvel-Superhelden in ein neues Kinoabenteuer. Kann sich der Film mit dem subversiven Humor des ersten Teils messen?

                                    München

                                    Theatron, Freiluftkino und ein letzter Besuch beim Wannda Kulturfestival

                                    Unsere Empfehlungen für das lange Pfingstwochenende.

                                      Unterhaltung

                                      Kim Petras: "Ich mache einfach Pop!"

                                      Kim Petras war früher ein Junge. In den USA wird die Kölnerin als neue Pop-Hoffnung gefeiert. Zum Internationalen Tag gegen Homophobie, der für Toleranz für LGBT wirbt, unser PopXport-Interview mit ihr.

                                        Unterhaltung

                                        Wirbel um Nethanjahu-Karikatur: Zeichner entlassen

                                        Eine Karikatur der Süddeutschen Zeitung, die den israelischen Ministerpräsidenten als ESC-Sänger mit Rakete zeigt, sorgt für Empörung. Nun hat sich die SZ von ihrem langjährigen Karikaturisten Dieter Hanitzsch getrennt.